Die Grundsicherung ist eine soziale Leistung zur Sicherung des Lebensunterhalts. Diese Leistung bekommen Personen:
- die das 65. Lebensjahr vollendet haben oder
- das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll erwerbsgemindert sind
und deren Einkommen den sozialhilferechtlichen Bedarf nicht deckt.
Die Leistung ist einkommensabhängig, Einkünfte und Vermögen sind anspruchsmindernd zu berücksichtigen. Eine Unterhaltsüberprüfung der Kinder findet nur dann statt, wenn diese ein Jahreseinkommen von mehr als 100.000 Euro haben.

Benötigte Unterlagen
  • Antrag auf Grundsicherung
  • Einkommen wie Renten, Unterhaltsleistungen, Krankengeld, Zinsen, Arbeitslosengeld usw.
  • Girokontoauszüge der letzten 3 Monate
  • Mietvetrag mit der aktuellen Kaltmiete und den Nebenkosten
  • Nachweis über Versicherungen wie Hausrat- und Haftpflichtversicherung
  • Nachweise über Sparbücher, Aktienbesitz usw.
  • Verträge über vermögenswirksame Leistungen
  • Lebensversicherungen
  • Grundbuchauszug und Verkehrswert von Grundstücken und Immobilien

Ansprechpartner/innen

Bitte sprechen Sie mit den Sachbearbeiterinnen und Mitarbeitern telefonisch einen Termin ab, um Wartezeiten zu vermeiden.

Weitere Informationen

Träger der Leistung ist das Kreissozialamt Esslingen.


Anfahrt_Stadthaus
Anfahrt