Im November 2019 ist der 12. Band der Schriftenreihe erschienen. Autor ist Dr. Ulrich Posselt, der frühere Leiter der  Versuchsstation für Pflanzenzüchtung der Universität Hohenheim und seit vielen Jahren in Ostfildern wohnhaft.

Die Landwirtschaft dominierte das Leben auf den Fildern bis zur Industrialisierung des Neckartals im späteren 19. Jahrhundert. Und selbst als die Bauern in die Fabrik gingen, betrieben viele von ihnen noch bis weit ins 20. Jahrhundert hinein eine Nebenerwerbslandwirtschaft.

Das Buch bietet neben dem Überblick über die grund­legenden historischen Strukturen unserer Landwirtschaft eine Vielzahl von lokalspezifischen Daten bis hin zu jüngeren Entwicklungen. Abgerundet wird das reich bebilderte Buch durch Zeit­zeugen­berichte aus den Stadtteilen.

Die Geschichte der Landwirtschaft auf den östlichen Fildern umfasst 134 Seiten und ist zum Preis von 15,80 Euro im Stadtarchiv sowie über den Ostfilderner Buch- und Schreibwarenhandel erhältlich.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
Von der alemannischen Landnahme bis ins späte Mittelalter - Der Wandlungsprozess der Landwirtschaft von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert - Landwirtschaftliche Produktion im 19. Jahrhundert - Landwirtschaft im 20. Jahrhundert - Landwirtschaft im Bild - Zeitzeugen berichten - Entwicklung der Landwirtschaft in Ostfildern seit 1979