Gut älter werden
hp_Senioren_OFI
Herz in Händen
Junge Pflegerin und Seniorin lächeln sich an
Aus Buchstabenwürfeln das Wort Demenz gelegt

 

Gut Älterwerden in Ostfildern

 

Die kommunale Altenhilfe der Stadt Ostfildern hat die Belange älterer Menschen und die Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft im Blick. Sie fördert die Vernetzung der Dienste und Einrichtungen der Altenhilfe, mit dem Ziel, Versorgungslücken im Netzwerk der Hilfen frühzeitig zu erkennen und gemeinsam mit allen Beteiligten neue, ergänzende Angebote zu entwickeln und aufzubauen. Von der Prävention bis hin zu differenzierten Beratungs- und Unterstützungsangeboten finden Sie über die "Registerkarten" hilfreiche Informationen und gelangen zu den jeweiligen Ansprechpartner:innen.

 

Integrierte Stadtentwicklungsplanung "Gutes Älterwerden in den Stadtteilen Ostfilderns"

 

Bürgerkonzeption "Gutes Älterwerden in Nellingen"

 

 

 

Für sich, mit anderen und für andere!

 

Treffpunkte

In Ostfildern finden ältere Menschen zahlreiche Freizeitangebote - zum Beispiel in Vereinen, Kirchen oder in der Volkshochschule. In allen sechs Stadtteilen gibt es auch Treffpunkte, die neben einem Mittagstisch ein abwechslungsreiches Angebot an regelmäßigen Interessengruppen und Einzelveranstaltungen bieten. Ursprünglich aus "Altenbegegnungsstätten" entstanden, sind die Treffpunkte heute eine Art Stadtteil-Bürgertreff und richten sich ausdrücklich an alle Altersgruppen. Sie sind herzlich willkommen.

NellingenParksiedlung, Ruit, Kemnat, Scharnhausen, Scharnhauser Park

 

Sport und Bewegung

Hier finden Sie ein breit gefächertes Angebot in den Vereinen Ostfilderns und die Möglichkeiten für eine bewegte Freizeitgestaltung in und um Ostfildern

 

Kultur und Bildung

Dran bleiben oder etwas Neues ausprobieren, endlich Zeit haben für Dinge, die Sie schon lange einmal tun wollten? Anregungen, Informationen und Veranstaltungen finden Sie beispielsweise in der Stadtbücherei, der Volkshochschule, der Galerie und beim Kulturbüro.

 

Gemeinsam engagiert

Eigene Erfahrungen und Begabungen für andere Menschen einzusetzen bereichert auch das eigene Leben und fördert den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Gemeinsam mit anderen etwas unternehmen, sich mit anderen austauschen - so vielfältig wie die Möglichkeiten sind auch die Orte, an denen Sie willkommen sind: Initiativen, Projekte, Einrichtungen, Vereine, Treffpunkte, Quartier oder Nachbarschaft. 

 

Über Verantsaltungen und Projekte immer gut informiert

Die aktuelle Ausgabe des amtlichen Teils der Stadtrundschau steht jeweils von Donnerstag an als Download (rechter Seitenrand) zur Verfügung: Stadtrundschau – Amtsblatt der Stadt Ostfildern

 

 

Gemeinsam für ein gutes Älterwerden

Gesund und fit bis ins hohe Alter und so lange wie möglich in der vertrauten Umgebung leben zu können, das ist der Wunsch der meisten Menschen, wenn sie an ihr Alter denken. Damit das gelingt, braucht es die Unterstützung von Vielen. Ostfildern verfügt über ein breites Unterstützungsnetzwerk für ältere Menschen, in dem neben professionellen Dienstleistern auch Bürgerinnen und Bürger Verantwortung übernehmen. Sie tun dies zum Beispiel in den Treffpunkten, in Besuchsdiensten, in Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Wer sich für ältere Menschen engagiert, sorgt gleichzeitig auch für sich selber vor. Engagement macht Spaß, stiftet Sinn und Beziehungen. Mehr noch: Wer sich heute für ältere Menschen engagiert gibt damit ein Beispiel, wie eine gute Versorgung und Unterstützung auch in Zukunft gelingen kann.

 

SOfiA e.V. Selbständig in Ostfildern auch im Alter

Besuchspaten begleiten und unterstützen in Zusammenarbeit mit einer Fachkraft ältere Menschen mit dem Ziel so lange und selbständig wie möglich zu Hause leben zu können. 

> mehr Information

 

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Zeit mit älteren Menschen verbringen und dabei eigene Hobbies oder Interessen teilen und das Leben in der Wohngemeinschaft unterstützen. 

> mehr Information

 

Beratung zu den vorsorgenden Papieren

Ehrenamtlich und im Team: Individuelle Beratung und Information zu Patientenverfügung, Gesundheitsvollmacht, Generalvollmacht und Betreuungsverfügung.

> mehr Information

 

Besuchsdienst für Menschen mit Demenz

Besuchsangebot für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung.

> mehr Information

 

Besuchsangebot "Zeit für Geschichten"

Zeit schenken zum Zuhören, Erzählen, Spazieren gehen, je nach Interessen der Besuchten.

> mehr Information

 

Bewegung und Spaß - B.u.S.

Ein offenes und freies Bewegungsangebot nach einem erprobten Konzept.

> mehr Information

 

Offenes Atelier im Nachbarschaftshaus

Menschen mit und ohne Demenz finden hier vielfältige Möglichkeiten kreativ zu sein. Bürgerschaftlich engagierte  Atelierbegleiter:innen unterstützen sie dabei.

> mehr Information

 

Tat-und-Rat-Service

Engagierte erbringen Kleinreparaturen und Hilfsdienste in der Häuslichkeit, für die kein Fachhanderker erforderlich ist und unterstützen bei schriftlichen Angelegenheiten.

> mehr Information

 

Wohnberatung - Wohnraumanpassung

Geschulte Engagierte beraten zur barrierefreien und sicheren Gestaltung der Wohnung und des Wohnumfeldes.

> mehr Information

 

Nichts Passendes dabei? 
> Hier finden Sie weitere von mehr als 20 Engagementmöglichkeiten für ein "Gutes Älterwerden"

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 

Mit über 80 Jahren...

Freiwilliges soziales Engagement hochaltriger Frauen und Männer

 

Wohnen für Ältere

 

Wohnberatung - Wohnraumanpassung

Der Wunsch aller Menschen ist es, auch im Alter und bei Krankheit zu Hause, in der vertrauten Umgebung, zu wohnen. Aber oft stellen sich Schwierigkeiten ein - beim Gehen und Bücken, beim Sehen und Hören, beim Arbeiten im Stehen. Oft erleben Menschen auch nach einer Erkrankung Einschränkungen. Denken Sie frühzeitig daran, dass Sie Ihre Wohnung sicher, praktisch und bequem für Ihre eigenen Bedürfnisse gestalten und einrichten. So können Sie lange Ihre Selbständigkeit bewahren. Das Team der Wohnberatung unterstützt Sie, wenn es darum geht

  • Hindernisse und Gefahrenquellen zu beseitigen, z. B. durch rutschfeste Bodenbeläge, Entfernung von Türschwellen usw.
  • Erleichterung durch Hilfsmittel zu schaffen, z. B. durch Haltegriffe im Bad und WC, Sitzmöbel und Betten in der richtigen Höhe
  • Umbaumaßnahmen möglichst frühzeitig durchzuführen, z. B. durch Türverbreiterungen, Einbau von Duschen, Rampen, Treppenlifter usw.

Flyer Wohnberatung für Ältere 

 

Wohnangebote für ältere Menschen

Die Wohnkonzepte der „Wohnanlagen für ältere Menschen“ in allen Stadtteilen Ostfilderns sind darauf ausgerichtet, die eigenständige Lebens- und Haushaltsführung älterer Menschen so lange wie möglich zu stärken und zu erhalten. Folgende Wohnanlagen werden von der Stadt Ostfildern konzeptionell geführt und belegt. 

 

Weitere Wohnanlagen
  • Betreutes Wohnen In der Kirchheimer Straße in Ruit, Tel.: 0711-44 80 9-0, E-Mail: samariterstift-ostfildern@samariterstiftung.de
  • Wohnanlage in der Ludwig-Jahn-Straße 64, Nellingen; Informationen über das Siedlungswerk Stuttgart, Tel.: 0711-23 81-420

 

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

Zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften in Ostfildern bieten ältere Menschen mit Gedächtnis- und Orientierungsproblemen, die nicht mehr zu Hause leben können ein neues Zuhause in einer familiären Wohnform. 

Die Stadt Ostfildern hat sich den Aufbau weiterer ambulant betreuter Wohngemeinschaften zum Ziel gesetzt und ist mit Mitglied in der LABEWO.

 

Wohnprojekt WOMA

Leben & Wohnen - Ökologisch-Ökonomisch - Sozial in Gemeinschaft

 

Wohngeld beantragen

Wohngeld ist ein Zuschuss zu den Aufwendungen für den selbstgenutzten Wohnraum. Es soll all jenen helfen, deren Einkommen nicht ausreicht, um die Kosten für eine angemessene Wohnung zu tragen. Ob und in welcher Höhe Ihnen Wohngeld zusteht, hängt von der Zahl der Haushaltsmitglieder, dem Gesamteinkommen Ihres Haushalts und der zuschussfähigen Miete/Belastung ab. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf einen Miet- oder Lastenzuschuss. So können Sie Wohngeld beantragen.

 

 

Beratung

 

Beratungsstelle für ältere Menschen

Das Angebot an Diensten, Einrichtungen und Unterstützungsmöglichkeiten im Alter ist vielfältig. Die Stadt Ostfildern bietet daher speziell für ältere Menschen und deren Angehörige Information, Beratung und Vermittlung zu Unterstützungsangeboten an. Sie erhalten trägerübergreifende Information zu Angeboten ambulanter Hilfen zu Hause, teilstationäre Angebote und Pflegeheime, Betreutes Wohnen, finanzielle Hilfen nach dem Pflegeversicherungsgesetz, Leistungen nach dem Bundessozialhilfegesetz, vorsorgende Vollmachten und Verfügungen, Betreuungsgesetz, Entlastungsangebote, weitere Fachdienste. Wir begleiten Sie beratend, wenn vorsorgliche Entscheidungen anstehen, wie auch in Krisensituationen.

Weitere Informationen bietet die Broschüre "Älterwerden in Ostfildern".

 

Bürgerschaftlich Engagierte bringen sich mit zahlreichen Projekten in die Gestaltung von Unterstützungsangeboten ein. Sie finden hierbei hauptamtliche Unterstützung und fachliche Begleitung: Siehe auch Registerkarte Engagiert für gutes Älterwerden.

 

Pflegestützpunkt

Der Pflegestützpunkt im Nachbarschaftshaus - mit der Kommunale Altenhilfe – Planung und Entwicklung und der Beratungsstelle für Ältere - ist eine Einrichtung der Stadt Ostfildern und nimmt drei Aufgabenschwerpunkte wahr, mit dem Ziel ein gutes Älterwerden in Ostfildern zu ermöglichen.

Die Beratungsstelle für Ältere im Pflegestützpunkt bietet Information und Beratung zu Unterstützungsmöglichkeiten im Vor- und Umfeld von Hilfe- und Pflegebedürftigkeit.

 

Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen - SOFA

Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Alter und deren Angehörige (Demenz, Depression, Sucht- und Wahnerkrankungen) – Im Einzelfall und in Gruppen.

 

Offene Alzheimersprechstunde

Erstberatungen rund um demenzielle Veränderungen. Jeden 1.Montag im Monat von 9:30 bis 11:30 Uhr im Nachbarschaftshaus, Bonhoefferstr.4, 73760 Ostfildern. Anmeldung nicht erforderlich aber unter 0711-442072 möglich.

 

Patientenverfügung und Vorsorgende Papiere

In enger Zusammenarbeit mit dem Verein Esslinger Initiative werden Sie von fachlich geschulten Mitarbeitern/innen ausführlich beraten. Das Gespräch ist kostenlos; eine Informationsmappe mit Musterformularen können Sie für 5 Euro erwerben.

 

Wohnberatung - Wohnraumanpassung

Denken Sie frühzeitig daran, dass Sie Ihre Wohnung sicher, praktisch und bequem für Ihre eigenen Bedürfnisse gestalten und einrichten. So können Sie lange Ihre Selbständigkeit bewahren. Wir beraten Sie gerne dabei.

 

Besser Hören

EUTB-Beratungsangebot zu den Auswirkungen einer Hörbehinderung, zu Hörgeräteversorgung, technischen Hilfsmittel und Finanzierung. 
Das Angebot ist trägerneutral und kostenfrei. Beratungstermine im Nachbarschaftshaus Bonhoefferstr. 4, 73760 Ostfildern,
Tel.: 0711-99 73 04 8, Mobil: 0157-52 40 39 20, E-Mail: dsbbw.stuttgart@eutb.de
Monatliche Termine siehe Stadtrundschau Stadt Ostfildern unter der Rubrik Unterstützung für Ältere.

Betreuungsangelegenheiten

Kostenfreie Beratung zu Fragen der rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügungen. Übernahme von rechtlichen Betreuungen durch bürgerschaftlich Engagierte sowie hauptberufliche Mitarbeiter/innen.

 

Behinderung
  • Das Forum Gesellschaft inklusiv Ostfildern vertritt im Rahmen der Inklusion die Interessen von Menschen, die in ihrer Mobilität oder Orientierung eingeschränkt sind.
  • Das Amt für besondere Hilfen ist zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen in unterschiedlichen Lebenslagen. Es kümmert sich um wirksame Hilfe und bietet finanzielle Leistungen, Förderungen und persönliche Unterstützung an.

 

Sozialer Dienst Ostfildern

Der Soziale Dienst unterstützt Bürgerinnen und Bürger aus Ostfildern, die persönliche, soziale oder finanzielle Schwierigkeiten haben oder sich in einer Krisensituation befinden.

 

Selbsthilfe - Kontaktstelle

Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitliche Selbsthilfegruppen/KIGS bei der AOK Neckar-Fils Landkreis Göppingen & Esslingen,
Plochinger Str. 13, 73730 Esslingen, Tel. 0711 9399-296, Email: kigs-nef@bw.aok.de

 

 

Unterstützung

 

Hauswirtschaftliche Hilfen

In diesem Verzeichnis finden Sie ambulante Dienste, die hauswirtschaftliche Hilfen und ambulante Pflege in Ostfildern anbieten.

 

Hausnotruf

Ein Hausnotrufsystem gibt pflegebedürftigen und älteren, allein lebenden Personen die Möglichkeit, sich in Notlagen bemerkbar zu machen.

 

Essen auf Rädern und Fahrdienste

Die Anbieter von Essen auf Rädern und Fahrdiensten finden Sie hier.

 

Mittagstische in den Treffpunkten

Die offenen Treffpunkte bieten an unterschiedlichen Tagen Mittagstische an. Sie sind Orte der Begegnung, mit einem vielfältigen Programm, von Gymnastik, Gedächtnistraining, über Spielnachmittage, bis hin zu kulturellen Veranstaltungen im Stadtteil. Die aktuellen Angebote finden Sie in der wöchentlichen Ausgabe der Stadtrundschau Ostfildern.

 

SofiA e.V.

SOfiA steht für „Selbstständig in Ostfildern auch im Alter“ und ist ein Unterstützungsangebot für ältere Menschen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein möglichst langes Verbleiben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

 

Besuchsdienst für Menschen mit Demenz

Der Besuchsdienst für Menschen mit Demenz ist ein Angebot, das sich speziell an ältere Menschen mit einer dementiellen Entwicklung richtet.

Er entlastet pflegende Angehörige und sorgt dafür, dass diese beruhigt das Haus verlassen können, wenn sie die Betroffenen in guter Obhut wissen.

 
Besuchsangebot „Zeit für Geschichten“

Das Besuchsangebot richtet sich an ältere Menschen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen oder eingeschränkter Sehfähigkeit nicht mehr so ohne weiteres nach Draußen können, Kontakte und Interessen aber trotzdem pflegen möchten.

 
Beratung zu vorsorgenden Papieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, im voraus den eigenen Willen zu äußern. Ob nun die Patientenverfügung, Gesundheitsvollmacht, Generalvollmacht oder die Betreuungsverfügung das richtige Vorsorgepapier ist, können Sie in einem individuellen Informationsgespräch erfahren.

 

Tat-und-Rat-Service

Wenn es keine Freunde oder Familienangehörigen gibt, um in kleinen Dingen Hand anzulegen, springen die bürgerschaftlich Engagierten des Tat-und Rat-Services gern ein, sie unterstützen auch bei schriftlichen Angelegenheiten, z.B. beim Ausfüllen von Formularen.

 

Wohnberatung - Wohnraumanpassung

Denken Sie frühzeitig daran, dass Sie Ihre Wohnung sicher, praktisch und bequem für Ihre eigenen Bedürfnisse gestalten und einrichten. So können Sie lange Ihre Selbständigkeit bewahren. Wir beraten Sie gerne dabei.

 

Tagespflege

Die Tagespflege der Stadt Ostfildern bietet mit ihren beiden Standorten in Ruit und im Scharnhauser Park pflegebedürftigen Senioren die Möglichkeit, in ihrem vertrauten häuslichen Umfeld bleiben zu können und doch während des Tages in netter Gesellschaft optimal versorgt und gefördert zu werden. Die betreuenden Angehörigen erfahren durch dieses Angebot Entlastung und finden wieder Freiräume, die sie selbst benötigen, um Kraft schöpfen zu können.

 

Kurzzeitpflege

Insbesondere zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege oder übergangsweise im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt. gibt es die Kurzzeitpflege in entsprechenden zugelassenen vollstationären Pflegeeinrichtungen. Die Ostfilderner Pflegeheime bieten Kurzzeitpflege an. 

 

Hospizdienst Ostfildern e.V.

Um kranken Menschen am Lebensende und ihren Angehörigen in der letzten Lebensphase beizustehen und sie zu begleiten, bietet der Hospizdienst Hilfe und Unterstützung an.

 

Trauerangebote

Wer einen nahe stehenden Menschen verloren hat und um ihn trauert, machet vielleicht die Erfahrung, dass die eigenen Gefühle im direkten Umfeld nicht gezeigt und gelebt werden können. In dieser Situation möchten Ihnen der Hospizdienst Ostfildern e.V. einen Ort anbieten, an dem Sie so sein dürfen, wie Sie sich gerade fühlen und in Ihrer ganz eigenen Trauer ernst genommen werden.

 

Behinderung
  • Das Forum Gesellschaft inklusiv Ostfildern vertritt im Rahmen der Inklusion die Interessen von Menschen, die in ihrer Mobilität oder Orientierung eingeschränkt sind.
  • Das Amt für besondere Hilfen ist zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen in unterschiedlichen Lebenslagen. Es kümmert sich um wirksame Hilfe und bietet finanzielle Leistungen, Förderungen und persönliche Unterstützung an.

 

Selbsthilfe - Gruppen

Sie suchen eine gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppe? Die Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitliche Selbsthilfegruppen/KIGS bei der AOK Neckar-Fils Landkreis Göppingen & Esslingen, Plochinger Str. 13, 73730 Esslingen, Tel. 0711 9399-296, Email: kigs-nef@bw.aok.de hilft weiter.

 

 

* * * * * * *
Dieser Bereich wird laufend aktualisiert.

Die Broschüre "Älter werden in Ostfildern" informiert Sie über alle uns bekannten Unterstützungsangebote vor Ort.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an eine der untenstehenden Ansprechpartnerinnen.

Falls ein Angebot, von dem Sie wissen, hier fehlt, teilen Sie es uns gern mit..

 

 

Pflege und Betreuung

 

Der Pflegestützpunkt Ostfildern

berät Sie kostenlos und neutral zu allen Fragen rund um die Pflege. In der Broschüre "Älter werden in Ostfildern" finden Sie alle Angebote, Einrichtungen und Dienste in Ostfildern mit Kontaktdaten.

 

Verzeichnis der Einrichtungen und Dienste in Ostfildern
 
Häusliche Pflege

Bei der häuslichen Pflege werden pflegebedürftige Menschen vorwiegend in ihrer häuslichen Umgebung versorgt. Der pflegebedürftige oder ältere Mensch kann für die Betreuung zu Hause wohnen bleiben, dies ist mehrheitlich von Pflegebedürftigen und älteren Menschen gewünscht. Für die häusliche Pflege gibt es folgende finanzielle Unterstützung und Leistungen.

 

Ambulante Pflege

Ambulante Pflegedienste unterstützen Pflegebedürftige und entlasten Angehörige mit pflegerischen und hauswirtschaftlichen Dienstleistungen und Betreuungsangeboten.Pflegedienste und Pflegesachleistungen

Eine Übersicht über die ambulanten Dienste in Ostfildern finden Sie hier.

 

Tagespflege

Die Tagespflege trägt dazu bei Pflegepersonen zu entlasten, und hilft Pflegebedürftigen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbstständig bewältigen zu können. Mehr darüber wie Sie diese Angebote nutzen können und dabei Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen können, erfahren Sie hier.

Die Stadt Ostfildern betreibt je eine Tagespflege im Scharnhauser Park und in Ruit.

 

Kurzzeitpflege

Insbesondere zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege oder übergangsweise im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt. gibt es die Kurzzeitpflege in entsprechenden zugelassenen vollstationären Pflegeeinrichtungen. Die Ostfilderner Pflegeheime bieten Kurzzeitpflege an. 

 

Verhinderungspflege

Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit oder aus anderen Gründen vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung für Pflegebedürftige der Pflegegrade 2 bis 5 die nachgewiesenen Kosten einer notwendigen Ersatzpflege, der sogenannten Verhinderungspflege, für längstens sechs Wochen je Kalenderjahr. Sie kann auch stundenweise in Anspruch genommen werden.

 

Häusliche Verhinderungspflege

Die häusliche Verhinderungspflege ist ein Angebot von Einzelnen und Familien, die beruflich oder privat Erfahrung im Umgang und in der Betreuung mit älteren Menschen haben.

 

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Ambulant betreute Wohngemeinschaften bieten besonders Menschen mit Demenz eine familiäre Betreuung und Versorgung und entlasten Angehörige und Familien. Flyer ambulant betreute Wohngemeinschaften in Ostfildern.

 

Stationäre Pflege - Pflege im Heim

Pflegeheime  bieten eine umfassende pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung, wenn diese zu Hause nicht mehr möglich ist.

In Ostfildern bieten das Samariterstift Ostfildern in Ruit und das Samariterstift im Nachbarschaftshaus eine vollstationäre Versorgung an.

 

Hospizdienst

Um kranken Menschen am Lebensende und ihren Angehörigen in der letzten Lebensphase beizustehen und sie zu begleiten, bietet der Hospizdienst Hilfe und Unterstützung an.

 

Hospiz Esslingen

Der stationäre Bereich des Hospiz Esslingen steht Menschen zur Verfügung, die aller Wahrscheinlichkeit nach nur noch begrenzte Zeit zu leben haben, weil sie an einer unheilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung leiden.

 

Hilfe zur Pflege

Die Hilfe zur Pflege ist eine finanzielle Leistung nach dem Bundessozialhilfegesetz, die den notwendigen Pflegebedarf abdeckt, soweit Leistungen der Pflegekasse nicht ausreichen. Anspruchsberechtigte könenn sie sowohl bei ambulanter, häuslicher Pflege, wie auch bei stationärer Pflege in einem Heim erhalten.

 

"24-Stunden-Pflege"

Die zeitintensive Langzeitbetreuung ist eine Alternative zum Pflegeheim für pflegebedürftige Personen, die ihre häusliche Umgebung nicht 
verlassen möchten, aber auf eine Betreuung rund um die Uhr angewiesen sind. 

 

 

Grundlegende Informationen zu

Pflegeversicherung und Pflegeleistungen

 

 

Demenz

In Ostfildern gibt es für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen viele unterstützende Angebote. So erhalten Betroffene und Angehörige Information, Beratung und Unterstützung. Tagespflege und Betreuungsgruppen bieten Menschen mit Demenz eine zugewandte Begleitung und Angehörigen Entlastung. Veranstaltungen, wie Gottesdienste für Menschen mit und ohne Demenz, das jährliche Wunschkonzert oder das "Offene Atelier" im Nachbarschaftshaus ermöglichen ein gemeinschaftliches Erleben. Zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften bieten demenziell Erkrankten eine familienähnliche Wohn- und Betreuungsform. Alle ambulanten Dienste und stationären Pflegeeinrichtungen in Ostfildern sind auf die Versorgung von Menschen mit Demenz eingestellt.

In Ostfildern tragen neben den professionellen Einrichtungen und Diensten auch bürgerschaftlich Engagierte zum Beispiel in Besuchsdiensten und Betreuungsangeboten, in den ambulant betreuten Wohngemeinschaften und in Pflegeinrichtungen ganz wesentlich zur Lebensqualität von Betroffenen und ihren Angehörigen bei.

 

Jede und jeder kann etwas dazu beitragen, dass Menschen mit Demenz weiterhin mittendrin bleiben können – in der Nachbarschaft, im Freundeskreis, im Verein.

 

Offene Alzheimersprechstunde

Erstberatungen rund um demenzielle Veränderungen. Jeden 1.Montag im Monat von 9:30 bis 11:30 Uhr im Nachbarschaftshaus, Bonhoefferstr.4, 73760 Ostfildern. Anmeldung nicht erforderlich aber unter 0711-442072 möglich.

 

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Die Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige den Austausch von persönlichen Erfahrungen und die Vermittlung praktischer Anregungen zum Ziel. Sie ist auch ein Ort, an dem man über eigene Erfahrungen in einer Atmosphäre der Anteilnahme und des Verständnisses sprechen kann.

 

Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen - SOFA

Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Alter und deren Angehörige (Demenz, Depression, Sucht- und Wahnerkrankungen) – Im Einzelfall und in Gruppen.

 

Offenes Atelier im Nachbarschaftshaus

Menschen mit und ohne Demenz finden hier vielfältige Möglichkeiten kreativ zu sein. Bürgerschaftlich engagierte  Atelierbegleiter:innen unterstützen sie dabei.

 

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

Zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften in Ostfildern bieten ältere Menschen mit Gedächtnis- und Orientierungsproblemen, die nicht mehr zu Hause leben können ein neues Zuhause in einer familiären Wohnform. 

Die Stadt Ostfildern hat sich den Aufbau weiterer ambulant betreuter Wohngemeinschaften zum Ziel gesetzt und ist mit Mitglied in der LABEWO.

 

Häusliche Verhinderungspflege

Die häusliche Verhinderungspflege ist ein Angebot von Einzelnen und Familien, die beruflich oder privat Erfahrung im Umgang und in der Betreuung mit älteren Menschen haben.

 

 
Weitere Information, Beratung und Unterstützung:
 
DemenzPartner

Der kostenfreie Online-Kurs vermittelt Wissen über Demenz und hilft Ihnen dabei, Menschen mit Demenz besser in ihrem Alltag zu unterstützen.

 

Einfach machen!

Tablets & Co. bei Demenz - ein Film der Alzheimergesellschaft Baden-Württemberg e.V.

 

Alzheimergesellschaft Baden-Württemberg e.V.

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. | Selbsthilfe Demenz setzt sich für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein und trägt mit Information, Beratung und Sensibilisierung dazu bei, die Erkrankung besser zu verstehen und den Alltag zu bewältigen.

 

Kompass Demenz BW

Demenz: Mehr darüber erfahren.Besser damit umgehen.KompassDemenz ist ein Projekt der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg.

 

Deutsche Alzheimergesellschaft

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz. Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. Sie informiert die Öffentlichkeit und setzt sich untr anderem für eine demenzfreundliche Gesellschaft ein.

 

Demenz-Support Stuttgart gGmbH

Demenz Support Stuttgart ist eine unabhängige und gemeinnützige Einrichtung, die sich der Aufgabe stellt, die Situation von Menschen mit Demenz zu verbessern. Als Nahtstelle zwischen Wissenschaft und Praxis arbeitet Demenz Support Stuttgart mit Betroffenen, Angehörigen, Bürgern und Wissenschaftlern.

 

 

Betreuende, sorgende oder pflegende Angehörige/Nahestehende

 

für.sorge - Veranstaltungen für alle, die unterstützen oder pflegen

Unterstützung und Pflege von Angehörigen oder von nahestehenden Menschen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der wir Ihnen gern mit hilfreichen Veranstaltungen zur Seite stehen wollen. Neben Information und Wissen stehen Fragen der Entlastung und der Selbstsorge im Mittelpunkt.

Zur Zeit sind wir in Vorbereitung für die nächsten Veranstaltungen.

Wenn Sie über das neue Programm informiert werden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an g.mueller@ostfildern.de

Die Angebote sind für die Teilnehmenden kostenlos.

 

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Die Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige den Austausch von persönlichen Erfahrungen und die Vermittlung praktischer Anregungen zum Ziel. Sie ist auch ein Ort, an dem man über eigene Erfahrungen in einer Atmosphäre der Anteilnahme und des Verständnisses sprechen kann

 

 

 


Logo Pflegekampagne cmyk

 

Wir! Für eine zukunftsfähige Pflege in Ostfildern

Eine gute Versorgung im Alter und bei Hilfe- und Unterstützungsbedarf geht heute und in Zukunft nur Hand in Hand mit professionellen und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Pflegeberufen.

In Ostfildern ziehen Einrichtungen, Dienste und Stadtverwaltung daher an einem Strang. Die "Initiative Pflege in Ostfildern" informiert über die unterschiedlichen Berufsbilder in der Pflege und die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen. Hier finden Sie alle Informationen zur Kampagne und die Kontaktdaten aller beteiligten Einrichtungen und Dienste.