Müllvermeidung Stadtrundschau

Immer wieder landet Müll nicht im Abfallbehälter, sondern auf Straßen, öffentlichen Plätzen, Wiesen oder im Wald. Neben den Mitarbeitern des Baubetriebshofs engagieren sich regelmäßig auch Ostfilderner Bürger, um den Müll im Stadtgebiet zu reduzieren. Mit Zange und Müllsack sammeln sie den Unrat. Damit sich der Einsatz nicht auf einzelne Tätigkeiten beschränkt und dem Problem mit vereinten Kräften begegnet werden kann, organisiert die Stadtverwaltung in diesem Jahr erstmals eine stadtweite Aktion. Unter dem Motto „Ostfildern räumt auf – mach mit!“ findet am Freitag, 6. November, von 8 Uhr an eine gemeinsame Markungsputzete statt.

 

Sammelplätze im Stadtgebiet

Am Aktionstag werden sechs Sammelstellen eingerichtet, an denen Handschuhe, Zangen und Müllsäcke bereitliegen:

  • in Nellingen im Klosterhof
  • in der Parksiedlung am Herzog-Philipp-Platz
  • in Ruit auf dem Platz vor dem Rathaus
  • in Kemnat auf dem Parkplatz der Festhalle
  • im Scharnhauser Park auf dem Gelände des Baubetriebshofes
  • in Scharnhausen auf dem Parkplatz der Körschtalhalle

Wer selbst eine Müllzange oder Handschuhe besitzt, sollte diese mitbringen, damit möglichst viele Utensilien bereitstehen. Den zusammengetragenen Müll können die Teilnehmer im Anschluss an ihre Tour an den Sammelstellen ablegen. Dort wird der Unrat schließlich eingesammelt.