Die Markungsputzete findet am 17. und 18. September statt.
Markungsputzete Mitte September

Nachdem die Premiere im vergangenen Herbst aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, rückt der neue Termin für die erste stadtweite Markungsputzete näher. Am Freitag, 17. September, und Samstag, 18. September, soll das Stadtgebiet jeweils von 8 Uhr an mit vereinten Kräften von Müll befreit werden.
Egal ob alleine oder in einer kleinen Gruppe, ob als Aktivität einer Schulklasse nach den Sommerferien oder als gemeinsame Aktion einer Vereinsmannschaft, egal ob jung oder alt – alle Menschen können an den Tagen der Markungsputzete einen Beitrag zu einem sauberen Ostfildern leisten. Anmeldungen sind mit diesem Formular möglich. Während der Markungsputzete sind die zu diesem Zeitpunkt geltenden Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu beachten.

An den Aktionstagen werden Mitarbeiter des Baubetriebshofs in jedem der sechs Stadtteile einen Sammelplatz einrichten, an dem Handschuhe, Zangen und Müllsäcke bereitliegen. Wer selbst eine Müllzange oder Handschuhe besitzt, sollte diese mitbringen, damit möglichst viele Utensilien bereitstehen. Der zusammengetragene Müll kann an den Sammelplätzen abgelegt werden. Dort wird der Unrat eingesammelt.