Wer mit der Absicht, Gewinn zu erzielen, Getränke oder Speisen verkauft und die Möglichkeit bietet diese am Ort der Abgabe zu verzehren, benötigt eine gaststättenrechtliche Erlaubnis.
Auch das Beherbergen von Gästen ist erlaubnispflichtig.

Benötigte Unterlagen
  • Antrag auf Gaststättenkonzession
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Unterrichtsnachweis der IHK
  • Bescheinigung des Gesundheitsamtes
  • Lagepläne der Gaststätte
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
Kosten

Die Gebühr für die Erteilung einer Gaststättenkonzession richtet sich nach der Größe der Gaststätte und dem Umfang dessen, was an Speisen und Getränken angeboten wird.


Ansprechpartner

Bitte sprechen Sie mit den Sachbearbeiterinnen und Mitarbeitern telefonisch einen Termin ab, um Wartezeiten zu vermeiden.

Anfahrt_Stadthaus
Anfahrt