Emotion Bild
 

Städtische Galerie

Warneke1

Rauminstallation: Friederike Warneke, Foto: Jürgen Unger/ Ostfildern, 2005

 

Die Kunst ist es, die unseren Blick schärft, Phänomene des Alltages und Themen die uns betreffen in den Fokus rückt, und so einen Bezug zur eigenen Zeit und zum Ort schafft. Die Städtische Galerie möchte die öffentliche Diskussion darüber anregen und sieht sich in diesem Kontext als Vermittlerin zwischen Kunst, Künstlern und Bürgern vor Ort.

Dieser Anspruch wird bestärkt durch die Präsenz der Galerie im Stadthaus, im Scharnhauser Park, als dem Zentrum für alle Bürger­belange, als Ort der Begegnung, der Kommunikation und des Austausches. 

Der jüngste der insgesamt sechs Stadtteile feierte 2015 sein zehnjähriges Jubiläum. Dem Modellstadtteil, errichtet auf ehemaligem Kasernengelände, kommt  eine zentrale Rolle im Prozess der Stadtwerdung und der entsprechenden Identitätsfindung zu. Viele junge Familien siedeln sich hier an – der Scharnhauser Park ist ein Stadtteil im Aufbruch. Die Städtische Galerie trägt dazu bei, jene Identität zu stiften, aus der Gemeinsamkeit und Integration entstehen.

Kunst interpretiert unser Dasein, kann Wahrnehmung verändern, stellt Fragen. Kunst ist Kreativität, Lebensqualität, verbindet Menschen und Gruppen, schafft Gemeinsamkeit. Kunst ist der Katalysator für die Förderung der gesellschaftlichen Kreativpotenziale.

Im preisgekrönten Stadthaus wird der Kunst in ca. vier wechselnden Ausstellungen jährlich die Möglichkeit dazu gegeben.

Parallel zu den Ausstellungen entsteht eine Sammlung zur Kunst der Gegenwart in Baden-Württemberg

Stadthaus im Scharnhauser Park
Gerhard-Koch-Str. 1, 73760 Ostfildern (Lageplan)

Galerieleitung: Holle Nann

Öffnungszeiten: Di, Do 15 - 19 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr, So 15 - 18 Uhr.

An Feiertagen in der Regel geschlossen. Sonderöffnung am Pfingstmontag, 28. März von 15 bis 18 Uhr

Führungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder zu den einzelnen Ausstellungen jeweils Dienstag bis Freitag nach telefonischer Vereinbarung.

Praktikum in der Städtischen Galerie

Kunst im öffentlichen Raum

 

 

2 Galerie, Ausstellungsansicht ´Abriss - Ein Abriss´, Martin Bruno Schmid, Foto: B. Kahrmann

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

 

vom 24. April bis 28. Juni 2016

ja natürlich

Wolfgang Flad, Mélanie Lachièze-Rey, Philip Loersch, Markus Merkle, Uwe Seyl, Amely Spötzl

 


 

mehr zur Ausstellung

mehr zum Schülprojekt der Klassen 6d und 6e des Heinrich-Heine-Gymnasiums

Galeriebilder/Bildergalerie

Vorschau auf die folgenden Ausstellungen

zum Schreibwettbewerb "Die Weltverbesserer" im Rahmen der Ausstellung "Mariposa"

Rückblick auf die vergangenen Ausstellungen

Die Galerie und ihre Ausstellungen in einfacher Sprache

 

Auge blick mal! Kunstvermittlung

Bei der Kunstvermittlung liegen uns die Kinder am Herzen. Ihnen gelingt der Brückenschlag zur eigenen Lebens- und Erfahrungswelt unmittelbar. Diese Spontaneität möchten wir erhalten und dem reichen Schatz an Kenntnissen und Fähigkeiten weitere Erfahrungen hinzufügen: Kunst beschreiben, sehen lernen, hinterfragen, ergründen widersprechen, ausprobieren…. Kunst kann so viel mehr als nur schön sein! Und das alles spielerisch und mit viel, viel Spaß.

Weitere Infos erhalten Sie gerne per mail oder telefonisch von Di bis Freitag, jeweils vormittags.

Führungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder vereinbaren Sie bitte unter:

h.nann@ostfildern.de, Tel. 0711 3404-103

 

Die Kunstvermittlung der Städtischen Galerie Ostfildern wird gefördert durch

 

LOGO neu BSOg.docx        SWE_Logo_rgb