Emotion Bild
 

Konzeption Haus für Kinder Grabenäckerstraße

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Das heißt, durch das Beobachten und Wahrnehmen der Interessen, Fragen und Themen der Kinder gestaltet sich der Alltag. Das einzelne Kind steht für uns, wie im Orientierungsplan verankert, hierbei im Mittelpunkt. Hierfür schaffen wir eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der die Kinder Zeit haben um ihre eigenen Freiräume und Entfaltungsmöglichkeiten zu finden. Indem wir die individuellen Bedürfnisse der Kinder wahrnehmen, schaffen wir die Grundlage für eine tragfähige Beziehung. Kinder und ihre Familien werden bei einem Hausbesuch in ihrer vertrauten Umgebung von einem/r Bezugserzieher/in begrüßt und anschließend in unsere Einrichtung eingeladen. Jedes Kind wird einer Stammgruppe zugeteilt, in der es sich zu gemeinsamen Aktionen trifft. Im Tagesablauf ist die Gruppenstruktur jedoch aufgelöst und die Kinder wählen ihre Spielbereiche je nach Interesse.Durch klar strukturierte Tagesabläufe fühlen sich die Kinder sicher und geborgen, erlangen Selbstbewusstsein und lernen, sich für das Leben in der Gruppe zu öffnen. Aufgrund dieser Erfahrung in der Gruppe und der Gemeinschaft erlangen die Kinder weitere wichtige soziale Kompetenzen. Dazu gehören: Freundschaft zu erleben, soziale Kontakte zu Kindern und Erwachsenen zu knüpfen, lernen mit Kompromissen umzugehen, Konfliktfähigkeit, Frustrationstoleranz sowie Geduld.

Grabenäckerstraße Apfelernte

Grabenäckerstraße BeKi-Fest

Grabenäckerstraße Garten

Grabenäckerstraße Kochen mit Kindern

 

 

 

 

 

 

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die ganzheitliche Förderung der Kinder. Durch vielfältige Erfahrungen im Freispiel, der Natur und Umwelt, bei Experimenten, im Kreativbereich, durch Bewegungsangebote, in Rollenspielen und der Musik lernen Kinder selbständig oder angeleitet durch Erfahrungszusammenhänge. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Einrichtung liegt in der Ernährungsbildung. Wir sind eine „BeKi“-zertifizierte Einrichtung (bewusste Kinderernährung) und haben uns gemeinsam mit unseren Eltern zum Ziel gesetzt die Kinder auf ihrem Weg zu kleinen Experten für ihren Körper zu begleiten, indem wir mit ihnen ein gutes Bewusstsein für Nahrungsmittel, Esskultur, Körperbewusstsein und Hygiene entwickeln. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, regelmäßige Gespräche und gemeinsame Aktionen entsteht ein ganzheitliches Bild jedes einzelnen Kindes, das in der Krippe und im Kindergarten in einem Entwicklungstagebuch dokumentiert wird. Das Haus für Kinder umfasst drei Altersbereiche, die Krippe, den Kindergarten und den Schulkindbereich. Kinder können in unserer Einrichtung ab sechs Monaten bis zum Ende der vierten Klasse betreut werden. Uns ist es ein besonderes Anliegen Kinder die innerhalb unserer Einrichtung in einen neuen Bereich wechseln, dabei gut zu begleiten. Regelmäßige Kontakte unter den Bereichen und gezielte Besuche in Begleitung der Bezugserzieher vor dem Wechsel ermöglichen es den Kindern problemlos in dem neuen Bereich zu starten.

 

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK