Emotion Bild
 
 

Freie WLAN-Zugänge in Ostfildern werden gut angenommen

Foto: Ein Handy, das sich in das städtische WLAN eingeloggt hat. Foto: Giacopelli

Vor knapp zwei Jahren hat die Stadt im Zentrum An der Halle, am KuBinO und am Stadthaus einen kostenfreien Internetzugang eingerichtet. Der Hotspot am KuBinO wird am häufigsten genutzt. Das Unternehmen free-key, das mit der Einrichtung der drei WLAN-Netze beauftragt wurde, hat in den vergangenen vier Monaten einen Mittelwert von täglich mehr als 300 neuen Nutzern registriert.

Stadt Ostfildern sucht Frauen und Männer für das Schöffenamt

Im ersten Halbjahr 2018 werden die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Amtsgericht Esslingen und Landgericht Stuttgart als Vertreter des Volks an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Kinder jetzt im Onlineverfahren anmelden

Kinder, die von Sommer dieses Jahres an einen Betreuungsplatz in einer Krippe, einem Kindergarten oder einer Kindertagestätte brauchen, können ab sofort online auf der städtischen Homepage vorgemerkt werden.

Stadt kauft vom Neckar-Elektrizitätsverband Anteile am Solarpark Kenzingen

Foto: Der Solarpark im südbadischen Kenzingen. Foto: NEV

Ein weiterer Baustein für die Energiewende vor Ort.
Die Stadt Ostfildern hat 3,4 Prozent der Anteile am Solarpark Kenzingen erworben. „Das ist für uns ein weiterer großer Baustein im aktiven Klimaschutz“, sagt der Erste Bürgermeister Rainer Lechner.
Mit dem Erwerb von Anteilen am Solarpark im südbadischen Kenzingen „ist die Stadt weiterhin auf einem ambitionierten Weg in Richtung regenerative Energieerzeugung“, sagt Lechner.

Filmnachmittag mit Kaffee im Stadthaus

„Verstehen Sie die Béliers?“ heißt der Film von Regisseur Eric Lartigau, der beim nächsten Filmnachmittag am Samstag, 24. Februar, im Saal im Stadthaus im Scharnhauser Park gezeigt wird. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr, ab 15 Uhr werden Kaffee und Kuchen serviert.

Autorenlesung mit Mathias Kopetzki

Foto: Der Autor Mathias Kopetzki. Foto: Hillig

Unter dem Titel „Bombenstimmung – Wenn alle denken, du bist der Terrorist“ liest der Autor Mathias Kopetzki am Samstag, 3. März, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Nellingen. Die Veranstaltung findet in Kooperation von Volkshochschule und Stadtbücherei statt. Ob im Bett mit einer hübschen Frau, am Strand, im Zug, in der Schule oder gar bei der ersten Begegnung mit der leiblichen Mutter – Mathias Kopetzki hat im Lauf seines Lebens schon die absurdesten Geschichten erlebt, die ihn immer wieder daran erinnern, dass er „nicht ganz deutsch“ ist und als „Ausländerkind“ adoptiert wurde.

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen



 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK