Ein Kinderreisepass wird bei Reisen ins Ausland für Kinder unter 12 Jahren benötigt. Der Kinderreisepass ersetzt seit dem 1. Januar 2006 den Kinderausweis. Bei der Antragstellung ist das persönliche Erscheinen des Kindes erforderlich. Unterschriftspflicht besteht für Kinder ab dem 10. Lebensjahr.

Der Kinderreisepass wird mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Jahren, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt bzw. verlängert.

Verlust oder Diebstahl

Der Verlust bzw. Diebstahl eines Kinderreisepasses ist unverzüglich der Passbehörde anzuzeigen.


Benötigte Unterlagen
  • Bisheriger Kinderreisepass sofern vorhanden
  • Familienstammbuch oder Geburtsurkunde
  • Ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild im Passformat 35x45mm


Weitere Informationen hierzu siehe untenstehender Link.


Sorgerechtsbeschluss bei nur 1 Erziehungsberechtigten
Unterschriften und Ausweise bzw. Reisepässe der Erziehungsberechtigten.
Der nicht vorsprechende Elternteil kann die Zustimmungserklärung zusammen mit seinem Ausweis bzw. Pass zur Antragstellung mitgeben.
Formular siehe untenstehender Link.

Kosten
  • 13 Euro bei Erstausstellung
  • 6 Euro für Verlängerung
  • 6 Euro für die Aktualisierung des Lichtbildes.

Weitere Informationen

Welche Staaten einen Kinderreisepass anerkennen, können Sie beim Auswärtigen Amt, Ihrem Reisebüro oder dem jeweiligen Konsulat erfragen.

Anforderungen an das Lichtbild http://www.personalausweisportal.de/fotomustertafel.


Ansprechpartner/innen

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte über die elektronische Terminvereinbarung Ihren Wunschtermin. Sollten Sie keinen Internetzugang haben, können Sie dies gerne über die unten angegebene Telefonnummer tun.


Anfahrt Stadthaus
Anfahrt