Der Gastgeber ausländischer Gäste, die für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen, muß bei der Ausländerbehörde eine Verpflichtungserklärung unterzeichnen. Mit dieser Erklärung verpflichtet sich der Einladende dafür zu sorgen, dass während des Besuchsaufenthaltes seiner Gäste den öffentlichen Kassen keine Kosten entstehen.

Benötigte Unterlagen

Für die Einladung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Antrag auf Abgabe einer Verpflichtungserklärung (siehe unten)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweise über das Einkommen der letzten 3 Monate
  • Nachweise über den vorhandenen Wohnraum (Miet- oder Kaufvertrag)
Kosten

Die Gebühr für die Einladung beträgt 29 Euro


Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten ab 1.1.2019:

Mo-Fr 8-12 Uhr

Mo, Di, Do 13-18 Uhr


Nach 17:30 Uhr werden keine Einladungen(Verpflichtungserklärungen) Beeintragungen der elektronischen Aufenthaltsausweise 

durchgeführt, da diese sehr zeitaufwändig ist.


Ansprechpartner

Anfahrt_Stadthaus
Anfahrt