Thomas Heger, Nachbilder - ab dem 7. Juli

7. Juli bis 17. September 2019
Thomas Heger - Nachbilder
Was macht die Malerei von Thomas Heger so spannend? Einerseits sind seine Werke abstrakt, konstruiert aus Linien, Flächen und Rasterstrukturen.
Andererseits sind gegenständliche Motive und Elemente erkennbar. Abstraktion und Abbildung sind raffiniert ineinander verflochten.
Seit 2004 ergänzt der Künstler das Motiv der menschlichen Figur. Freie Farbformen, Raster und Figur lassen in Kombination mit außergewöhnlichen Bildformaten eine Art assoziative Raumbühne entstehen. Seine malerische Technik wird dabei zunehmend filigraner
und transparenter. Einzelne Elemente scheinen sich, beinahe gläsern wirkend, zu durchdringen. Die visuelle Entdeckungsreise des Betrachters durch die malerischen Farbräume des Künstlers wird durch ungewöhnliche Größenverhältnisse, das gleichzeitige
Auftreten autonomer, wie auch geometrischer Flächen und figürlich-gegenständlichen Verweisen zum überraschenden Erlebnis.

Sol LeWitt, stein reich - ab dem 17. November

bis Januar 2020
Sol LeWitt - stein reich
Seit 1992 hat die Stadt Ostfildern einen ganz besonderen Bezug zu Sol LeWitt. Im Rahmen des internationalen Skulpturenprojekts "Platzverführungen" der "Kulturregion Stuttgart" konzipierte Sol LeWitt für Ostfildern die monumentale FreiluftInstallation "Four Part Piece". Diese wurde an vier vom Künstler selbst ausgewählten Plätzen errichtet und kann als Symbol für die einzelnen Teilgemeinden Ostfilderns gesehen werden.
Seit gut 25 Jahren leben die BürgerInnen Ostfilderns nunmehr mit LeWitts "Four Part Piece", das seither das Stadtbild prägt und doch zugleich in den Alltag des städtischen Lebens so verwoben ist. Nicht jedem fällt die Raumskulptur im Vorübergehen auf. Denn effektheischend ist die Kunst LeWitts nicht - sie ist still, rational, konzeptuell hoch anspruchsvoll und ihre Qualität erschließt sich mitunter erst durch eine entsprechende Vermittlung.
Um diese verstärkt zu leisten, plant die Städtische Galerie eine Ausstellung, die die lokale ebenso wie die überragende internationale Bedeutung des Minimal- und Konzept-Künstlers erneut ins Bewusstsein der Besucher rücken will: Ostfildern ist stein-reich!
Grundstock für das Ausstellungsvorhaben bilden seinerzeit erworbene grafische Arbeiten aus der eigenen Sammlung und ein vom Künstler angefertigtes Modell des Großprojekts in Ostfildern.
Mit den markanten Räumlichkeiten der Galerie im Stadthaus Ostfildern kann die klare, gradlinige Formensprache LeWitts in einen spannenden Dialog treten.

Kunst erleben! Öffentliche Führung für
kunstinteressierte Erwachsene und Jugendliche:
So. 1. 12. 2019, 16 Uhr | Do. 26. 12. 2019, 16 Uhr