Kunst ganz einfach - einfach Kunst! Zur Städtischen Galerie und der aktuellen Ausstellung in einfacher Sprache

Robert Steng - Brettspiele

27. Januar bis 17. März 2020

Die Ausstellung trägt einen Titel, der zwei Bedeutungen hat. Spielen macht Spaß. Bei vielen Spielen muss man sehr aufmerksam hinsehen.

Der Künstler Robert Steng entwirft besondere Spiele aus Hölzern: Geschicklichkeitsspiele für die Augen. Der Ausgang ist nicht vorhersehbar, aber es gibt keinen Verlierer.

Für seine Werke benützt er Hölzer, die er findet:
Alte, verwitterte Bretter, Stühle, Kisten, Karteikästen, Truhen, Fassdauben, Eisenbahnschwellen, Strandgut ...

Man sieht ihnen häufig an, wo sie herkommen. Sie erzählen ihre eigene Geschichte und tragen ein Geheimnis.
Du kannst es bis zum 17. März herausfinden.