7 - 8.30 Uhr
Ankommen der Kinder

7 - 11.15 Uhr
Frühstücksbuffet für die Kinder

8.30 - 8.45 Uhr
Kindertreff: Vorstellen des Tagesplans, Begrüßungslied, welcher Erzieher ist in welchem Raum?
Angebote, Vorlese-Oma, Integrationsfachkraft, Praktikanten, Wochentag, Datum, Jahreszeit

8.45 - 11.30 Uhr
Freie Zeit der Kinder mit Möglichkeit zu spielen, basteln, malen, werken, Bücher anzuschauen, toben, rennen…Mögliche Aktionen: Sprachhilfe, Vorleseoma, Angebote in den Funktionsräumen, Spiel,- Sing- oder Erzählkreis, Spaziergänge

11.30 - 12.30 Uhr
Mittagessen für die 1. Essensgruppe (hier essen die Kinder, die im Anschluss an das Mittagessen einen Mittagsschlaf halten)

12.30 - 13.30 Uhr
Mittagessen für die 2. Essensgruppe

14  - 17 Uhr
Beginn der Nachmittagsbetreuung, Möglichkeit an Angeboten und Ausflügen teilzunehmen, Freispiel, Mittagssnack


Riegelhof Ausflug

Mögliche Aktionen

  • Exkursionen in die Natur
  • Projektarbeit über Themen, die Kinder interessieren
  • Selbstbestimmung der Kinder in Bezug auf die Wahl des Spielortes, -partners,-materials und -dauer
  • 2x wöchentlich Sprachhilfe für Kinder, nach dem Denkendorfer Model
  • Kinderbistro mit Frühstücksbuffet
  • Ausflug aller Schulabgänger als Abschluss, Schultütenbasteln, Besuch einer Schulstunde in der Erich-Kästner-Schule und Klosterhofschule,
  • Familienfest im Sommer, Laternenfest im November mit der ganzen Familie, Vätervormittag und Müttervormittag, aktive Teilnahme bei der Eingewöhnung nach dem Berliner Modell…
  • Büchereibesuche
  • Elterncafes