Was uns wichtig ist

  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse begleiten, dokumentieren und fördern.
  • Den Kindern Raum und Geborgenheit bieten, damit sie sich wohl fühlen und sich frei und individuell entfalten und entwickeln können.
  • Den Kindern Gelegenheit geben zum Neugierig sein, Forschen, Entdecken, Experimentieren, Begreifen, Bewegen, ihnen Freiräume lassen, um im gemeinsamen Spielen und Tun soziale Erfahrungen zu machen.
  • Die Kinder sind in viele Entscheidungen einbezogen. Selbständigkeit wird bei uns groß geschrieben

Logo Kleine Forscher

Kita ist ein "Haus der kleinen Forscher"  

Unsere Einrichtung ist als bisher einzige Kindertagesstätte in Ostfildern ein "Haus der kleinen Forscher". Wir wurden nach 2013 nun bereits zum zweiten Mal im Jahr 2015 von der gleichnamigen Stiftung zertifiziert. Damit wurde unsere engagierte Bildungsarbeit im naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Bereich zum wiederholten Mal ausgezeichnet.


Die Kinder können in Projekten, während des Freispiels oder in angeleiteten Angeboten experimentieren und selbständig eigene Erfahrungen mit Naturphänomenen sammeln. Die Kinder werden dabei von den Erzieherinnen begleitet und darin unterstützt, eigene Vermutungen aufzustellen und diese zu überprüfen. Das Forschen wird dabei im Alltag in verschiedene Bereiche integriert. Außerdem nehmen wir jährlich am "Tag der kleinen Forscher" teil. Seit 2006 setzt sich die Stiftung für eine bessere Bildung im Bereich Naturwissenschaften, Technik und Mathematik ein. Sie bietet Fortbildungen für Erzieherinnen und Grundschullehrer an, um die naturwissenschaftliche, technische und mathematische Bildung in den Einrichtungen zu verankern und Kindern die Möglichkeit zu geben, zu diesen Themen zu forschen. Das Zertifikat wird für ein nachhaltiges Engagement in naturwissenschaftlicher Bildung vergeben. Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" wird seit 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Kleine Forscher

Wie wir Kinder sehen

Wie wir Kinder sehen

Kinder sind unsere Zukunft und stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Sie sind eigenständige Persönlichkeiten mit individuellen Bedürfnissen, die die Welt mit allen Sinnen entdecken wollen.


Was Kinder brauchen

Was Kinder brauchen

Kinder brauchen stabile Beziehungen und eine liebevolle Erziehung, um sich zu eigenverantwortlichen und wertvollen Mitgliedern der Gesellschaft zu entwickeln. Kinder befinden sich von Geburt an in einem kontinuierlichen Lernprozess. Sie brauchen genügend Raum und Zeit, um ihre motorischen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten auszuprobieren und ihren natürlichen Forscherdrang gemeinsam mit anderen zu befriedigen.


Zusammenarbeit mit den Eltern

  • Gerne nehmen wir uns beim Anmeldegespräch Zeit, um uns und unsere Arbeit vorzustellen - bitte rufen Sie uns vorher an.
  • Wir bieten vor der Aufnahme in die Kindertagesstätte einen Hausbesuch an.
  • Des Weiteren gibt es Elterngespräche, Eltern-Kind-Aktionen, Möglichkeit zur Hospitation, Eltern-Kind-Frühstück…
  • Unterstützung der Familie in schwierigen Situationen.

 Räumlichkeiten                                                       

  • Gruppenräume mit Nebenraum
  • Eingangshalle - Flur
  • Toberaum - Turnraum
  • Werkraum
  • Schlafraum
  • Küche
  • Außenspielbereich 
Räumlichkeiten