Logo

http://www.ostfildern.de//hilfe_zum_lebensunterhalt-path-1,86,94.html

Übersicht > H > 

Hilfe zum Lebensunterhalt


Die frühere Sozialhilfe ist mit der Umsetzung von Hartz IV ausgelaufen. Stattdessen erhalten Erwerbsfähige Leistungen zur Sicherung des notwendigen Lebensunterhalts vom Jobcenter Esslingen, während Nicht-Erwerbsfähige erforderliche Hilfen vom Kreissozialamt erhalten. Ansprechpartner für die Antragstellung ist bei Erwerbsfähigen das Jobcenter, bei Nicht-Erwerbsfähigen der Bereich Soziales in Ostfildern.

Dienststelle

Bürgerservice, Soziales
Stadthaus
Scharnhauser Park
Gerhard-Koch-Str. 1
Stadtplan Stadtplan

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do 8-18 Uhr
Mi, Fr 8-12 Uhr

Bitte sprechen Sie mit den Sachbearbeiterinnen und Mitarbeitern telefonisch einen Termin ab, um Wartezeiten zu vermeiden

Benötigte Unterlagen

- Sozialhilfeantrag Folgende Nachweise sind vom Hilfesuchenden und seinem nicht getrennt lebenden Ehegatten oder Lebenspartner vorzulegen: - Nachweise über Einkommen wie Renten, Unterhaltsleistungen, Krankengeld, Zinsen usw. - Girokontoauszüge der letzten 3 Monate - Mietvertrag mit der aktuellen Kaltmiete und den Nebenkosten - Versicherungen wie Hausrat- oder Haftpflichtversicherung - Nachweise über Sparbücher, Aktien usw. - Lebensversicherungen - Grundbuchauszug und Verkehrswert von Grundstücken und Immobilien - Adressen unterhaltspflichtiger Kinder

Ansprechpartner/innen

Stephanie Roos
Tel : 0711 3404-107
Fax : 0711 3404-9107
Email : s.roos@ostfildern.de
Zimmer : E12

Alexandra Karaspirou
Tel : 0711 3404-108
Fax : 0711 3404-9108
Email : a.karaspirou@ostfildern.de
Zimmer : E11

Weitere Informationen

Das Jobcenter Esslingen finden Sie in Esslingen in der Uhlandstr. 1.

Link öffnet neues FensterSGB II ( Erwerbsfähige ) und Link öffnet neues FensterSGB XII (Nicht-Erwerbsfähige) online.

Zum Seitenanfang