Logo

http://www.ostfildern.de//Wenig+Interesse+an+B%C3%BCrgerbeteiligung+%28EZ+5_12_07+S_+11%29-p-3620.html



Autor Nachricht

Jörg Kirschner


Mitglied seit: 08.01.2008
Wohnort: Nellingen


geschrieben: 08.01.2008 17:41 Uhr
Betreff: Wenig Interesse an Bürgerbeteiligung (EZ 5.12.07 S. 11)


Mich wundert es nicht, dass das Interesse an freiwilliger Mitarbeit nachläßt. Die Vorhaben sind meist zu offen. Niemand weiß, wie lange und mit welchem Zeitaufwand etwas gemacht werden soll. Freiwilliges Engagement war m.E. immer als Ergänzung zu sehen, d.h. wenn niemand mitmacht, bricht der Laden nicht zusammen. Jetzt sind Freiwillige fest einkalkuliert, d.h. ohne sie bricht der Laden zusammen. Somit ist jemand, der seine Mitarbeit beenden will, schnell bei einem Zusammenbruch für schuldig gemacht. Und da fange ich doch lieber erst gar nicht an. Deshalb: Projekte klar abgrenzen, thematisch und zeitlich, Mitarbeitende in Verantwortung für diese beschränkte Zeit nehmen; gestatten, dass jemand nach dem Projekt wieder geht.




Antwort schreiben

Startseite Forum -> Bürgerforum -> Wenig Interesse an Bürgerbeteiligung (EZ 5.12.07 S. 11)