Emotion Bild
 
 

Sozialminister Manfred Lucha besucht die Ibus-Lernwerkstatt in Nellingen

Foto: Die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (dritte von links), Sozialminister Manfred Lucha (fünfter von links) und OB Christof Bolay treffen Geflüchtete, Ehrenamtliche aus dem Freundeskreis Asyl und Hauptamtliche in der Betreuung. Foto: Eisenhardt

Der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha hat kürzlich die Ibus-Lernwerkstatt in Nellingen besucht. Der Minister sagte eine stärkere Unterstützung der Arbeit mit Geflüchteten zu.
Der baden-württembergische Minister für Soziales und Integration Manfred Lucha (Grüne) besuchte in der vergangenen Woche gemeinsam mit der Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) im Rahmen seiner Sommerreise die Ibus-Lernwerkstatt in Nellingen.

Der Gemeinderat nimmt vom Jahresabschluss 2017 der Stadt Kenntnis

Foto: Die Anschlussunterkunft in der Maybachstraße Nellingen war eines der Investitionsprojekte im Haushaltsjahr 2017. Archivfoto: Eisenhardt

Der Gewinn fällt höher aus als gedacht Mit einem Gesamtergebnis von mehr als sieben Millionen Euro Gewinn hat der städtische Haushalt im Jahr 2017 abgeschlossen. Die Mehreinnahmen fließen in Investitionen.
In der letzten Sitzung vor der Sommerpause legte die Finanzverwaltung dem Gemeinderat den Jahresabschluss 2017 der Stadt zur Kenntnis vor.

Die Bürgertische zum Quartiersentwicklungsprozess (1)

Beim Quartiersentwicklungsprozess in Nellingen sind die Einwohner eingeladen, an vier Bürgertischen ihr Stadtteilkonzept für gutes Älterwerden zu entwickeln.

Der Gemeinderat verabschiedet den Eckwertebeschluss für das kommende Haushaltsjahr

Foto: Die Baustelle Kita Mutzenreis. Foto: Beutler

Der Gemeinderat hat die Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr beschlossen. Die Steuern sollen nicht erhöht werden.
In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat mit einer Gegenstimme die Eckwerte für das Haushaltsjahr 2019 mit großer Mehrheit bestimmt.

Gemeinderat stellt Weichen für die Neuausrichtung der Treffpunkte

Foto: Hinweisschild Treffpunkt Scharnhausen. Foto: Stotz

Die Treffpunkte in den Stadtteilen sollen weiter entwickelt werden. Dazu bedarf es qualifizierten hauptamtlichen Personals. Der Gemeinderat hat einstimmig einem neuen Stellenprofil zugestimmt.
Die Treffpunkte in den Stadtteilen sollen neu ausgerichtet werden, von einem Treff für ältere Menschen hin zu Quartierszentren, die den Interessen und Bedürfnissen der Menschen im Stadtteil einen Raum bieten und Forum für Zukunftsthemen im Stadtteil sind.

Prozess „Gutes Älterwerden in Nellingen“ gestartet

Foto:  Andreas Kruse referiert zum Thema

Der Quartiersentwicklungsprozess „Gutes Älterwerden in Nellingen“ ist gestartet. Zum Auftakt hat der Heidelberger Gerontologe Andreas Kruse zum Thema „Sorgende Gemeinschaft“ referiert.

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK