Emotion Bild
 
 

Der Gemeinderat verabschiedet den Eckwertebeschluss für das kommende Haushaltsjahr

Foto: Die Baustelle Kita Mutzenreis. Foto: Beutler

Der Gemeinderat hat die Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr beschlossen. Die Steuern sollen nicht erhöht werden.
In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat mit einer Gegenstimme die Eckwerte für das Haushaltsjahr 2019 mit großer Mehrheit bestimmt.

Gemeinderat stellt Weichen für die Neuausrichtung der Treffpunkte

Foto: Hinweisschild Treffpunkt Scharnhausen. Foto: Stotz

Die Treffpunkte in den Stadtteilen sollen weiter entwickelt werden. Dazu bedarf es qualifizierten hauptamtlichen Personals. Der Gemeinderat hat einstimmig einem neuen Stellenprofil zugestimmt.
Die Treffpunkte in den Stadtteilen sollen neu ausgerichtet werden, von einem Treff für ältere Menschen hin zu Quartierszentren, die den Interessen und Bedürfnissen der Menschen im Stadtteil einen Raum bieten und Forum für Zukunftsthemen im Stadtteil sind.

Prozess „Gutes Älterwerden in Nellingen“ gestartet

Foto:  Andreas Kruse referiert zum Thema

Der Quartiersentwicklungsprozess „Gutes Älterwerden in Nellingen“ ist gestartet. Zum Auftakt hat der Heidelberger Gerontologe Andreas Kruse zum Thema „Sorgende Gemeinschaft“ referiert.

Radtour mit Oberbürgermeister Christof Bolay

Foto: 17 Radler vor dem Brunnen am Gestütshof in Scharnhausen. Foto: Schöniger

17 Radler haben am vergangenen Samstag bei einer Radtour mit Oberbürgermeister Christof Bolay und dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) sechs Brunnen in der Stadt erkundet.
Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister beim Start am Stadthaus im Scharnhauser Park stellte der ADFC-Vorsitzende Thomas Rumpf die geplante Strecke vor.

Auf Baustellentour um Ostfildern

Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Wolfgang Reimer nutzten in Begleitung von Oberbürgermeister Christof Bolay die Gelegenheit, bei einer Baustellentour die gerade eröffnete Baustelle zum Bau eines Radwegs auf der Körschtalbrücke zu besuchen.

Stadtbäume nicht nur durch Hitze gestresst

Foto: Bäume an der Landschaftstreppe. Foto: Giacopelli

Bei den derzeitigen Temperaturen sind die Bäume in der Stadt nicht nur durch Hitze gestresst. Schon das direkte Umfeld belastet die Bäume wesentlich stärker als ihre Artgenossen in Parks oder Wäldern. Ob Abfälle, Lebensmittel oder die Hinterlassenschaften von Hunden – viele Faktoren wirken auf die Stadtbäume ein.

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK