Emotion Bild
 

Städtische Galerie in einfacher Sprache

Kunst ganz einfach – ganz einfach Kunst:

Herzlich willkommen auf der Seite der Städtischen Galerie!

Was macht die Galerie?

Die Galerie befindet sich im Stadthaus im Scharnhauser Park. In der Galerie werden Kunstwerke Künstlern aus Baden-Württemberg gezeigt. Bei Kunst denkt man vielleicht zuerst an Bilder an der Wand, aber Kunst kann noch vieles mehr sein.

Vor einer Ausstellung muss zuerst überlegt werden, welches Kunstwerk wo aufgehängt oder aufgestellt wird. Das probieren das Team der Galerie und die Künstler vorher gemeinsam aus. Wenn alles fertig ist, wird die Ausstellung eröffnet. Die Eröffnung nennt man auch „Vernissage“. Der Oberbürgermeister begrüßt dann alle Gäste. 

Wer kann die Galerie besuchen?

Jeder der möchte, kann in die Galerie kommen und der Besuch kostet auch nichts.

Was ist gerade dort zu sehen?

Manche Künstler geben ihren Kunstwerken keine Namen, um die Menschen, die ihre Bild ansehen, nicht zu beeinflussen. Sie sollen selbst herausfinden, an was sie ein Bild erinnert. Vera Leuteoff nennt ihre Bilder dagegen „Jagd“, „Tau“ oder „Juli“. Ihre Ölbilder bestehen aus Formen, die unterschiedliche, in einander übergehende Farben aufweisen. Bei dem Bild unten können wir zum Beispiel Stäbe erkennen, die vielleicht an ein Mikado-Spiel erinnern. Wenn wir dann den Titel des Bildes "Juli" hören, haben wir weitere Ideen. Vielleicht sind es die bunten Farben, die uns an den Sommermonat erinnern, vielleicht habt Ihr aber noch ganz andere Ideen....

 

Stangen_Verlauf_ Juli (Ausschnitt), 2015 (c) Foto_ Vera Leutloff