Logo

http://www.ostfildern.de//Schnelleres+Netz+f%C3%BCr+die+Parksiedlung+%28K%C3%B6nigsbergerstra%C3%9Fe%29.html



Autor Nachricht

Iris Breisch


Mitglied seit: 11.05.2014
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 12.05.2014 10:17 Uhr
Betreff: Schnelleres Netz für die Parksiedlung (Königsbergerstraße)


Wie stellt sich die Stadt Ostfildern die Zukunft des Internet vor? Man merkt schon jetzt, dass bei Schulferien das Netz immer langsamer wird. Wir sind im Zeitalter des Internet da passen die veralteten Leitungen in der Parksiedlung ganz und gar nicht mehr dazu. Leider macht die Stadt hier gar nichts.


Moderator


Mitglied seit: 01.01.1970
Wohnort:


geschrieben: 19.05.2014 13:22 Uhr
Betreff: Re: Schnelleres Netz für die Parksiedlung (Königsbergerstraße)


Sehr geehrte Frau Breisch,

Telekommunikation ist keine öffentliche Dienstleistung, sondern wird von privaten Unternehmen geregelt. Von Seiten der Kommune ist lediglich eine Grundversorgung sicherzustellen, alles weitere darüber hinaus - also vor allem auch eine schnelle Geschwindigkeit im Internet - soll der Markt regeln.
Wenn die öffentliche Hand an private Unternehmen dafür Zuschüsse gibt, dann ist das in einem eigentlich freien Markt durch die Europäische Union an strenge Vorgaben geknüpft. Unter welchen Bedingungen Kommunen den Breitbandanbietern Zuschüsse für den Ausbau gewähren dürfen, hat das Land Baden-Württemberg in einem Leitfaden veröffentlicht. Das Land hat zudem zusammen mit der EU ein Verfahrensmodell entwickelt, das auch für Ostfildern angewendet werden muss. Das Verfahren basiert auf drei Stufen: einer Betreiberabfrage, einer Marktanalyse und einer Ausschreibung. An manchen Stellen kann eine höhere Leistung über den Wechsel zu einem anderen Anbieter erzielt werden.

Freundliche Grüße

Andrea Wangner
Pressereferentin


Antwort schreiben

Startseite Forum -> DSL in der Stadt -> Schnelleres Netz für die Parksiedlung (Königsbergerstraße)