Emotion Bild
 

Altes Rathaus, Scharnhausen

Das Alte Rathaus in der Ruiter Straße 1 ist eines der schönsten Fachwerkgebäude Ostfilderns.

Der Wappenstein an der Eingangstüre weist auf das Erbauungsjahr 1596 hin. Wer die damaligen Baumeis­ter waren, wissen wir jedoch nicht genau. Vermutet wird, dass Michel Knell und Jerg Mercklin für die Archi­tektur des Rat­hauses verant­wort­lich waren.

1596 entstand ein für die örtlichen Verhältnisse statt­licher Ar­kaden­bau, bei dem die vorkragende Fassade auf vier steinernen Säu­len ruht. Davor stellte man einen langen Brunnentrog auf. Als Brunnenstock dient seit damals eine der Säulen. 1820 sorgte die Gemein­deverwaltung für die Erneuerung des Brunnen­stocks. Noch heute sind auf der Brunnen­säule die Jahreszahl 1820 sowie die In­itialen von Schultheiß Jo­hannes Geh­rung, Jakob Strobel und dem damaligen Gemein­derechner und "Brunnen­inspek­tor" Jo­hann Michael Kayser zu lesen.

In den Jahren des Dreißigjährigen Krieges wurden 13 be­malte Glas­schei­ben in die Fenster von Ratsaal und Schult­heißen­zimmer eingebaut. Sie stammten von Stiftern, die sich ein kleines Denkmal setzen konn­ten, in­dem sie ihr Wappen präsentierten oder sich in stolzer Pose mit Pumphosen, Schär­pe, spa­nischem Kragen und breit­randigem Federhut abbilden ließen. Heute ist keine dieser Glasscheiben mehr im Rathaus vorhan­den. Drei von ihnen werden allerdings im Württem­bergischen Lan­desmuseum Stuttgart aufbewahrt, eine andere in Mai­land.

1935 wurde das im Laufe der Jahrhunderte stark mit­genommene Rat­haus renoviert. Dabei wurde es nach hinten etwas vergrößert und die Fachwerkfassade freigelegt. Nach 1975 diente das unter Denkmalschutz stehende Rathaus als Haupt­ge­bäude des Bereichs Soziales der Stadtverwaltung Ostfildern. 2004 wurde es verkauft und im Innern umgebaut. Seit 2005 findet man dort das Hotel „Altes Rathaus“.

Noch bis Ende der 1970er-Jahre hatte sich der Verkehr nach Neuhausen zwischen dem Rathaus und dem Gasthaus "Rose" hindurchzwängen müssen. Erst nach mehreren Hausabbrüchen konnte Platz für eine Verlagerung der Straße geschaffen werden. An der Stelle der neu geschaffenen Kreuzung ist 1998 der heutige Rathausplatz eingeweiht worden.

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK