Emotion Bild
 
26.4.2018

Richtig Halten und Parken

Foto: Ein Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung zeigt den Fünf-Meter-Bereich auf. Foto: Gemeindevollzugsdienst

Immer wieder kommt es zu Unklarheiten beim Halten und Parken im Fünf-Meter- Bereich. Der Fachbereich 1, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsüberwachung, weist auf die Gesetzeslage hin. An Kreuzungen und Einmündungen gilt gemäß Paragraf 12 III Nummer 1 Straßenverkehrsordnung (StVO) ein Parkverbot von fünf Metern ab den (gedachten) Schnittpunkten der Fahrbahnkanten.

Der sogenannte Fünf- Meter-Bereich dient der Übersicht und der Ermöglichung des ungehinderten Abbiegens. Weiterhin stellen Einmündungen und Kreuzungsbereiche unter anderem auch Querungsstellen für Fußgänger dar und die Freihaltung des Fünf-Meter-Bereichs dient somit auch der besseren Sichtbarkeit von Fußgängern. Daher muss dieser auch stets freigehalten werden.

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK