Emotion Bild
 


Autor Nachricht

Herbert Gnannt


Mitglied seit: 13.02.2011
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 02.03.2016 21:10 Uhr
Betreff: Radwege in der Hindenburgstraße


Wie allseits bekannt wurde, soll die Hindenburgstraße in Nellingen sozusagen auf "Vordermann" gebracht werden.
Nun sehe ich mich veranlaßt zu fragen, ob dabei auch an die Radfahrer gedacht wird, - und in welcher Weise markierte Radwege angedacht sind.
Als ich dieser Tage vorschriftsmäßig per Rad auf der gesamten Länge der Hindenburgstraße entlang ..fahren mußte, stellte ich fest, welches Verkehrs--HINDERNIS ich war. Und somit äußerst gefährdet. Denn wir wissen alle: nicht jeder PKW-Fahrer hat die Geduld auf seine Chance des Vorbeifahrens nach StVO zu warten! Eigenmtlich ist es ein Trauerspiel, daß der doch relativ breite Gehweg auf der Nordseite nicht in Teilen als Radweg ausgezeichnet ist. Ok-wahrscheinlich fehlen 20 cm an der vom Land vorgeschriebenen Breite eines Radweges.


Marc Rudolph


Mitglied seit: 27.01.2016
Wohnort: Scharnhausen


geschrieben: 03.03.2016 1:14 Uhr
Betreff: Re: Radwege in der Hindenburgstraße


Das ist richtig, die Straße schaut breit aus, ist sie aber nicht mit Radfahrern darauf. Vor allem bei dem Verkehr dort. Für einen richtigen Radweg müssten einerseits Parkplätze wegfallen, das macht dem Einzelhandel vollends den garaus. Mehr Platz wird es nicht geben. Die Planung die ich bisher dafür vernommen habe ist wiedermal zu sehr grün-betont und hilft nicht, dem Verkehr gerecht zu werden. Es werden nicht weniger Autos werden.


Antwort schreiben

Startseite Forum -> Bürgerforum -> Radwege in der Hindenburgstraße

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK