Emotion Bild
 
Sie sind hier: > Bauen & Umwelt > Klimaschutz > Projekte

Projekte

Rad-Kultur – Fotowettbewerb Rad-Star

Vom 21. Novem­ber bis 5. Dezem­ber suchte Ost­fil­dern seine Rad-Stars.

Schüler der Klassen 5 d und 6 c des Hein­rich-Heine-Gym­na­si­ums setzen mit dieser Aktion ein Zei­chen für die Rad­kul­tur in Ost­fil­dern. Die Auf­gabe: Setze dich mit dei­nem Fahr­rad in Pose und zeige, was Rad­fah­ren in Ost­fil­dern für dich bedeu­tet. Ent­stan­den sind inspi­rie­rende Fotos, die eine Bot­schaft gemein­sam haben: Rad­fah­ren in Ost­fil­dern macht Spaß und ist ein Lebens­ge­fühl.

Im Anschluss an das Fotoshooting konnten beim Online-Voting Freunde, Familie und die Bürgerschaft für ihren Favoriten für die beste Ver­kör­pe­rung der Rad­kul­tur zum „Rad-Star Ost­fil­dern“ wählen. Melvin, Luca und David sind unsere Rad-Stars von Ostfildern und gewinnen mit ihrer Performance einen Zuschusses für ihre Klassenkasse. 

Auch das Mitvoten hat sich gelohnt. Unter allen Teilnehmenden wurden insgesamt vier Gutscheine vom lokalen Fahrradladen im Wert von jeweils 50 Euro verlost.

1. Platz Melvin 2. Platz Luca 3. Platz David
  

Foto teilnehmende Schüler  Schüler der Klasse 6 c Schüler Klassen 5 d und 6 c HHG  Schülerinnen Klasse 5 d

Energie-Check

Der „Energie-Check“ beinhaltet eine individuelle Energieberatung direkt vor Ort. Dabei wird der Stromverbrauch geprüft und Hinweise gegeben, wie zukünftig Energie eingespart und damit auch für den Klimaschutz Gutes getan werden kann. Diese Klimaschutzmaßnahme ist eine von der Stadt angebotene Maßnahme, die kostenlos ist.

 

Stromspar-Check

Wie beim „Energie-Check“ werden auch beim „Stromspar-Check“ Tipps gegeben, wie Energie und damit bares Geld eingespart werden können. Dafür kommen Stromsparhelfer in die Haushalte und erarbeiten einen persönlichen Stromspar-Plan. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden kostenlose Soforthilfen im Wert zwischen 50 Euro bis 150 Euro. Wird dann beim „Stromspar-Check“ der Bedarf für einen neuen Kühlschrank festgestellt, ist die Teilnahme bei der Aktion „Kühlschranktausch für einkommensschwache Haushalte“ möglich. Durch den Kühlschrankaustausch ergeben sich Einsparungen von mindestens 200 Kilowattstunden pro Jahr. Dadurch wird langfristig von geringeren Stromkosten profitiert.

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die eine Berechtigung für den Tafelladen haben, ALG II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Kühlschranktausch

Das Förderprogramm „Kühlschranktausch für einkommensschwache Haushalte“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Ostfildern und der Caritas Fils-Neckar-Alb. Dabei werden Haushalte mit begrenztem Einkommen unterstützt, alte stromfressende Kühlschränke gegen energieeffiziente Neugeräte auszutauschen. Und so einfach geht´s:

1. Mitmachen bei der Aktion „Stromspar-Check“

2. Bedarfsermittlung, ob ein neuer Kühlschrank notwendig ist

3. Bestellung eines neuen Kühlschranks durch die Stadt Ostfildern

4. Lieferung des Neugerätes bei gleichzeitiger Entsorgung des alten Energiefressers

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die eine Berechtigung für den Tafelladen haben, ALG II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen. Der Eigenanteil beträgt zwischen 100 bis 140 Euro, den Rest der Kosten übernimmt die Stadt Ostfildern.

 

Modernisierung Heizungspumpen

Die Klimaschutzmaßnahme „Heizungspumpentausch“ spricht Besitzer von ungeregelten Heizpumpen in privaten oder privat genutzten Wohnräumen in Ostfildern an. Gefördert wird der Austausch von alten ungeregelten Heizungspumpen gegen geregelte Hocheffizienzpumpen. Der Förderbetrag ist begrenzt auf 75 Euro je Hocheffizienzpumpe.

 

Klimaschutz macht Schule

Titelseite - MalbuchWarum wird es auf der Erde immer wärmer und weshalb ist es wichtig das Klima zu schützen? Spannende Fragen, die die Klimaschutzmanagerin Julia Gürth den Schulanfängern gerne beantwortet. Aufgeweckt und interessiert hören die Kinder zu, was Julia zu erzählen hat. „Unsere Erde kränkelt ein wenig. Wir können aber helfen, dass es ihr wieder besser geht“. Wie das gehen soll, und dass jeder mitmachen kann wird nochmal im „Mal- und Mitmachbuch für Klimaschützer“ erklärt. 

 

 

 

 

 

 

 

Energiedetektive sind auf der Spur…

nach beispielslosen Energieverschwendungen. Alle Ostfilderner Kinder können unter die Energiedetektive gehen und unnötigen Energieverbräuchen auf die Schliche kommen. Egal ob zuhause, bei Freunden oder in der Schule, die Energiedetektive entdecken wie zukünftig Energie eingespart werden kann und somit das Klima geschont wird.

Der Link öffnet neues FensterKlimaChecker gibt ein paar hilfreiche Tipps, wie bösen Energiesündern auf die Schliche gekommen werden kann.

 

Stadtradeln

Alle Informationen zur Aktion Stadtradeln

 

Auf die Plätze fertig los…

Stadtrundschau Laeuferteam… hieß es für die städtischen Mitarbeiter beim Kirbelauf 2015 in Nellingen. Ganz unter dem Motto „Nicht warten, sondern CO2-neutral durchstarten“ gingen vierzehn Läufer für ein prima Klima an den Start. Neben dem Spaßfaktor soll mit der Teilnahme am Kirbelauf auf das Thema kommunaler Klimaschutz aufmerksam gemacht werden. Die grünen Shirts der Läufer zeigen es deutlich, Ostfildern ist schon längst auf Klimakurs und im Klimaschutz aktiv. Auch im Jahr 2016 beteiligt sich wieder ein Läuferteam der Stadt.

 

 

Stadtplan Klimaschutzpraxis

Mit dem Stadtplan Klimaschutzpraxis werden vorbildliche Klimaschutzmaßnahmen aufgenommen und damit die Ostfilderner Bürgerschaft über bereits erfolgreich umgesetzte Klimaschutzprojekte informiert.

 

Mensch mach mit

Mit der Aktion „Mensch mach mit!“ hat jeder die Möglichkeit vor einer Kamera in kurzen Statements seinen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz zu formulieren. Dabei können konkrete Tipps, Anregungen oder auch Forderungen ausgesprochen werden und somit andere Ostfilderner Bürger überzeugen und motivieren in puncto Klimaschutz auch aktiv zu werden.

 

Klimaschutzrat

Als fachübergreifende Lenkungsgruppe ist der Klimaschutzrat dafür zuständig, Interessenskonflikte zu erkennen, am Konsens zu arbeiten und die Fortschreibung und  Umsetzung der Maßnahmen voranzutreiben.

 

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen



 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK