Emotion Bild
 
1.2.2017

Programm für das neue Semester der VHS liegt vor

„Leidenschaft für Europa wecken, das haben wir uns mit dem neuen Programm vorgenommen“, sagt Irene Baum, die Leiterin der Volkshochschule (VHS).

„Gerade in der Zeit von Brexit und Migration, in der postfaktische Argumente die Politik bestimmen, werden unsere Veranstaltungen dazu beitragen, die gegenseitige Akzeptanz zu steigern und europäische Solidarität zu üben.“ Der Kurs „Deutsche Geschichte im europäischen Rahmen“ (Beginn 21. April) widmet sich zum Beispiel der Epoche nach 1945. Die Vorträge am 26. April und 3. Mai setzen sich mit Fremdenfeindlichkeit und der globalen Verwandtschaft der Menschen auseinander. Europäische Küche, Reisen nach Frankreich (Nizza),  Spanien (Jakobsweg) und Irland sowie die vielen Kurse zum Lernen von Fremdsprachen runden das Thema Europa ab. Am Samstag, 11. Februar, können sich Interessenten in der VHS an der Halle in Nellingen bei der kostenfreien Sprachberatung über die Angebote informieren und anmelden.

Mit Vorträgen über Autismus am 15. März und über eine spezielle Abenteuerreise mit dem Rollstuhl in den Dschungel am 23. März setzt die VHS einen weiteren Schwerpunkt im Rahmen der Initiative der Stadt Ostfildern „Inklusion findet Stadt“. Erstmalig kann auf Anfrage bei fast allen Veranstaltungen eine Höranlage eingesetzt werden, mit der barrierefreies Hören möglich ist. Die kommunikativen Fähigkeiten werden beim „Fairen Streiten“ am 4. Mai, bei der Beschäftigung mit der Frage „Was ist Glück“ am 24. März sowie bei Übungen mit Hunden nach dem Coachdog -Prinzip am 17. März und 15. Juli trainiert.


Im Bereich Junge VHS finden Kinder und Jugendliche auf sie zugeschnittene Angebote. Sie können Sprachen erlernen, im Natur- und Technik-Labor „Natelab“ Elektromotoren und Hybridautos bauen, forschen, experimentieren und auch künstlerisch aktiv sein. In der iPad-Trickfilmwerkstatt am 17. Juni erleben Kinder lustige Abenteuer.

Bei den Sprachen steht der Bereich Deutsch im Mittelpunkt. Neben den Integrationskursen realisiert die VHS viele weitere geförderte Projekte, darunter erstmalig einen BAMF-Alphabetisierungskurs. Im Rahmen des Bundesprogramms „Ich will Deutsch lernen“ richtet die VHS eine digitale Lernwerkstatt ein. Dieses Online-Angebot ist kann seit b dem 25. Januar unentgeltlich von allen Menschen genutzt werden, die ihre Deutsch-Kenntnisse verbessern wollen. Neue Anfängerkurse in Fremdsprachen beginnen zum Beispiel in Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Portugiesisch.

Der Bereich „Kultur und Gestalten“ hat bewährte, aber auch viele neue Angebote im Programm. Der Schreibworkshop ab dem 16. März widmet sich dem treffsicheren Erzählen, beschwingte französische Chansons werden am 24. März präsentiert. Höhepunkte sind unter anderem  die Lange Fildernacht am 30. Juni  und die „Literatour“ am 7. Juli.  Bewegung macht gesund. Diese Maxime wird an der VHS groß geschrieben mit Gymnastik, Rückenfit, Bodytoning, Piloxing, Zumba und Yoga. Für Frühaufsteher werden mittwochs ab 7.45 Uhr Pilates-Kurse angeboten. In Kooperation mit dem TV Nellingen startet ab dem 21. Februar ein Intensivtraining „Body Power Fit“. Das Kursprogramm „Silversurfer – Sicher online im Alter“ bietet ab dem 7. März Unterstützung beim sicheren Umgang mit dem Internet.

In der beruflichen Bildung werden die kostenfreien Weiterbildungsberatungen mit finanzieller Unterstützung des Kultusministeriums fortgesetzt. Für die Beratung können bei der VHS Termine vereinbart werden.

Programmheft und Informationen gibt es bei der VHS Ostfildern, Esslinger Straße 26, 73760 Ostfildern, Telefon 0711 3404-800, E-Mail: volkshochschule@ostfildern.de oder im Internet: www.vhs-ostfildern.de

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK