Emotion Bild
 


Autor Nachricht

Monica Maiorani


Mitglied seit: 15.10.2011
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 18.10.2011 23:59 Uhr
Betreff: Parkplatzsituation in der Parksiedlung


Sehr geehrte Damen und Herren,

In letzter Zeit ist es in der Parksiedlung nahezu unmöglich einen Parkplatz zu bekommen. Es gibt immer wieder Leute die natürlich zwei Parkplätze benötigen jedoch ist die Parkplatzsituation meines Erachten nach so nicht weiter tragbar!

Vielleicht sollten mehr Parkplätze gekennzeichnet werden und an der ein oder anderen freien Stelle noch ein paar Parkplätze ergänzt werden. Dies wäre meines erachten nach ohne grossen Aufwand realisierbar und würde vielleicht ein wenig Abhilfe schaffen. Ich Suche manchmal 15-20min einen Parkplatz um dann letztlich "illegal" irgendwo am anderen Ende der Parksiedlung zu parken. Denn mit nach Hause kann ich mein Auto leider nicht nehmen.

Wie kann hier Abhilfe geschaffen werden?


Thomas Rumpf


Mitglied seit: 22.01.2006
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 17.02.2012 21:11 Uhr
Betreff: Parkplatzsituation in der Parksiedlung


Ich wohne selber in der Parksiedlung und wundere mich oft über die Rücksichtslosigkeit der Autofahrer, die mit großen Freiräumen einparken und den Gehweg vor ihrer Garage so zuparken dass Fußgänger auf die Straße ausweichen müssen. Ich warne dringend davor die wenigen und oft viel zu schmalen Fußwege in Parkplätze umzuwandeln. Wieso stellt eigentlich die Stadt die öffentlichen Parkflächen bei einem m²-Preis von ca. 400€ kostenlos zur Verfügung statt sie zu vermieten?

Es gibt viele Alternativen zum eigenen Auto, wie z. B. Bus und Stadtbahn, Rad oder Carsharing. Leider werden sie viel zu wenig genutzt und auch von der Stadt nicht entsprechend gefördert.


Schmidt Torsten


Mitglied seit: 02.09.2012
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 04.09.2012 15:45 Uhr
Betreff: Re: Parkplatzsituation in der Parksiedlung


Hallo,

ich wohne auch in der Parksiedlung( Gerhart-Hauptmann Str.).
Seit einiger Zeit nimmt das Parken von LKW`s und Wohnwagen sehr stark zu. Ich kann nicht verstehen, das es die anderen Anwohner so tolerieren. Mann findet teilweise keinen Parkplatz mehr, weder am Herzog Philipp Platz oder an der Robert Koch Strasse oder an der katholischen Kirche. Es geht sogar soweit das die Anwohner falsch parken müssen, um überhaupt einen Parkplatz zu bekommen. Die Stadt freut sich und verteilt fleissig Strafzettel. Es kann doch nicht so weiter gehen. Ich bin dafür Parkkarten einzuführen und dafür einen monatlichen Obulus zu bezahlen.Erstens hat die Stadt eine wenn auch eine kleine Einnahmequelle, aber di Parkplatzsituation wird sich für alle wieder entspannen. Bitte schauen Sie sich mal die Situation mal an und machen Sie sich selber ein Bild. Über eine Antwort würde ich mich mal freuen.



Antwort schreiben

Startseite Forum -> Bürgerforum -> Parkplatzsituation in der Parksiedlung

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK