Emotion Bild
 

Lindenbrunnen, Heumadener Straße 19, Kemnat

Der Brunnen wurde im Jahr 1862 aufgestellt. Im Laufe seiner Geschichte hatte er schon vier Namen: "Obergassbrunnen" nach seinem Straßenstandort, "Heimsch­brunnen" nach seinem Erbauer, "Frankbrunnen" nach dem Lindenwirt Friedrich Frank und schließlich "Lindenbrunnen" nach der einst benachtbarten Gast­wirt­schaft zur Linde. Diesen Namen verwenden die Kemnater noch heute.

Auffallend an diesem Brunnen ist die klassizisti­sche Brun­nensäule. Der quader­förmige Pfeiler mit ein­gehauener Jahres­zahl wird von einem Kapitell be­krönt, das mit Arkanthus­blättern verziert ist. Darauf steht eine Vase. Durch seine bewusste Ge­stal­tung mit Be­zügen zur "großen" Kunstgeschichte strahlt der Brun­nen weniger den Charakter einer dörflichen Viehtränke aus, als viel­mehr den eines vornehmen städ­tischen Wasserspenders. Im Jahr 2000 aufwändig renoviert, strahlt der Linden­brunnen nun wieder in altem Glanz.

Brunnen in Kemnat

Früher wie heute war die Wasserversorgung eine kommunale Aufgabe ersten Ranges. Während wir heute allerdings nur den Wasserhahn aufdrehen müssen, um an das kühle Nass zu kommen, be­durfte es in früheren Zeiten eines weit größeren Aufwands: Mangels Wasser­leitungen mit Hausan­schlüssen mussten öffentliche Brunnen gebaut werden. Sie lieferten nicht nur Trink-, Wasch- und Löschwasser für die Menschen, sondern auch das unverzichtbare Lebenselixier für das Vieh.

Nicht selten kam es vor, dass in Frühjahr, Herbst und Winter das Wasser knapp wurde. Dann reichte es „nur nothdürftig für Menschen und Vieh“, wie man 1862 in Kemnat klagte. Deshalb wurde auf Initiative des wohlhabenden Bürgers Gottlieb Heimsch be­schlossen, zusätzlich zu den bestehenden zwei laufenden Brunnen und vier Pumpbrunnen noch einen weiteren Brunnen an der heutigen Heumade­ner Straße zu installieren. Das Wasser kam von der wasserreichen Gemarkung Ruit, wo eine Quelle und der Riet­brunnen gefasst wurden, um sie in Teichelrohren nach Kemnat zu leiten.

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK