Logo

http://www.ostfildern.de//Hindenburgstra%C3%9Fe+wird+aufgewertet.html

25.10.2017

Hindenburgstraße wird aufgewertet

Grafik: Sanierungsgebiet Nellingen. Illustration: Internationales Stadtbauatelier Stuttgart

Der Gemeinderat hat einen Rahmenplan für das Gebiet „Rund um die Hindenburgstraße“ verabschiedet. Damit werden Weichen für die weitere Detailplanung gestellt.

„Der Rahmenplan ist ein wichtiger Bestandteil des integrierten Stadtentwicklungskonzepts“, sagte Bürgermeisterin Monika Bader bei der Einführung des Tagesordnungspunkts in der vergangenen Gemeinderatssitzung. Zudem schreibe das Sanierungsrecht einen solchen Plan mit der Formulierung der Sanierungsziele vor. Dieser diene dann als Beratungsgrundlage für Eigentümer, Bauherren und Investoren. Grundlage des Rahmenplans für die Neugestaltung rund um die Hindenburgstraße seien zwei Konzeptideen, aus denen dann eine Kombination entwickelt wurde.

Die Rahmenplanung sieht nun eine Stärkung der Hindenburgstraße mit der Reduzierung des motorisierten Verkehrs, einer Aufwertung des öffentlichen Raums und der Stärkung des Einzelhandels vor, zudem eine Neuordnung der Wohnflächen. Akzentuierende Baupunkte werden hervorgehoben. Die Otto-Schuster-Straße soll Bedeutung als Achse zur Endhaltestelle gewinnen, auch die Riegelstraße wird akzentuiert. Der Gemeinderat stimmte mit 16 Ja-, acht Gegenstimmen und einer Enthaltung für den Rahmenplan. Ein Änderungsantrag der Freien Wähler wurde mehrheitlich abgelehnt.

 

Die Grafik kann hier vergrößert angeschaut werden.

 

Zurück zur Übersicht