Emotion Bild
 
30.5.2018

Mit der Picknickdecke auf die Wiese

Foto: Die Grüne Mtite mach ihrem Namen alle Ehre. Foto: Schöniger

Die neu gestaltete Grüne Mitte in Ruit wird am Sonntag, 24. Juni, mit einem Fest den Bürgern übergeben. Die Stadt, Vereine und Institutionen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.
Alle Bürger sind am Sonntag, 24. Juni, zwischen 11.30 und 17 Uhr eingeladen, das grüne Herz Ruits für sich zu erobern. Bereichert wird das Fest von den Institutionen und Vereinen, die um die Grünfläche herum beheimatet sind oder in den vergangenen Monaten mit deren Gestaltung zu tun hatten.

Dazu gehören die evangelische Kirchengemeinde, das Gradmannhaus, die Grundschule Ruit sowie der Naturschutzbund (Nabu), der Obst- und Gartenbauverein (OGV) und der Sängerbund. Gemeinsam haben sie unter der Federführung des städtischen Kulturbüros ein spannendes Programm für den Festtag entwickelt.

Eingeläutet wird er um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche. Oberbürgermeister Christof Bolay eröffnet das Stadtteilfest um 11.30 Uhr, flankiert vom Sängerbund Ruit und dem Posaunenchor des CVJM Ruit. Die geplanten Programmpunkte versprechen ein für alle Generationen unterhaltsames Fest. Für Kinder gibt es unter anderem ein Märchenzelt, eine Zeichenschaukel oder das Abseilen vom Kirchturm. In der Kirche steht um 14.30 Uhr ein Kinder-Musical auf dem Programm. Straßentheater gibt es auf der Wiese, ein Wasser-Café und ein italienischer Marktstand bieten besinnliche Momente und viel Spaß. Ein Kinderflohmarkt bietet die Möglichkeit, Ausrangiertes auf Decken ausgebreitet zum Verkauf anzubieten. Anmeldungen dazu sind über das Kulturbüro unter E-Mail: j.schlipf@ostfildern.de möglich.

Temporäre Kunst gibt es auf der Fassade der alten Grundschule zu sehen. Zwei Wochen lang gestalten Julia Humpfer und Daniel Geiger mit einem Graffiti-Wandbild Teile des Gebäudes und präsentieren das Ergebnis an diesem Festtag. Gleichzeitig arbeiten Hobbykünstler in Workshops ebenfalls am Gebäude. Während des Fests können sich Besucher als Sprayer versuchen und mit Hilfe von Schablonen gestaltete Werke auf Holz mit nach Hause nehmen.

Die Festbesucher dürfen sich über weitere Mitmachangebote freuen. Das Paralleltandem des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) steht für Spazierfahrten durch die nähere Umgebung bereit, der Nabu informiert zum Bienensterben, bietet ein Naturquiz und der OGV lädt zum Kräutererraten ein. Angeleitet von einer Übungsleiterin des Treffpunkts und des Turnerbunds Ruit kann man die Stationen der „Fünf Esslinger“ ausprobieren. Sie werden beim Fest um 15 Uhr in Anwesenheit von Martin Runge eröffnet. Der Mediziner hat das „Programm für lebenslange Fitness“ entwickelt und möchte mit den öffentlich zugänglichen Geräten jedermann jederzeit die Möglichkeit zum Turnen bieten. Dabei zielt er mit seinen Übungen vor allem auf Menschen in der zweiten Lebenshälfte ab, die sich auch im fortgeschrittenen Alter fit halten möchten. Die Nähe zum Gradmannhaus ist daher als Standort für die Geräte nicht zufällig gewählt.

Die Senioreneinrichtung beteiligt sich mit einem Flohmarkt, bei dem es auch Gelegenheit gibt, sich über das Betreute Wohnen und die Tagespflege zu informieren. Die Gedächtnistrainerin Rita Schweizer bietet um 14 Uhr im Treffpunkt einen Denkpfad an. Kulinarisch dürfen sich die Besucher auf Gegrilltes, Ofenkartoffeln, Joghurt, Windbeutel und Crêpes, Obst-Bowle, Birnenchampagner sowie Kaffee und Kuchen freuen.

Wer hat, kann eine Picknickdecke mitbringen, sich unter die von Schülern der Grundschule Ruit eingestrickten und eingehäkelten Obstbäume setzen, sich auf dem kleinen Bücherflohmarkt mit Lesestoff versorgen und der jazzigen Live-Musik lauschen. Das Eröffnungsfest wird durch Mittel der nichtinvestiven Städtebauförderung (Nis) unterstützt.

Das Festprogramm

11.30 Uhr: Offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Christof Bolay, dem Sängerbund Ruit und dem CVJM-Posaunenchor Ruit

13.30 und 15.30 Uhr: Wohnen im Gradmannhaus: Infogespräch beim Flohmarkt

14 Uhr: Denkpfad mit der Gedächtnistrainerin Rita Schweizer im Treffpunkt

14 und 15 Uhr: Infogespräche in der Tagespflege

14.30 Uhr: Kinder-Musical in der Kirche

15 Uhr: Informationen von Martin Runge zu den Fünf Esslingern und offenes Angebot von Treffpunkt und TB Ruit zum Mitmachen

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK