Emotion Bild
 
23.11.2017

Gemeinderat beschließt neue Verwaltungsgebühren

Der Gemeinderat hat einstimmig für die Neukalkulation von Verwaltungsgebühren gestimmt. Die Stadt rechnet dadurch mit Mehreinnahmen zwischen 30.000 und 50.000 Euro.

Die aktuelle Satzung über die Erhebung von Gebühren für öffentliche Leistungen wurde 2006 beschlossen. „Nach zehn Jahren ist es durchaus angemessen, dass auch die Verwaltungsgebühren angehoben werden“, sagte Oberbürgermeister Christof Bolay bei der Einführung des Tagesordnungspunkts. Die Preissteigerungsrate sei in dem Zeitraum deutlich höher angestiegen als die nun neu kalkulierten Gebühren.

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen



 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK