Emotion Bild
 
6.9.2018

Bundesweite Aktionswoche zum Fairen Handel auch in Ostfildern

Foto: Ein Mann pflückt Orangen. Foto: Trans Fair e.V.Gentilhomme

Von Freitag, 14. September, bis Freitag, 28. September, findet bundesweit die „Faire Woche“ statt. Auch in Ostfildern gibt es dazu Aktionen, Angebote, Vorträge und eine Ausstellung.
Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ findet vom 14. bis 28. September deutschlandweit zum 17. Mal die „Faire Woche“ statt. Initiativen, Weltläden, Unternehmen, Einzelhändler und gastronomische Betriebe laden dazu ein, den Fairen Handel kennenzulernen. Auch die Lenkungsgruppe Ostfildern kauft fair und der Verein Eine Welt Ostfildern nehmen in diesem Jahr erneut mit verschiedenen Veranstaltungen und Angeboten an der Aktionswoche teil.

Den Höhepunkt bildet dabei die Ausstellung „Make Fruit Fair!“, die in Zusammenarbeit mit dem Landfrauenverein Scharnhausen vom 17. September bis 10. Oktober in der Volkshochschule in Nellingen, Esslinger Straße 26, gezeigt wird.

Gemeinsam haben der Verein Eine Welt Ostfildern, die Volkshochschule und der Landfrauenverein Scharnhausen die Ausstellung nach Ostfildern gebracht. Verschiedene Schautafeln eröffnen dabei einen Blick hinter die Kulissen des globalen Obsthandels. Neben Informationen zu den sozialen und ökologischen Dimensionen der Früchteproduktion werden auch konkrete Orientierungshilfen gegeben, wie Konsumenten mit ihrer Kaufentscheidung eine nachhaltige Produktionsweise, gerechte Arbeitsbedingungen und faire Handelspartnerschaften unterstützen können. Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, 17. September, um 19 Uhr mit einem Vortrag von Beate Arman vom Landfrauenverband Württemberg- Baden.

Im Rahmen der Ausstellung finden zudem zwei weitere Vorträge statt. Am Montag, 1. Oktober, informiert Martin Krinn vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen über die Situation des Obstbaus in Deutschland. Am Dienstag, 9. Oktober, referiert Siegfried Hermann vom Handelsunternehmen Kipepeo Bio und Fair über faire Biofrüchte aus dem Herzen Afrikas. Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr. Die Ausstellung ist bis zum 10. Oktober zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Doch neben Obst bietet der Faire Handel eine große Palette an weiteren Produkten. Über diese Bandbreite kann man sich während der Fairen Woche an verschiedenen Orten informieren. So wird am 9. September um 9.30 Uhr unter der Linde im Klosterhof in Nellingen ein fairer Frühstücksgottesdienst gefeiert.

Darüber hinaus führen die Lenkungsgruppe Ostfildern kauft fair und der Verein Eine Welt Ostfildern mehrere Verkaufsstände auf den Wochenmärkten durch. Den Auftakt bildet der Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt in Nellingen am 14. September. In der Parksiedlung werden eine Woche später, am 21. September, faire Waren angeboten. Die Möglichkeit, sich über den Fairen Handel zu informieren und fair gehandelte Waren zu erwerben, besteht außerdem am Samstag, 22. September, und am Freitag, 28. September. Die Lenkungsgruppe und der Verein Eine Welt Ostfildern sind an diesen Tagen auf den Wochenmärkten im Scharnhauser Park beziehungsweise in Ruit vertreten. Darüber hinaus präsentiert die Bücherei Lesezeichen in Ruit während ihrer Öffnungszeiten Medien zum Fairen Handel und bietet ein kleines Sortiment fair gehandelter Lebensmittel zum Kauf an.

Weitere Informationen finden sich unter Link öffnet neues Fensterwww.ostfildernkauftfair.de und Link öffnet neues Fensterwww.fairewoche.de sowie in der Stadtrundschau unter der Rubrik Fairer Handel.

 

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK

 

logo_flammende_sterne