Logo

http://www.ostfildern.de//Chronik+2016.html

Stadtchronik 2016

 

Januar 2016

 

 

04.01.2016

Nach Körperverletzungen mit Eisenstangen unter Flüchtlingen in der Unter­kunft Blumenhalle muss die Polizei zwei Mal ausrücken. Beim zweiten Einsatz müssen 19 Streifenwagenbesatzungen eingesetzt werden.

07.01.2016

Die EZ berichtet:
Mario Lietzau, der neue Schulleiter des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG), sieht es als pädagogisches Ziel, dass Lehrer eine Beziehung zum Schüler aufbauen. Er möchte aus der Schule einen „lebendigen, lernfreudigen, aber auch ent­span­nungs­fähigen Organismus machen“. Die Schulen im Nellinger Campus sollten voneinander lernen.

07.01.2016

Wenige Tage nach den massenhaften sexuellen Belästigungen und Dieb­stählen durch Migranten am Kölner Hauptbahnhof meldet sich in der Stadtrundschau das städtische „Forum Gesellschaft Inklusiv“ zu Wort: Inklusion gelte auch für Menschen unterschiedlicher Herkunft und beinhalte die Akzeptanz von Menschen, die „in manchen Punkten unterschiedlich sind“. Das gehöre zur erstrebten inklusiven Gesellschaft, bei der niemand integriert werden müsse, weil alle dann Teil der Gesellschaft seien.

10.01.2016

Beim Neujahrsempfang der Stadt im KuBinO kommen etwa 800 Gäste. OB Bolay stellt die Flüchtlingskrise in den Mittelpunkt seiner Ansprache und mahnt diesbezüglich „unerschütterliche Geduld“ an. Das Orchester der Kulturen aus Stuttgart unterhält musikalisch.

13.01.2016

Die EZ berichtet:
Die leer stehende Schillerschule in Ruit wird bis Ende Mai 2016 als Not­quartier für bis zu 100 Flüchtlinge genutzt. Weitere 70 Flüchtlinge will das Landratsamt in Wohnheimen des Paracelsus-Krankenhauses unterbringen.

21.01.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
In der Körschtalhalle in Scharnhausen wurde eine Nachbarschafts- und Willkommensfeier für Flüchtlinge mit insgesamt 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern veranstaltet.

21.01.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Das Stadtplanungsbüro Weeber und Partner hat im Ausschuss für Technik und Umwelt des Gemeinderats über den Stand des Sanierungsmanagements in der Parksiedlung abgegeben. Im Jahr 2015 haben durchschnittlich zwei nähere Beratungen pro Monat stattgefunden. Zehn Gebäudesanierungen wurden konkret in Angriff genommen. „Das Beratungsangebot wird stark in Anspruch genommen“, hieß es.

27.01.2016

Der Gemeinderat beschließt die Einrichtung eines öffentlichen Internet­zugangs (WLAN) im Stadthaus, im Nellinger Schulzentrum und An der Halle. Die Einrichtung wird knapp 20.000 Euro kosten, die jährlichen Betriebskosten belaufen sich auf 1.800 Euro.

28.01.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Stadtverwaltung will im Jahr 2016 durch die Auslobung verschiedener Preise das globale Klima beeinflussen. So soll zum  Beispiel prämiert werden, wer den ältesten Kühlschrank gegen ein neues Gerät austauscht.

28.01.2016

68 Flüchtlinge beziehen ihr Notquartier in der Schillerschule in Ruit. Damit sind insgesamt 400 Flüchtlinge in der Stadt untergebracht.

 

Februar 2016

 

 

06.02.2016

Die StZ berichtet:
Das Vitalcenter am Paracelsus-Krankenhaus feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dort arbeiten 90 Personen, davon 50 in Vollzeit.

11.02.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Beim Benefizessen im Saal des Stadthauses für den Verein Altenhilfe sind mehr als 8.000 Euro zusammengekommen.

11.02.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Rahmen des städtischen Klimaschutzprogramms wird der Austausch von 100 privaten Heizungspumpen mit je 75 Euro gefördert. Damit wird im besten Fall der durchschnittliche Stromverbrauch von 17 Haushalten einge­spart. Das sind 0,085 Prozent aller Haushalte in Ostfildern.

13.02.2016

Die Ostfilderner Theatergruppe „Kulissenschieber“ feiern im Theater an der Halle mit ihrem Stück „Was tun“ von Lutz Hübner Premiere.

15.02.2016

Rund 200 Bürgerinnen und Bürger diskutieren in einer Zukunftswerkstatt über die Sanierung der Hindenburgstraße. Die Mehrheit spricht sich gegen eine massive Verlagerung des Verkehrs aus der Hindenburgstraße aus, da die umliegenden Straßen mit Mehrbelastung rechnen müssten.

20.02.2016

Die EZ berichtet:
Die Volkshochschule Ostfildern (VHS) hat das neue Semesterprogramm vorgelegt. Von mehr als 500 Veranstaltungen sind rund 20 Prozent neu im Progamm.

20.02.2016

Die StZ berichtet:
Die benötigten Mittel in Höhe von 4,3 Millionen Euro für den Umbau des Festo-Knotens (Kreuzung zwischen Nellingen und Berkheim) sind in das Förderprogramm für den kommunalen Straßenbau aufgenommen worden.

21.02.2016

In der städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung „Hand­reichungen“ der Künstlerin Margarete Rebmann eröffnet.

24.02.2016

Der Gemeinderat beschließt einstimmig das Verbot aggressiven Bettelns in Ostfildern.

24.02.2016

Der Gemeinderat stimmt einstimmig für die Einführung des gebühren­pflichtigen Parkens im Scharnhauser Park. Es werden acht Parkscheinauto­maten aufgestellt, die 2017 in Betrieb gehen.

25.02.2016

Die StZ berichtet:
Die Kommunen auf den Fildern wollen gemeinsam mit dem Verband Region Stuttgart (VRS) ein Konzept erstellen, um die Verkehrs- und Gewerbe­entwicklung der Filder in den nächsten Jahrzehnten in geordnete Bahnen zu lenken.

25.02.2016

Kurz vor der Landtagswahl stellt die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) das Radweg-Bauprogramm des Landes für den Kreis Esslingen vor. Demnach soll auch das Ostfilderner Körschtalviadukt mit einem Radweg versehen werden. Die Maßnahme soll im Rahmen von Brückenumbau­arbeiten bis spätestens 2020 realisiert werden.

26.02.2016

Die Jugendbühne Ostfildern feiert im Zentrum Zinsholz Premiere mit dem Stück „Nathans Kinder“ von Ulrich Hub.

26.02.2016

Die EZ berichtet:
Die neuen schwarzweißen Obdachlosenhäuser in der Kirchheimer Straße in Ruit werden im deutschen Pavillon der Biennale in Venedig vorgestellt. Sie gelten als gestalterisch gelungen und waren günstiger als Systembauten.

28.02.2016

Die katholische Gesamtkirchengemeinde Ostfildern veranstaltet erstmals eine musikalische Soirée in der St.-Dominikus-Kirche in der Parksiedlung.

28.02.2016

Die evangelisch-methoditische Kirchengemeinde Nellingen (EmK) feiert ihr 150-jähriges Bestehen und 40 Jahre Versöhnungskirche mit einem Fest­gottesdienst.

28.02.2016

In der evangelischen Auferstehungskirche Ruit findet im Rahmen eines Gottesdienstes die Investitur von Dr. Tobias Eißler als Pfarrer des Pfarramts I statt. Er ist der Nachfolger von Pfarrer Granzow-Emden.

29.02.2016

Die StZ berichtet:
Die Kläranlage Parksiedlung wird noch bis Ende 2017 betrieben. Ab 2018 sollen die Abwässer in im Klärwerk Stuttgart-Mühlhausen gereinigt werden. Es sind 1.4 Millionen Euro Investitionskosten und 85.000 Euro jährliche Betriebskosten eingeplant.

 

März 2016

 

 

01.03.2016

Die StZ berichtet:
Der Gemeinderat Ostfilderns hat sich für einen Zweckverband auf den Fildern ausgesprochen, der politisch verbindlich für den gesamten Filderbereich plant. Neuhausen und Leinfelden-Echterdingen sind derzeit noch dagegen.

03.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
In Anerkennung seiner besonderen Verdienste wird Friedhelm Müller zum Ehrenstadtbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern ernannt.

03.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Zum fünften Mal gibt es im Winter ein Tafelessen für Bedürftige im Bürger­haus Ruit. Bei dem von der Bürgerstiftung finanzierten Essen kommen ca. 15 Mal pro Winter jeweils etwa 50 Menschen in den Genuss eines Menüs, das von örtlichen Gastronomen zubereitet wird.

03.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Derzeit wird auf dem Parkplatz der Festhalle Kemnat ein Interimskinder­garten gebaut. Der benachbarte Kindergarten „Waldstrolche“ soll bis Sommer 2017 durch einen Neubau ersetzt werden.

04.03.2016

Der Bund der Selbständigen Ruit (BdS) überreicht in der Gemeinderats­sitzung 1.600 Unterschriften für die Schaffung eines Platzes an der Ecke Kirchheimer-/ Hedelfinger Straße. Die städtebauliche Planung sieht vor, die durch Gebäudeabrisse entstandene Baulücke moderat wieder zu bebauen.

04.03.2016

Die StZ berichtet:
Nach rund 23 Jahren als Geschäftsführer des Kommunalen Arbeitskreises Filder (KAF) übergibt Ostfilderns Erster Bürgermeister Rainer Lechner dieses Amt an den Filderstädter Bürgermeister Reinhard Molt.

05.03.2016

Beim diesjährigen Neubürgerempfang im Stadthaus folgen etwa 160 Neu­bürgerinnen und Neubürger der Einladung der Stadtverwaltung.

09.03.2016

Die EZ berichtet:
Der Ziegenhof auf der Domäne Weil gibt seinen Betrieb nach zehn Jahren aus wirtschaftlichen Gründen auf. Die betreibenden Arbeits- und Begegnungs­stätten für psychisch kranke Menschen (ArBeg gGmbH) können die notwen­digen Gebäudeinvestitionen  in Höhe von 2,5 Millionen Euro nicht auf­bringen.

10.03.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht die im September 2015 einweihte Technologiefabrik der Firma Festo in Scharnhausen.  Sie zeigt sich von der dort praktizierten „Industrie 4.0“ beeindruckt und trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Ostfildern ein.

10.03.2016

In der ZDF-Sendung „Maybrit Illner spezial“ wird die geplante Flüchtlings­unterkunft im Scharnhauser Park thematisiert. Studiogast ist der in den Holz­wiesen wohnende Christian Snurawa.

11.03.2016

Peter Conradi, langjähriger SPD-Bundestagsabgeordneter und Präsident der Bundesarchitektenkammer, stirbt im Alter von 83 Jahren. Conradi hat ein Anwesen im Außenbezirk der Kemnater Gemarkung bewohnt.

12.03.2016

Die EZ berichtet:
Das Ruiter Paracelsus-Krankenhaus wird in den kommenden acht Jahren für etwa 112 Millionen Euro saniert.

13.03.2016

Die Landtagswahl hat in Ostfildern folgendes Ergebnis:
Grüne 33,4 %, CDU 26,0 %, SPD 14,0 %, AfD 13,2 %, FDP 7,4 %, Die Linke 2,6 % und Sonstige 3,4 %.  Die Wahlbeteiligung liegt bei 75,6 %. Die CDU erhielt ihr bestes Ergebnis mit 34,4 % im Wahllokal Feuerwehrhaus Scharnhausen. Die städtische SPD-Hochburg ist mit 22,2 % das Wahllokal Wasenäckerschule Scharnhausen. Die AfD kam im Wahllokal Lindenschule Parksiedlung mit 22,7 % auf ihr bestes Resultat in der Stadt. Die Grünen haben wie bei der letzten Landtagswahl ihr bestes Ergebnis im Reihen­hausgebiet Scharnhauser Park. Dort erzielen sie 40,8 %, allerdings zehn Prozent weniger als 2011 (Ergebnisse gerundet).

17.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Der städtische Energiemanager berichtete dem Ausschuss für Technik und Umwelt, dass die Stadt bei der Erreichung ihrer Klimaschutzziele auf einem guten Weg sei. Beim Stromverbrauch der Stadtverwaltung wurden 2015 im Vergleich zu 2010 15 % CO2 eingespart.

17.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Bei der aktuellen Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ in der Volkshoch­schule Ostfildern (VHS) haben 40 von 41 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestanden.

17.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern wurde auf 211 Einsätze im Jahr 2015 zurückgeblickt.

18.03.2016

Im Rahmen eines Schulfestes wird die bereits im November 2015 bezogene neue Grundschule Ruit offiziell eingeweiht.

18.03.2016

Die EZ berichtet:
In Ostfildern gibt es mittlerweile acht Carsharing-Autos. Wie viele Kunden diese Fahrzeuge nutzen, kann nicht gesagt werden.

23.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Ostfildern hat einen Mercedes-Transporter des Katastrophenschutzes als neues Fahrzeug übernommen.

23.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Beim städtebaulichen Ideenwettbewerb zum Baugebiet „Ob der Halde“ in Scharnhausen hat der Entwurf der Arbeitsgemeinschaft von Erich W. Baier und A24 Landschaftsarchitektur aus München und Berlin gewonnen. Es sollen etwa 75 Wohneinheiten entstehen, rund ein Drittel als Geschoss­wohnungsbau und zwei Drittel als Einzelhäuser.

30.03.2016

Die EZ berichtet:
Seit mehr als zehn Jahren hat wieder eine Sportlerbegegnung mit der ukrainischen Partnerstadt Poltawa stattgefunden. Auf Initiative der HSG Ostfildern waren die Handball-Erstligisten Dinamo Poltawa für eine Woche auf den Fildern zu Gast.

31.03.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Das Nachttaxi erfreut sich steigender Beliebtheit. Das seit 2005 existierende Angebot wurde 2015 von 1.125 nächtlichen Fahrgästen genutzt. 2010 waren es noch 369 Nutzungen gewesen. Der städtische Zuschuss lag im vergangenen Jahr bei 7.523 Euro.

 

April 2016

 

 

01.04.2016

Die EZ berichtet:
Der 44-jährige Frank Havlicek ist neuer Leiter der Kinder- und Jugend­förderung Ostfildern (KiJu) des Kreisjugendrings. Er löst Björn Bayer ab, der nach drei Jahren zur Esslinger Wohnungsbau GmbH wechselte.

02.04.2016

Die EZ berichtet:
Die Nachfolger der Feuerwehr-Stadtteilkommandanten Mühlich und Bluthardt sind Detlef Eschen in Scharnhausen und Marcel Stick in Ruit.

09.04.2016

Die EZ berichet:
Ostfilderns Oberbügermeister Christof Bolay ist einer von fünf Kommunal­politikern, die den SPD-Landesvorsitzenden Nils Schmid nach dem schlechten Abschneiden der SPD bei der Landtagswahl öffentlich zum Rücktritt aufgefordert haben. Er trage die politische Gesamtverantwortung.

09.04.2016

An der Halle in Nellingen findet nach jahrelanger Pause wieder ein Fahrradbasar statt. Er wird gemeinsam vom ADFC und von der städtischen Stabsstelle Klimaschutzmanagement veranstaltet.

14.04.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Bei der diesjährigen Veranstaltung „Ostfildern ehrt“ wurden An der Halle in Nellingen herausragende Leistungen in Musik, Schule und Sport geehrt worden.

14.04.2016

Die EZ berichtet:
Die Diakoniestation Ostfildern mit bisherigem Sitz in Ruit und die Diakonie­station auf den Fildern fusionieren um 1. Januar 2017. Der Vereinigung der Diakoniestationen Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen 2009 war Ostfildern bislang nicht beigetreten. Nun soll der Zusammenschluss den neuen Ruiter Pfarrer Dr. Eißler entlasten.

16.04.2016

Das Symphonische Orchester Ostfildern (bis 2015 Filderharmonie) veranstaltet einen Konzertabend im Theatersaal an der Halle in Nellingen.

19.04.2016

Die EZ berichtet:
In der Sport- und Jugendleiterschule Nellingen/Ruit (Sportschule Ruit) hat der Spatenstich zum Neubau eines Schulungszentrums für den Württembergi­schen Schützenverband stattgefunden. Das Gebäude soll im Sommer 2017 fertig gestellt sein und insgesamt 6,5 Millionen Euro kosten.

24.04.2016

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Gruppenausstellung „ja natürlich“ eröffnet.

26.04.2016

Die EZ berichtet:
Die Scharnhauser Spedition Molner feiert ihr 25jähriges Jubiläum als GmbH. Firmengründet Joachim Molner begann mit einem LKW, 2016 hat die Spedition 30 Fahrzeuge, davon 19 LKWs bis zum 40-Tonner.

27.04.2016

Der Gemeinderat beschließt, den Ruiter Wochenmarkt vom langjährigen Standort vor dem Rathaus auf den so genannten Kronenplatz in der Hedelfinger Straße zu verlegen.

28.04.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Stadtbücherei Ostfildern hatte mit ihren Zweigstellen im Jahr 2015 über 85.000 Besucher, durchschnittlich 173 Besucher pro Öffnungstag. Die Aus­leihzahlen elektronischer Bücher sind stark angestiegen. Es wurden 204 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche durchgeführt.

29.04.2016

Die EZ berichtet:
Studiendirektorin Katja Holland-Cunz vom Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) ist vom Deutschen Institut für Wirtschaft als Schulpatin des Jahres 2016 ausgezeichnet worden. Sie wurde von ihren Schülern vorgeschlagen.

 

Mai 2016

 

 

08.05.2016

Der Nellinger Mai-Treff fällt 2016 aus, da der Organisator Bernd Vogt niemanden gefunden hat, der ihm die Arbeit abnimmt.

13.05.2016

Die StZ berichtet:
Der Gemeinderat hat zwei befristete zusätzliche halbe Stellen für die Ausführung und Verwaltung von Sprachkursen der Volkshochschule (VHS) beschlossen. Die VHS rechnet damit, dass sich der Bedarf an Sprach- und Integrationskursen an der VHS im Jahr 2017 verdoppeln wird. Die zusätzlichen Personalkosten werden aus Bugdetresten der VHS finanziert.

14.05.2016

Das sich „Schwaben Hornets Ostfildern“ nennende Frauenhandballteam des TV Nellingen steigt beim letzten Heimspiel in die 1. Frauenhandball-Bundesliga auf.

20.05.2016

Die EZ berichtet:
Grundschüler der Lindenschule Parksiedlung haben die grauen Garagen-Rückwände an der Breslauer Straße mit verschiedenen Mosaik-Motiven verschönert.

23.05.2016

OB Christof Bolay empfängt zum Tag des Grundgesetzes die neu eingebürgerten Einwohner Ostfilderns. Von März 2015 bis März 2016 haben 106 Menschen aus 32 Nationen die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen. 17 von ihnen sind der Einladung des Stadtoberhaupts gefolgt.

25.05.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Zum ersten Mal erreicht ein A-Jugendteam der HSG Ostfildern die Jugendhandball-Bundesliga.

27.05.2016

Die EZ berichtet:
Uwe Stahlmann wurde zum neuen Vorsitzenden des TSV Scharnhausen gewählt. der 50-Jährige lebt seit zehn Jahren in Scharnhausen.

28.05.2016

Die EZ berichtet:
Der Energieertrag der Baumschnittsaison des Winters 2015/16 hat im Landkreis Esslingen den Energiebedarf von rund 150 Haushalten eingespart. Mit dem Baumschnittgut wird unter anderem auch das Holzhack­schnitzel­heiz­kraftwerk im Scharnhauser Park beliefert. Im Landkreis Esslingen gibt es etwa 250.000 Haushalte.

 

Juni 2016

 

 

02.06.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Tibor Wodetzky ist neuer Pächter der städtischen Schäferei. Mit einer Ziegen­herde will er etwa 30 Hektar städtische Wiesen beweiden.

03.06.2016

900 Schüler des Nellinger Otto-Hahn-Gymnasiums sammeln bei einem Spendenlauf  9.000 Euro zugunsten der Ausbildung von Flüchtlingen.

08.06.2016

Der Gemeinderat beschließt eine Erhöhung der Grundsteuer zum Jahres­beginn 2017. Die Maßnahme soll Mehreinnahmen von 244.000 Euro pro Jahr bringen.

08.06.2016

Der Gemeinderat stimmt einem Vertrag mit dem Tierschutzverein Esslingen zu, wonach die für die Unterbringung von Fundtieren aus Ostfildern im Esslinger Tierheim pauschal 35.000 Euro pro Jahr bezahlt werden. Bislang wurde pro Tier abgerechnet und pro Jahr im Durschnitt 9.000 Euro pro Jahr bezahlt.

08.06.2016

Der Gemeinderat beschließt eine Entschädigung für ehrenamtlich Tätige, wenn diese während er Ausübung des Ehrenamtes Betreuungskosten haben, zum Beispiel für Kindermädchen oder die Betreuung von pflegebedürftigen Familienangehörigen.

10.06.2016

Der Ruiter Wochenmarkt findet erstmals seit vielen Jahren wieder am Kronenplatz an der Hedelfinger Straße statt. Der Versuch ist auf ein halbes Jahr terminiert.

10.06.2016

Die Jugendbühne Ostfildern feiert mit Ihrem Stück „Zähmen für Anfänger“ frei nach William Shakespeare Premiere im Zentrum Zinsholz.

11.06.2016

Der erstmals durchgeführte verkaufslange Samstag in Nellingen bis 18 Uhr stößt auf verhaltenes Interesse.

14.06.2016

Die Naturkundebuchgruppe der VHS Ostfildern präsentiert im kleinen Saal an der H alle ihre neue Publikation „Unsere Schwalben und Segler“.

20.06.2016

Die EZ berichtet:
Der Freundeskreis Asyl und die Bürgerstiftung Ostfildern (BSO) wollen die Betreuung von Flüchtlingen optimieren und starten deshalb ein Mentoring-Programm, mit dessen Hilfe Ratgeber ausgebildet werden sollen.

20.06.2016

Die EZ berichtet:
Als eine unter zehn Kirchengemeinden von insgesamt 1.300 Kirchen­gemeinden der evangelischen Landeskirche wurde die ev. Kirchengemeinde Kemnat als „Faire Gemeinde“ ausgezeichnet. Sie betreibt seit 2005 ein Energiemanagement und legt Wert auf fair gehandelte Produkte.

22.06.2016

Filder Extra berichtet:
Die evangelische Kirchengemeinde Kemnat ist vom Diakonischen Werk als „Faire Gemeinde“ ausgezeichnet worden.

22.06.2016

Die EZ berichtet:
Die sieben Jahre alte Shindy Khadhizha aus Kasachstan konnte im Ruiter Paracelsus-Krankenhaus operiert werden, nachdem der „Förderverein Faziale Fehlbildungen“ Spendengelder zur Verfügung gestellt hatte. Das Mädchen leidet an einer seltenen Fehlbildung des Kiefers, der nun ersetzt wurde.

22.06.2016

Die EZ berichtet:
OB Christof Bolay hat 15 ehrenamtlichen Altenhelfern ihr Zertifikat überreicht, das sie nach der Teilnahme an einem Qualifizierungsangebot erworben haben. Insgesamt sind es nun 95 Personen, die sich in neun Projekten der Altenhilfe engagieren.

23.06.2016

Im Stadthaus findet zum fünften Mal der „Marktplatz der guten Geschäfte“ statt. Es werden zwischen gewerblichen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen 22 Vereinbarungen mit einem Volumen von mehr als 1.000 Arbeitsstunden getroffen.

23.06.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Naturkundebuchgruppe der VHS Ostfildern hat ihre neue Broschüre „Unsere Rauchschwalben“ vorgestellt. Acht Jahre lang hat die Forschungs­arbeit gedauert.

29.06.2016

Die EZ berichtet:
Der Turnverein Nellingen (TVN) ist einer der Pilotvereine beim Nachhaltig­keitsprojekt des Schwäbischen Turnerbundes.

30.06.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Nach der Auflösung der örtlichen Grundbuchämter in Ruit und Nellingen hat die Stadtverwaltung eine Grundbucheinsichtsstelle eingerichtet. Sie macht in vielen Fällen eine Fahrt ins neue Grundbuchamt Böblingen überflüssig.

30.06.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Am Stadthaus im Scharnhauser Park kann ab sofort kostenlos im Internet gesurft werden. Die „free-key Box“ ist vor allem für Smartphones attraktiv.

 

Juli 2016

 

 

01.07.2016

Die Sport- und Jugendleiterschule Nellingen/Ruit firmiert seit dem 1. Juli 2016 unter der Führung des Württembergischen Landessportbundes als Landessportschule Ruit des WLSB e. V.

06.07.2016

Der Gemeinderat vergibt die Arbeiten zum Bau einer neuen Kindertagesstätte in der Waldstraße in Kemnat. Sie soll 1,67 Millionen Euro kosten.

06.07.2016

Der Gemeinderat beschließt weitere Schritte zum Lärmaktionsplan. Die vorgeschlagenen Tempo-30-Zonen auf den Ortsdurchfahrten sollen nun mit den Behörden abgestimmt werden.

06.07.2016

Der Gemeinderat gewährt der Fliegergruppe Nellingen einen Investitions­kostenzuschuss in Höhe von 11.900 Euro, um das Fliegerheim zu renovieren.

06.07.2016

Der Gemeinderat genehmigt den Nachtragshaushaltsplan 2016. Nachdem ursprünglich von einem Minus in Höhe von rund zwei Millionen Euro ausgegangen worden war, steht nun eine „Schwarze Null“ in den Büchern.

07.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Deutsche Automobiltreuhand GmbH (DAT) hat dem Freundeskreis Asyl im Scharnhauser Park drei Container mit einer Computerausstattung zur Verfügung gestellt. Die Flüchtlinge nutzen das Angebot rege.

07.07.2016

Die EZ berichtet:
Beim 23. Kinderfest des Ruiter Waldheimvereins haben sich mehr als hundert Grundschulkinder sportlich betätigt.

09.07.2016

Die Städtische Musikschule Ostfildern veranstaltet mit ihrer Big Band und dem Eintracht-Jugendchor „Nell‘ canto im Theatersaal an der Halle das Konzert „Happy“.

10.07.2016

In der Städtischen Galerie im Stadthaus  wird die Ausstellung „Mariposa“ eröffnet.

14.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Beim ersten Flüchtlingsdialog haben etwa 70 Bürgerinnen und Bürger, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, Wege zur Integration entwickelt.

14.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Rahmen der Bürgerbeteiligung haben Schüler der Grundschule Ruit mit Stadtplanern die Möglichkeiten des geplanten Spielplatzes in der „Grünen Mitte Ruit“ ausgelotet.

15.07.2016

Die StZ berichtet:
Stephanie Reinhold aus Ostfildern ist mit deutlicher Mehrheit zur Bundes­tagskandidatin der Grünen im Wahlkreis Esslingen gewählt worden. Die 40-jährige, die im Scharnhauser Park wohnt, ist im Grünen-Ortsvorstand in Ostfildern aktiv und arbeitet bei der Stadt Stuttgart. Die Mitbewerberin, Stadträtin Dr. Jutta Zwaschka aus Ostfildern, landet weit abgeschlagen bei vier Prozent der Stimmen.

19.07.2016

Die EZ berichtet:
Auf Initiative des TV Nellingen, TV Kemnat und TSV Scharnhausen hat im Nellinger Stadion ein Fußballturnier stattgefunden, bei dem 40 Flüchtlinge in vier Mannschaften gegeneinander antraten.

21.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Polizeiposten Ostfildern kommen zukünftig auch zwei Pedelecs zum Einsatz. die Polizei sieht das Elektrofahrrad als wertvolle Ergänzung zum Streifenwagen.

22.07.2016

Die EZ berichtet:
StZ-Redakteurin Andrea Koch-Widmann hat ihre Funktion als Vorsitzende des Ostfilderner Freundeskreis Asyl aufgegeben, da sie nun in der Stadt­verwaltung als Integrationsbeauftragte arbeitet. Ihre Nachfolgerin im Freundes­kreis Asyl ist die bisherige Stellvertreterin Ursula Zitzler.

22.07.2016

Die EZ berichtet:
Grünen-Stadträtin Dr. Jutta Zwaschka ist aus der Gemeinderatsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen ausgetreten, möchte aber weiterhin unabhängige Stadträtin bleiben. Sie wirft ihren ehemaligen Fraktionskollegen unter anderem üble Nachrede im Vorfeld der Kandidatennominierung zur Bundes­tagswahl 2017 vor, bei der sie lediglich zwei Stimmen erhalten hatte. Dr. Zwaschka hat auch Klage beim Schiedsgericht der Grünen eingereicht. Die Grünen-Fraktion fordert, dass sie ihr Gemeinderatsmandat zur Verfügung stellt.

23.07.2016

An der Halle in Nellingen findet eine große Benefizveranstaltung zugunsten krebskranker Kinder in der ukrainischen Partnerstadt Poltawa statt.

23.07.2016

Das Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) in Nellingen feiert sein 40-jähriges Bestehen. Vier Tage lang verwandelt sich die Schule in ein „Verheinigtes Königreich“, um Demokratie im Sinne des Dichters Heinrich Heine zu leben.

24.07.2016

Pater Clemens Richter wird in der kath. Kirche St. Monika in Ruit in den Ruhestand verabschiedet. Einen Tag zuvor wurde der Abschied in Kemnat gefeiert. „PC“, wie er genannt wurde, war seit 1977 in Ruit und seit 1992 in Kemnat der katholische Seelsorger gewesen.

24.07.2016

Die in Ostfildern erstmalig stadtweit gestartete Kampagne „Stadtradeln – für ein gute Klima“ endet. Seit dem  4. Juli haben 264 Bürgerinnen und Bürger rund 58.687 km auf dem Rad zurückgelegt, das sind etwa zehn Radler­kilo­meter pro Aktionstag. Falls sie diese Strecke außerhalb der Kampagne ausschließlich mit dem Auto zurückgelegt hätten und vorausgesetzt, dass während des Radelns nicht heftiger geatmet wurde als bei Ruhepuls, wurden 8,3 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Dies entspricht etwa einem Fünfzig­tausendstel des jährlichen CO2-Fußabdrucks aller Ostfilderner Bürgerinnen und Bürger.

26.07.2016

Die EZ berichtet:
Im Hallenbad Nellingen ist eine neue Rutschmatte angeschafft worden. Sie ist ab sofort an jedem ersten Samstag im Monat die Attraktion des Bades.

27.07.2016

Der Gemeinderat verabschiedet den Feuerwehrbedarfsplan bis zum Jahr 2023. Die größte Herausforderung ist, tagsüber genügend verfügbare Feuer­wehr­leute zu haben und die Jugend für die Feuerwehr zu begeistern. Zudem wünscht sich die Feuerwehr eine höhere Wertschätzung in der Bevölkerung und in den kommunalen Gremien.

27.07.2016

Die EZ berichtet:
Zum 50-jährigen Bestehen der Pfingstweideschule Kemnat wurde vom Förderverein der Schule ein temporäres Schulmuseum mit vielen Erinne­rungsstücken an die Schulzeit anno dazumal eingerichtet.

27.07.2016

Der Gemeinderat lehnt einen Beitritt zum 2016 gegründeten Landschafts­erhaltungsverband des Landkreises mit knapper Mehrheit ab.

27.07.2016

Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung von vier weiteren abschließbaren Fahrradboxen an Stadtbahnhaltestellen. Bislang gibt es 16 Boxen, von denen aber nur 13 vermietet sind. Die Kosten der Anschaffung in Höhe von 5.000 Euro pro Box und der Instandhaltung trägt die Stadt. Ein Viertel der Mieteinnahmen in Höhe von 120 Euro pro Box und Jahr fließt an den örtlichen ADFC, der die Vermietung vornimmt und den städtischen Mieteinnahmenanteil einmal jährlich an die Stadtkasse abführt. Das Risiko des Mietausfalls bei Nichtvermietung liegt bei der Stadt.

28.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Eine 57 Kilometer lange Fahrrad-Rundstrecke über die Filder ist offiziell eröffnet worden. Auf Initiative des Kommunalen Arbeitskreis Filder (KAF) war die Filderradrunde 2012 festgelegt worden und wurde nun mit 600 Schildern ausgestattet.

28.07.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die drei Pultdachhäuser für Obdachlose und Flüchtlinge in der Kirchheimer Straße sind vom Berliner Senat mit dem „Berlin Award 2016 – Heimat in der Fremde“ ausgezeichnet worden.

29.07.2016

Die EZ berichtet:
Der Gemeinderat hat beschlossen, in Nellingen für 4,9 Millionen Euro drei Wohngebäude für 110 anerkannte Asylanten zu errichten. Die Flüchtlings­unterkünfte an der Maybachstraße werden von der Firma Weizenegger Objektbau aus Bad Wurzach gebaut. Mit den Arbeiten für die 36 Wohnungen soll 2017 begonnen werden.

 

August 2016

 

 

01.08.2016

Die EZ berichtet:
Die im Oktober 2014 eingeweihten Obachlosenhäuser in der Kirchheimer Straße sind mit dem Preis „Berlin Award 2016 – Heimat in der Fremde“ ausgezeichnet worden. Inzwischen sind dort auch zehn anerkannte Asylanten untergebracht.

04.08.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Gemeinderat hat den Jahresabschluss 2015 der Stadtkämmerei zur Kenntnis genommen. Es wurde ein ordentliches Ergebnis in höhe von rund 257.000 Euro erwirtschaftet. Nachdem die Gewerbesteuer um 3,7 Millionen Euro unter den Erwartungen lag, ist die Stadt mit dem positiven Ergebnis zufrieden.

04.08.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Freundeskreis Asyl hat Räume im leerstehenden Gewerbegebäude Hindenburgstr. 47 bezogen. Dort ist nun de Kleiderkammer, die Fahrrad­werkstatt sowie die Lehrwerkstatt für Flüchtlinge untergebracht.

13.08.2016

Die EZ berichtet:
Das Sportcamp rund um L-Quadrat und Trendsportfeld im Scharnhauser Park geht zu Ende. 156 Kinder konnten zwölf Sportarten ausprobieren. Organisiert wurde das Sportcamp vom TV Nellingen, der Kinder- und Jugendförderung (KiJu) und der Kindersportschule (KISS).

19.08.2016

Zum 14. Mal findet im Scharnhauser Park das Feuerwerkfestival „Flammende Sterne“ statt. Das Team aus China wurde Sieger. Trotz des verregneten Samstags kamen insgesamt rund 38.000 Besucher.

31.08.2016

Die Postagentur im Schreibwarengeschäft Drexel, Inhaber Roland Sigle, in der Nellinger Str. 5 in Scharnhausen wird geschlossen. Auch der Briefkasten vor dem Haus wird abgebaut. Damit hat Scharnhausen nur noch im Einkaufs­zentrum Marktkauf eine Postagentur.

 

September 2016

 

 

01.09.2016

Die EZ berichtet:
Das diesjährige Kinder-Sommerlager in der Körschtalhalle in Scharnhausen steht unter dem Motto „Ägypten“.

02.09.2016

Die EZ berichtet:
18 Personen haben den Verein „Eine Welt Ostfildern“ gegründet. Dabei handelt es sich zumeist um Mitglieder der Lenkungsgruppe „Ostfildern kauft fair“. Mittelfristig ist es das Ziel des neuen Vereins, einen Weltladen in Ostfildern zu eröffnen.

08.09.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Joachim Niemann aus der polnischen Partnerstadt Bierawa wurde für seine Verdienst um die deutsch-polnische Verständigung mit dem Bundes­ver­dienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Er ist ein Mitbegründer der Städte­partnerschaft mit Bierawa, die 2017 ihr 25-jähriges Bestehen feiern wird.

11.09.2016

Die IG Karragaul veranstaltet im Scharnhauser Park ein Fahrtraining für Pferdekutschen.

11.09.2016

Beim Tag des offenen Denkmals veranstaltet die Stadt Ostfildern eine Führung durch drei Baudenkmale im alten Nellingen. Es herrscht großes Interesse in der Bevölkerung.

17.09.2016

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird der Ostfilderner Beitrag zum Lichtkunstfestival „Aufstiege“ der KulturRegion Stuttgart eröffnet. Mischa Kuball, Träger des Deutschen Lichtkunstpreises, hat im Süden der Land­schaftstreppe im Scharnhauser Park ein Licht installiert, das man von einer rund 800 Meter entfernten Tribüne als leuchtenden Punkt wahrnimmt. Das Kunstwerk „View Point“ soll den Blick des Betrachters umlenken und anders führen.

19.09.2016

Die EZ berichtet:
Die Volkshochschule (VHS) Ostfildern hat ihr neues Semesterprogramm präsentiert. Es werden mehr als 600 Veranstaltungen angeboten.

21.09.2016

Im Gemeinderatsausschuss für Technik und Umwelt (ATU) wird der Entwurf  des Stuttgarter Büros ISA für die Neugestaltung der Nellinger Hindenburg­straße vorgestellt. Durch Maßnahmen wie Kreisverkehre, Halt der Busse auf der Fahrbahn und „Shared Space“-Zonen, in denen sich Lastwagen und Fuß­gänger gleichberechtigt begegnen werden, verspricht die Planerin Dita Leyh, dass der Verkehr zwar langsamer wird, sich aber weniger aufstaut.

22.09.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Gemeinderäte der schweizerischen Partnerstadt Reinach haben zusammen mit ihren Kollegen aus Ostfildern die Hippo- und Physiotherapie Schloss Scharnhausen besichtigt. Dort reiten 150 Patienten pro Woche auf neun Therapiepferden, um den Spasmus zu lindern und die Beine zu lockern.

22.09.2016

Polizeidirektor Thomas Pitzinger wird als neuer Leiter des auch für Ostfildern zuständigen Polizeireviers Filderstadt in sein Amt eingeführt. Er tritt die Nachfolge von Kriminaloberrätin Christina Tränkle an.

24.09.2016

Am Wochenende 24./25. September werden die Kemnater Radballer Mark Beinschrodt und Philipp Kling Vize-Europameister im Radball U23. Es ist einer der größten Erfolge in der Geschichte des Radfahrervereins Kemnat.


25.09.2016

Der katholische Pfarrer Peter Martin wird in einem Gottesdienst in der Parksiedlung verab­schiedet. Er wechselt in die Seelsorgeeinheit Weilheim-Lenningen. Der katholische Seelsorger war seit 1992 in Nellingen und zuletzt für alle katholischen Kirchengemeinden in Ostfildern zuständig.

25.09.2016

In der Parksiedlung wird nach einigen Jahren Pause wieder ein Stadtteilfest gefeiert. Es findet am Herzog-Philipp-Platz im Rahmen der Initiative „Wir in der Parksiedlung“ (Wips) statt.

30.09.2016

Das neue Campusgebäude der Sport- und Jugendleiterschule Nellingen/Ruit (Sportschule Ruit) wird von Kultusministerin Susanne Eisenmann eingeweiht.

 

Oktober 2016

 

 

03.10.2016

Das nachhaltige Schwimmfest der Schwimmabteilung des Turnverein Nellingen (TVN) im Nellinger Hallenbad   unter dem Motto „Wir schwim­men gemeinsam“ ist das 1. integrative Schwimmfest des Schwimmverbands Württemberg und gleichzeitig das 25. Kinderschwimmfest des TVN. 20 Vereine aus dem ganzen Bundesgebiet sind mit 766 Starts vertreten.

03.10.2016

Das zehnte Drachenfest im Scharnhauser Park findet bei gutem Wind, aber schlechtem Wetter statt.

05.10.2016

Der Unfallbericht für das Jahr 2015 zeigt, dass die Gesamtzahl der Verkehrs­unfälle in Ostfildern mit 935 Unfällen gesunken ist. Allerdings ist die Zahl der Verkehrsunfälle mit Sachschäden langfristig ansteigend.

05.10.2016

Der Gemeinderat nimmt den lokalen Sicherheitsbericht des Polizeireviers Filderstadt für das Jahr 2015 zur Kenntnis: Die Straftaten in Ostfildern stiegen im Vergleich zu 2014 um acht Prozent auf 1.308 Fälle. Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg in nur einem Jahr sogar um über 30 Prozent auf 42 Fälle. Insgesamt liegt die Zahl der Straftaten jedoch unter denen der anderen Großen Kreisstädte im Landkreis und auch unter dem Landes­durch­schnitt.

08.10.2016

Die Jugendorganisationen von Feuerwehr, DRK und THW veranstalten eine gemeinsame Hauptübung auf dem Gelände der Polizeireiterstaffel im Körsch­tal.

13.10.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Gemeinderat hat einem Antrag zur Aufnahme Kemnats in ein Städtebau­förderungsprogramm zugestimmt. Die Fraktionen hoffen auf einen Super­markt in der Ortsmitte.

13.10.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Bei der Polizeireiterstaffel im Körschtal bei Kemnat haben die Jugend­organisationen von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Technischem Hilfswerk den Ernstfall geprobt. 78 Nachwuchsretter eilten mit zwölf Fahrzeugen zum Einsatzort.

14.10.2016

Zur Auftaktveranstaltung zur kommunalen Kampagne „Sei mein Nachbar! Begegnungen in Ostfildern“ kommen 50 Menschen ins Stadthaus, darunter etliche Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Mittels zahlreicher Veranstaltungen will die Stadt­ver­waltung bewirken, dass die Ostfilderner ihre Nachbarn kennen lernen. Ängste und Unsicherheiten sollen abgebaut werden. Nachteile, die sich aus dem Nicht-Begegnen ergeben können, sollen vermieden werden. Als inspirieren­des Beispiel dient ein Youtube-Video, bei dem Menschen, die sich nicht kennen, vier Minuten lang in einer leeren Halle direkt gegenüber gesetzt werden.

15.10.2016

Im KuBinO findet der alljährliche Job-Infotag statt. 60 Unternehmen präsentieren ihre Arbeitsplätze und Ausbildungsmöglichkeiten. Etwa 600 Besucherinnen und Besucher werden gezählt.

19.10.2016

Das Filder Wochenblatt berichtet:
Das Nellinger Otto-Hahn-Gymnasium wird vom Schuljahr 2017/18 an eine von 14 Modellschulen, die Tablet-Computer im Unterricht nutzen. Im Pilotprojekt soll untersucht werden, unter welchen Voraussetzungen digitale Endgeräte Lernprozesse fördern können.

20.10.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Stadthaus hat die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Baden-Württemberg getagt. In Ostfildern gibt es mittlerweile 65 Kilometer Fahrradrouten mit 300 Schildern im Stadtgebiet.

22.10.2016

Am zwölften Nellinger Kirbelauf nehmen rund 1.300 Sportler teil. Den 7,3 Kilometer langen Hauptlauf gewinnt bei den Männern Lukas Eisele von den Filderflitzern, bei den Frauen Christine Sigg-Sohn vom Team Lebenslauf.

23.10.2016

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung „Schöne Aussichten“ der Künstlerin Anja Luithle eröffnet.

31.10.2016

Im Scharnhauser Park beginnen die 13. Kinderfilmtage, die immer in den Herbstferien stattfinden.

 

November 2016

 

 

03.11.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die beiden Gymnasien in Nellingen werden nach einem Masterplan saniert. Bis zum Jahr 2021 sollen dort rund 13 Millionen Euro investiert werden.

10.11.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Treffpunkt Parksiedlung hat ein Reparatur-Café eröffnet. Einmal im Monat können Bürger ihre defekten Haushaltsgeräte oder Kleinmöbel selbst reparieren.

10.11.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Bei einem Besuch der Leiterin der städtischen Kinderklinik Poltawa wurde ein Vertrag über weitere Hilfslieferungen durch die Ostfilderner Bürger­stiftung unterzeichnet. Die Bürgerstiftung hat 2016 rund 16.000 Euro für die Unterstützung der ukrainischen Partnerstadt gesammelt.

10.11.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Bürgerstiftung lädt wieder zur Wintertafel ins Bürgerhaus Ruit ein. Zum Auftakt waren 40 Bedürftige gekommen.

17.11.2016

Die Erich und Lieselotte Gradmann-Stiftung feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Abendempfang im Stadthaus Scharnhauser Park.

17.11.2016

Andreas Hahn von der Bürgerinitiative Kinderbetreuungsgebühren Ostfildern wirft Stadtrat Norbert Simianer (CDU) im online-Bürgerforum vor, „zur Vergiftung des Debattenklimas“ beizutragen, da Simianer in seiner Haus­haltsrede beleidigende Äußerungen der Bürgerinitiative kritisiert hatte. Die Initiative hatte den zuständigen Fachbereich der Stadtverwaltung zuvor als „Gurkentruppe“ und „Betonköpfe“ bezeichnet und ihm „Lethargie“, „Tricksereien“ und „Täuschungen“ vorgeworfen. OB Bolay verurteilt die Diffamierungen durch die Bürgerinitiative.

17.11.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Das Landesdenkmalamt untersucht derzeit Flächen in der Gewerbegebiets­erweiterung. Auf den 13 Hektar zwischen der Firma Fest und der Autobahn werden archäologische Überlieferungen vermutet.

17.11.2016

Die EZ berichtet:
Die Kita Haus für Kinder im Scharnhauser Park ist mit der Zertifizierung „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet worden.

17.11.2016

Die EZ berichtet:
Das Nellinger Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) feiert das zehnjährige Bestehen der Schulpartnerschaft mit der Affiliated High School of Peking University.


23.11.2016

Im evangelischen Martin-Luther-Gemeindehaus in Nellingen findet der Vortrag „Diese Wirtschaft tötet und zerstört die Erde“ von Prof. Dr. Franz Segbers, Professor für Sozialethik an der Universität Marburg und Vorsitzender der Liga der freien Wohlfahrtsverbände Rheinland-Pfalz, statt. Veranstalter sind Attac Ostfildern, das Ev. Bildungswerk und die Kath. Erwachsenenbildung. Die Veranstaltung nimmt sich den Ökumenischen Rat der Kirchen als Vorbild, der laut Ankündigung „Geist und Praxis des Kapi­talismus“ klar ablehnt.

23.11.2016

Die städtische Klimaschutzmanagerin Julia Gürth gibt im Ausschuss für Technik und Umwelt einen lediglich mündlichen Bericht über die geleistete Arbeit. Sie verweist u.a. auf die große Bedeutung der Anstrengungen zur Verbesserung der Klimabilanz in Sachen Heizung. So wurden in der Parksiedlung 45 alte Heizungspumpen ausgetauscht. Damit wird der Stromverbrauch von etwa sechs durchschnittlichen Haushalten eingespart. In Ostfildern gibt es über 18.000 Haushalte. Stadträtin Stefanie Sekler-Dengler spricht von eine „sehr beeindruckenden Bilanz“. Die Klimaschutzmanagerin schlägt vor, ihre befristete Stelle in eine dauerhafte umzuwandeln.

23.11.2016

Der Ausschuss für Technik und Umwelt stellt 5.000 Euro für das Programm Radkultur zur Verfügung. Damit kann laut Klimatschutzmanagerin Julia Gürth aufgrund vieler Fördergelder des Landes „etwas Beachtliches auf die Beine“ gestellt werden. Unter anderem soll die Bewusstseinsbildung für das Radfahren verbessert werden. gleichzeitig beschließt der Ausschuss, für 20.000 Euro überdachte Fahrradabstellplätze an den Stadtbahnhaltestellen zu errichten.

25.11.2016

In der Nellinger Ludwig-Jahn-Sporthalle hat zum ersten Mal ein Fußball-Integrationstag stattgefunden. 15 syrische Flüchtlingskinder und 15 Sechst­klässler der Erich-Kästner-Schule lernten sich beim Kicken kennen.

26.11.2016

Die EZ berichtet:
In der Sportschule Ruit wurde das Richtfest für das neue Schulungszentrum des Württembergischen Schützenverbands (WSV) gefeiert. Es soll rund 6,5 Millionen Euro kosten.

 

 

Dezember 2016

 

 

01.12.2016

Im Scharnhauser Park eröffnet die Markthalle im Gebäude Niemöllerstr. 7/1. Die Kunden haben einen Bäcker, einen Metzger, einen Obst- und Gemüse­händler sowie einen syrischen Feinkosthändler zur Auswahl.

01.12.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
In der Parksiedlung hat es Informationsveranstaltungen zum Thema „Wie bleibt mein Haus fit?“ gegeben. Etwa zehn Zuhörer nahmen jeweils teil.


03.12.2016

Erstmals seit vielen Jahren findet der Nellinger Weihnachtsmarkt im Kloster­hof statt. Viele Besucher drängen sich im Kreis der Stände und Buden. Seit 1980 hatte die Veranstaltung „Christkindlesmarkt“ geheißen. Sie hatte unter der Regie des Nellinger Vereinsrings seit Bestehen der offenen Halle im Kulturzentrum an der Halle stattgefunden. Nun organisiert der Bund der Selbständigen (BdS) das vorweihnachtliche Marktgeschehen.

03.12.2016

Pia Balle aus dem Scharnhauser Park wird im Rahmen des Tags des Ehrenamtes von Ministerpräsident Kretschmann mit dem Bundes­verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Sie hat sich viele Jahrzehnte ehrenamtlich engagiert, unter anderem für Spätaussiedler, Flüchtlinge und für die Sauberkeit ihrer Umgebung.

05.12.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Klaus-Jürgen und Heidemarie Futterer-Stiftung hat 2016 rund 15.000 Euro für Kinder und Jugendliche in Not bereitgestellt.

07.12.2016

Der Gemeinderat billigt den von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Lärmaktionsplan. In den Hauptdurchgangsstraßen in Kemnat, Nellingen und Scharnhausen soll nachts Tempo 30 gelten, in Ruit auch tagsüber.

07.12.2016

Der Gemeinderat verabschiedet den städtischen Haushalt 2017. Es wird von einer „schwarzen Null“ ausgegangen. Der Schuldenstand wird sich gering­fügig erhöhen.

07.12.2016

Vor dem Stadthaus findet eine Demonstration der „Bürgerinitiative Kinder­betreuungsgebühren Ostfildern“ statt. Es nehmen etwa 50 Erwachsene teil, darunter etliche der Großelterngeneration. Die Reden sind kaum zu verstehen, da die mitgebrachten Kinder währenddessen in Trillerpfeifen blasen. Die Initiative fordert, dass ein von Eltern entworfenes Gebühren­modell umgesetzt wird, das vor allem ihnen selbst finanzielle Vorteile bringt. Die gesamten Elternbeiträge finanzieren weniger als ein Fünftel der tatsäch­lichen Kosten. Über 80 Prozent der Kinderbetreuungs­kosten werden von der Allgemeinheit getragen. Für eine auf  den 1. April 2017 angesetzte Demonstration erwartet die Elterninitiative 500 Teilnehmer.

07.12.2016

Der Gemeinderat beschließt mit großer Mehrheit ein neues Gebührenmodell für die Kinderbetreuung. Nachdem gut verdienende Eltern im letzten Jahr gefordert hatten, dass noch wohlhabendere Eltern mehr bezahlen sollten, wurde in  Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat ein Gebührenmodell erar­beitet, das u.a. eine höhere Einkommensstufe und einheitliche Stunden­sätze beinhaltet. Sozial Schwache mit mehreren Kindern werden entlastet. Die städtischen Kosten für die Kinderbetreuung steigen alleine von 2016 auf 2017 um 17 Prozent auf 12,8 Millionen Euro.

07.12.2016

Der Gemeinderat entscheidet nach einer halbjährigen Testphase, dass der Ruiter Wochenmarkt auf dem Kronenplatz bestehen bleibt. Obwohl das Meinungsbild von Kunden, Marktbeschickern und benachbarten Einzel­händlern keineswegs eindeutig ist, entscheidet die Mehrheit des Gremiums für die Zentralität der Ortsmitte.

07.12.2016

Der Gemeinderat beschließt die Aufhebung der Entwicklungssatzung „Scharnhauser Park“. Damit ist die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme formell abgeschlossen. Die Sanierungs- und Entwicklungsgesellschaft der Stadt (SEG) ist nun aus ihrer entwicklungsrechtlichen Verantwortung entlassen. Der Plan von 1994, den Scharnhauser Park von den Investitionen her kostenneutral aufzusiedeln, hat sich mehr als erfüllt: Nach Rückzahlung aller Zuschüsse konnten rund 2,7 Millionen Euro an die Stadt überwiesen werden.

10.12.2016

Die StZ berichtet:
Das Paracelsus-Krankenhaus Ruit gehört nun zu den Medius-Kliniken, wie die Kreiskrankenhäuser des Landkreises Esslingen nun genannt werden. Man spricht zukünftig von der Medius-Klinik Ruit.

11.12.2016

Der Sängerbund Ruit veranstaltet ein gut besuchtes Adventskonzert in der evangelischen Auferstehungskirche.

11.12.2016

Mit dem Fahrplanwechsel beginnt der Betrieb zweier Nachbuslinien von Esslingen auf die Filder. Die Linie N19 bedient Nellingen, die Linie N22 den Scharnhauser Park, Ruit und Kemnat. Beide Linien fahren stündlich ab 1.20 Uhr vier Mal pro Nacht.

12.12.2016

Die Ruiter Filiale der Volksbank Esslingen in der Otto-Vatter-Straße wird nach vierwöchiger Sanierung und Modernisierung wieder eingeweiht.

14.12.2016

OB Christof Bolay dankt in seinem Jahresrückblick den Stadträtinnen und Städträten, dass sie sich in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl engagieren. Die Beschimpfungen aus der Bürgerschaft hätten in den letzten Jahren leider zugenommen. Positiv erwähnt das Stadtoberhaupt unter anderem den Besuch von Bundeskanzlerin Merkel bei der Firma Fest in Scharnhausen sowie die kommunalen Aktivitäten in Sachen Klimaschutz, Inklusion und Fairem Handel.

14.12.2016

In der Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderats wird der SPD-Fraktions­vorsitzende Werner Schmidt für seine 45-jährige Mitgliedschaft in den Gemeinderäten von Kemnat und Ostfildern geehrt.

15.12.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Bürgerstiftung Ostfildern beschenkt im Rahmen der Kinderweihnachts­wunschaktion 113 Kinder mit Geschenken im Wert von jeweils fast 100 Euro. Die Kinder stammen aus Familien mit geringen finanziellen Mitteln.

17.12.2016

Der Gesangverein Eintracht Nellingen präsentiert ein festliches Weihnachts­konzert in der katholischen Kirche Nellingen.

22.12.2016

Die Stadtrundschau berichtet:
Städtische Mitarbeiterinnen und die Bürgerstiftung haben 40 Weihnachts-Geschenkkörbe für einsame ältere Menschen in Ostfildern gepackt.

31.12.2016

Der Bestand an Autos hat 2016 in Ostfildern mit 21.411 Personenkraftwagen einen neuen Höchststand erreicht. Allein 2016 wurden 493 Autos zusätzlich zugelassen. Bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000 km pro Fahrzeug und einem Durchschnittsverbrauch von 7,0 Liter auf 100 km wurden nur durch die im Jahr 2016 in Ostfildern zusätzlich zugelassenen Autos 1.294 Tonnen CO2 ausgestoßen.