Logo

http://www.ostfildern.de//Chronik+2012.html

Stadtchronik 2012

 

 

Januar 2012 

 

 

01.01.2012

Der Wasserpreis in Ostfildern steigt von bisher 1,95 Euro auf 2,05 Euro pro Kubikmeter. 

05.01.2012

Die EZ berichtet:

Die Gesangvereine Eintracht Nellingen und Sängerbund Ruit haben den Erlös ihrer Adventskonzerte dem Projekt „Demezgarten“ des Vereins Altenhilfe Ostfildern gespendet. Die Bürgerstiftung hat den Betrag verdoppelt, so dass 10.000 Euro übergeben werden konnten. Der Demenzgarten des Nachbar­schaftshauses im Scharnhauser Park ist mit 100.000 Euro veranschlagt. 

08.01.2012

700 Gäste kommen zum Neujahrsempfang der Stadt ins KuBinO. Er findet diesmal unter dem Motto „Wiener Melange“ statt. Neben beschwingten Melodien erfreuen sich die Gäste auch über artistische Einlagen. OB Bolay skizziert den Weg Ostfilderns zur „Bildungsstadt“. Der Schwerpunkt Bildung und Betreuung werde konsequent verfolgt. Es komme darauf an, den Kindern und Jugendlichen alle Möglichkeiten zu bieten, ihre persönliche Bildung zu verbessern. OB Bolay kündigt seine erneute Kandidatur bei der OB-Wahl 2013 an. Er hat sich nun in Kemnat ein Haus gekauft. 

10.01.2012

Die EZ berichtet:

Der Ausbau der Kläranlage Nellingen wird durch die Insolvenz des beauf­tragten Rohbauunternehmens gefährdet. Möglicherweise drohen Kosten­steigerungen und Zeitverzögerungen. Da die bisherige Kläranlage voll funktionsfähig ist, wird es jedoch kein Entsorgungsproblem geben. 

12.01.2012

Die EZ berichtet:

Die evangelische Kirchengemeinde Nellingen wurde für ihr Umwelt-Enga­gement mit dem „Grünen Gockel“ zertifiziert. Zwei Jahre lang hat ein sechs­köpfiges Umweltteam unter Leitung des Kirchengemeinderatsvorsitzen­den Manfred Bretschneider die Kirchengemeinde unter Umweltaspekten durch­leuchtet und einen 30-seitigen Umweltbericht verfasst. Unter anderem wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Gemeindehaus errichtet. Mit weiteren Maßnahmen will man den Öko-Kurs noch ausbauen. 

13.01.2012

Die StZ berichtet:

Ostfildern zählte 2011 bei der einzelhandelsrelevanten Kaufkraft zu den reichen Städten in der Region Stuttgart. Mit 6.322 Euro pro Einwohner belegt sie den 7. Platz von 58 Städten und Gemeinden. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 5.329 Euro. 

14.01.2012

Die Original Strauss Capelle aus Wien gastiert vor gut 200 Besuchern im KuBinO mit ihrem Dirigenten Rainer Ross, der in Ostfildern lebt. 

20.01.2012

Die StZ berichtet:

Die Kemnater Druckerei Fink hat ein 0,6 Hektar großes benachbartes Grund­stück von der Stadt erworben, um sich erweitern zu können. Damit könnte in der Zukunft die Betriebsfläche verdoppelt und zwei neue Rollen­offsetanlagen gebaut werden. Die Druckerei Fink gehört seit 2011 zur Oberndorfer Drucke­rei in Salzburg. 

26.01.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Die in Ostfildern stationierten fünf VCD-Gemeinschaftsautos wurden im Januar 2012 von der Stuttgarter Stadtmobil Carsharing AG übernommen. Damit gibt es im gesamten VVS-Gebiet einen einzigen Anbieter von Car­sharing, was eine flexible Nutzung ermöglicht. Die Fahrzeuge werden derzeit von 16 Haushalten und 29 Einzel­personen aus Ostfildern genutzt. Auch die Stadtverwaltung Ostfildern nimmt beim Carsharing teil. Durch das Ost­filderner Carsharing werden derzeit 41 Autos eingespart. In Ostfildern sind insgesamt etwa 20.000 PKWs zugelassen. 

28.01.2012

Beim 20. Internationalen Schwimmfest des Turnverein Nellingen (TVN) in Nellinger Hallenbad erleben 14 Mannschaften bei 1.200 Starts spannende Rennen und eine ausgelassene Stimmung. 

30.01.2012

Die EZ berichtet:

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die Straße In den Anlagen im Schulzentrum Nellingen während der Schulzeiten von 7 bis 16 Uhr für den Autoverkehr zu sperren. Die Maßnahme soll den Campus-Charakter des Schulzentrums stärken. 

30.01.2012

Der Verband Holzbau Baden-Württemberg weiht sein neues Domizil Forum Holzbau in der Hellmuth-Hirth-Str. 7 im Scharnhauser Park ein. Das markan­te, 4,3 Millionen Euro teure Passivholzhaus bietet auf 6.700 Kubikmetern umbautem Raum eine Fläche von 2.000 Quadratmetern. Der Verband Holz­bau Baden-Württemberg wurde vor 60 Jahren als Arbeitgeber­verband und Interessenvertretung der Zimmereien und Holzbaubetriebe gegründet. 

 

Februar 2012

 

 

03.02.2012

Der Förderverein ehrenamtlich geführter Büchereien Ostfildern e.V. für die derzeit geschlossenen Büchereien in Ruit und Scharnhausen wird gegründet. Die Gruppe von etwa 30 Bürgerinnen und Bürgern will in Scharnhausen alle Generationen ansprechen. Kinder sind eine wichtige Zielgruppe, die mit heimatgeschicht­lichen Themen wie Vulkanismus interessiert werden soll. In Ruit sind die Kinder die Hauptzielgruppe, aber auch Erwachsene sollen die Bücherei zu einem Ort der Begegnung machen. Zur Attraktivität der Bücherei sollen auch ausgelesene private Zeitschriften beitragen, die zum Schmökern zur Verfügung gestellt werden. 

03.02.2012

In der Körschtalhalle findet für die Grundschüler der Wasenäckerschule ein Zirkustraining statt. Ging es bei bisherigen Zirkusprojekten immer um Artistik und Geschicklichkeit, so üben die Kinder diesmal Toleranz und soziale Kompetenz. Das Zirkustraining wird finanziert vom örtlichen Lokalen Aktionsplan (LAP) mit Mitteln des Bundesprogramms „Toleranz fördern, Kompetenz stärken“. 

04.02.2012

Die EZ berichtet:

Die städtische Musikschule Ostfildern gehört mit ihrem Musical „Kiss me, Kate“ zu den Finalisten beim Lotto-Musiktheaterwettbewerb. 

11.02.2012

Die EZ berichtet:

230 Jugendliche von den Fildern gestalten in der Ruiter Waldheimhalle den Abschlussabend einer Kompetenzwerkstatt. Dabei hatten sich Siebtklässler mit ihren Interessen und Stärken auseinandergesetzt. Jugendliche aus der Schule im Park beispielsweise waren zum Backen im Kindergarten und organisierten ein Fußball- und Playstationturnier. 

13.02.2012

An der Stadtbahnhaltestelle Kreuzbrunnen fährt eine Stadtbahn der Linie U 7 durch die Unaufmerksamkeit des Fahrers  auf eine stehende Stadtbahn der Linie U 8 auf, die deshalb aus den Schienen springt. Vier Personen werden leicht verletzt. Es entsteht ein Sachschaden von rund 500.000 Euro.

14.02.2012

Im Stadthaus findet die Veranstaltung „Haushaltsplan 2012“ statt, bei der Finanzbürgermeister Lechner die Eckdaten der städtischen Finanzen erläutert. Es finden sich nach einer ganzseitigen Einladung in der Stadtrundschau und Hinweisen in der Tagespresse nicht mehr als 17 Bürgerinnen und Bürger ein, die sich dafür interessieren, wie es in ihrer Stadt um die öffentlichen Gelder bestellt ist. 

19.02.2012

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung „Seegang - Sehgang“ mit Werken der Künstler Werner Fohrer und Jürgen Knubben eröffnet. 

22.02.2012

Der gemeinnützige Verein Lichtblick wird gegründet. Er ist eine Säule im Betrieb der Wohngemeinschaft für Demenzkranke, die im Nachbarschafts­haus im Scharnhauser Park errichtet wird. Für die Betreuung der neun WG-Bewohner ist auch die aktive Mitarbeit der Angehörigen eingeplant. Die Gradmann-Stiftung und die Stadt Ostfildern unterstützen das Projekt.

 

März 2012

 

 

03.03.2012

Im Stadthaus findet der diesjährige Neubürgerempfang statt. Von 2.800 Menschen, die seit November 2010 nach Ostfildern gezogen sind, kommen etwa 200, um sich über die Stadt, ihre Vereine und Initiativen informieren zu lassen. 

07.03.2012

Die EZ berichtet:

Dieter Raisch aus Ostfildern wurde zum Ehrenmitglied des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg ernannt. Er hatte den Verband lange Jahre als Präsident und Vizepräsident geleitet. 

09.03.2012

Im KuBinO in Nellingen findet die fünfte Jugendkulturnacht statt. Unter dem Motto „Olympia 2012 in London“ zeigen rund 200 Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren, was sie sportlich drauf haben. 

17.03.2012

Die EZ berichtet:

Zur Diskussionsveranstaltung „Braucht Ostfildern eine Gemeinschafts­schule?“ der Grünen Ostfildern sind rund 50 Interessierte gekommen, vor allem Grünen-Anhänger und Lehrer. Jüngere Eltern waren kaum vertreten. Während die Grünen im gegliederten Schulsystem eine „soziale Aus­grenzung“ sehen, äußerten sich Lehrer sowie Schulleiter von Realschule und Gymnasium skeptisch: Die Gemeinschaftsschule werde in Ostfildern derzeit nicht benötigt, sie sei einer „Resteschule“. 

17.03.2012

Die EZ berichtet:

Die Ostfilderner Schülerfirma EnerXchange“ hat den 1. Preis beim Jugend­bildungspreis Baden-Württemberg erhalten. Die 18 Schülerinnen und Schüler der beiden Gymnasien betreiben eine Energieberatungsagentur. 

19.03.2012

Die EZ berichtet:

Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern wurde Friedhelm Müller nach 15 Jahren als Stadtbrandmeister von Gerhard Hanekamm abgelöst. Christian Rothe und Oliver Schwarz wurden als Stellvertreter gewählt. 2011 absolvierte die Feuerwehr 268 Einsätze, davon allein 75 an einem einzigen Tag mit Starkregen. Zu den 5.870 Einsatzstunden kamen 18.000 Stunden Zeitaufwand für Übungen, Ausbildung und Arbeits­dienste.

20.03.2012

Die EZ berichtet:

Der denkmalgeschützte Amortempel beim Scharnhauser Schlössle wird durch die Stadt Ostfildern aufwändig restauriert. Durch das Kuppeldach ist viel Wasser in den Dachstuhl eingedrungen und hat ihn über die Jahre geschädigt. 

21.03.2012

Beim Ruiter Parcelsus-Krankenhaus wird das neue Wasser-Pumpwerk in Betrieb genommen. Es wird gemeinsam von der Landeswasserversorgung, der Bodensee-Wasserversorgung und der EnBW betrieben, die dafür 1,25 Millio­nen Euro investiert haben. Die vier leistungsstarken Pumpen mit einer Leistung von 520 Liter Wasser pro Sekunde verbindet Leitungen der Boden­see- und der Landeswasserversorgung. 

23.04.2012

In ihrer Festveranstaltung „Ostfildern ehrt“ würdigt die Stadt Ostfildern im Theater an der Halle 179 Bürgerinnen und Bürger, die im Jahr 2011 be­son­dere Leistungen erbracht haben. Der Bogen spannt sich von Einser-Abiturienten über eine ausgezeichnete Schülerzeitschrift bis hin zu erfolg­reichen Musikern und preisgekrönten Sportlern. 

24.03.2012

Die öffentliche Bücherei in Scharnhausen in der Ruiter Str. 20 wird unter dem Namen „Unsere Bücherei“ und unter der Regie des Fördervereins ehren­amtlich geführter Büchereien Ostfildern e.V. wieder eröffnet. Sie hat zu­künftig insgesamt sieben Wochenstunden an drei Nachmittagen geöffnet und wird von einem 18-köpfigen Laien-Büchereiteam betrieben. Kurze Zeit später nennt sich die Bücherei „Die Eule“. 

28.03.2012

Der Gemeinderat beschließt, die Kinderbetreuungsgebühren ab September 2012 um vier Prozent zu erhöhen. Da die Personalkosten weiter steigen werden, wird 2013 der Kostendeckungsgrad trotz Gebührenerhöhung sinken. Die Eltern bezahlen dann mit ihren Gebühren 13,6 Prozent der tatsächlichen Kosten. 

29.03.2012

Die EZ berichtet:

Professor Wolfgang Habscheid, langjähriger Chefarzt für Innere Medizin am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger ist Professor Bodo Klump. 

29.03.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Beim Durchfahrsverbot in der Nürtinger Straße in Scharnhausen wurden 2011 bei 94 Kontrolleinsätzen 6.145 Verstöße registriert worden. Der Bericht im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats macht deutlich, dass an den statio­nären Geschwindigkeitsmessanlagen überwiegend mit angepasster Geschwin­digkeit gefahren wird. 

 

April 2012

 

 

04.04.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Der Schwäbische Albverein OG Nellingen hat eine Kaiserlinde nördlich des Gebiets Steinen im Gewann Ödweg gesetzt. Sie ist der Ersatz für eine im Jahr 2011 durch Vandalen zerstörte Linde, den der Albverein vor 23 Jahren dort gesetzt hatte. 

05.04.2012

Die EZ berichtet:

Nach dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung für die weiter­führenden Schulen müssen die beiden Ostfilderner Werkrealschulen (bisher Hauptschulen) im Schuljahr 2012/13 erhebliche Schülerverluste verkraften: Die Schule im Park wird mit nur elf Anmeldungen keine 5. Klasse zustande bringen. An der Erich-Kästner-Schule wurden lediglich 20 Kinder angemeldet (Vorjahr: 41 Kinder), sie wird dadurch nur noch einzügig sein. In der Real­schule wird die Schülerzahl in Klasse 5 von derzeit 85 auf 96 steigen. Die Zahl der Schüler in den 5. Klassen der beiden Gymnasien steigt von 220 auf 251. 

17.04.2012

Die Festo Pneumatic AG & Co. KG gibt bekannt, die Produktion nach Scharnhausen verlagen zu wollen. Dort sollen bis Ende 2014 bis zu 650 neue Arbeitsplätze in Scharnhausen entstehen. Der Weltmarktführer für Auto­matisierungstechnik baut für 50 Millionen Euro eine Technologiefabrik auf dem ehemaligen Kodak-Gelände, wo Teile der Firma heute schon mit 550 Beschäftigten ansässig sind. Die Neubauten sollen durch Abbrüche beste­hender Gebäude realisiert werden. Zunächst soll ein Parkhaus für 1.244 Autos gebaut werden. OB Christof Bolay erwartet „keine dramatischen Auswir­kungen“ durch den zusätzlichen Autoverkehr in Scharnhausen. 

18.04.2012

Im Treffpunkt an der Halle in Nellingen findet die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Nachtwanderer“ statt. Frauen und Männer werden gesucht, die am Wochenende nachts zu Treffpunkten von Jugendlichen gehen, um das Ge­spräch zu suchen. Während es in anderen Städten vornehmlich darum geht, Aggressionen und Vandalismus durch Jugendliche zu begrenzen, will sich das Ostfilderner Projekt mehr um die Opfer kümmern: „Die Nachtwanderer wollen dazu beitragen, dass Jugendliche sich auch abends und nachts in der Stadt angstfrei bewegen können.“ 

19.04.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Der erste Abschnitt der Sanierung der Riegelhofturnhalle ist abgeschlossen. Die Duschen und das Leitungsnetz wurden komplett umgebaut, die Halle energetisch saniert. Dafür wurden 615.000 Euro aufgewendet In einem zweiten Bauabschnitt sollen für 793.000 Euro die Elektro-Installation, die Beleuchtung, die Heizung sowie die Bodenbeläge renoviert bzw. ausgetauscht werden. 

23.04.2012

Die neue Kindertagesstätte Arche der katholischen Kirche in der Parksiedlung wird eingeweiht. Für 1,1 Millionen Euro ist an der Stelle des alten Kinder­gartens eine Kinderkrippe mit zehn Plätzen und eine Kindergartengruppe  mit 20 Plätzen entstanden. Die Stadt Ostfildern hat das Projekt mit 750.000 Euro unterstützt.

25.04.2012

Die EZ berichtet:

Der Campus-Nachmittag am Nellinger Schulzentrum wird gut angenommen. 71 von  rund 700 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-7 nutzen die neun Nachmittags­angebote vom Koch- bis zum Hip-Hop-Kurs. Geleitet werden sie von der Kinder- und Jugend­förde­rung, der Musikschule sowie von Vereinen. Insgesamt haben die Ange­bote derzeit eine Dauer von rund 20 Stunden pro Woche. Koordiniert werden sie von einer sozialpädagogischen Stelle mit einem Wochenstunden­deputat von 19 Stunden, die später auf rund 31 Wochen­stunden aufgestockt werden soll. OB Bolay zeigt sich zufrieden mit der bisherigen Entwicklung: „Wir sind auf dem richtigen Weg“, sagt der Rathauschef. Eine Ausbildung zum Vielfalt-Coach ist in Planung. 

26.04.2012

Bei einer Bürgerversammlung zur Erweiterung der Firma Festo in Scharn­hausen werden bürgerschaftliche Bedenken über die zusätzliche Verkehrs­belastung in der Ortsmitte laut. 

26.04.2012

Die EZ berichtet:

Das Nellinger Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) wurde beim Wettbewerb der Bildungsstiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (KSK) für das Projekt  „Jugendliche in Europa“ ausgezeichnet. In englischsprachigen Spielszenen haben sich Oberstufenschüler mit der Andersartigkeit auseinan­dergesetzt. 

30.04.2012

Die EZ berichtet:

Die Handballerinnen des TV Nellingen II steigen nach einen Sieg beim Verfolger WSG Eningen/Pfullingen in der kommenden Saison von der Oberliga in die 3. Liga auf. 

 

Mai 2012

 

 

04.05.2012

Die StZ berichtet:

Die Nellinger Firma Pilz GmbH & Co. KG hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordumsatz von rund 214 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Weltmarktführer für Automatisierungstechnik will 2014 am Ostfilderner Stammsitz ein neues Produktionszentrum bauen.

04.05.2012

Im Bürgerhaus Ruit findet ein Energie-Hearing zur Zukunft des Stromnetzes in Ostfildern statt. Da der Konzessionsvertrag mit der  EnBW Ende 2012 ausläuft, stehen grundsätzliche Entscheidungen an. Etwa 15 Bürgerinnen und Bürger, einige Stadträte und Mitarbeiter der Stadtverwaltung informieren sich über verschiedene Modelle, wie zukünftig das lokale Stromnetz betrieben werden kann. 

05.05.2012

Am Wochenende 5./6. Mai findet der Nellinger Maimarkt statt. Bei durch­wachsener Witterung werden weniger Besucher als sonst gezählt. 

06.05.2012

Das Stadthaus im Scharnhauser Park feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Programm. In der Städtischen Galerie wird der „homo schaparuikenellsis“ gezeigt. Der Künstler Wolf Nkole Helzle hat dazu über 1.000 Menschen aus Ostfildern aufgenommen und aus 100 Fotos ein „typisches“ Gesicht geformt. Es ist jung, weiblich und hat Ähnlichkeit mit Mona Lisa. Das Stadthaus ist den ganzen Tag voller interessierter Menschen. 

09.05.2012

Die EZ berichtet:

Die Kemnater Radballer Marc Beinschrodt und Philipp Kling sind deutsche Meister der Radball-Jugend U 17 geworden. Es ist der erste deutsche Meister­titel in der Geschichte des Radfahrervereins Kemnat. 

09.05.2012

Die EZ berichtet:

Die Firma Arno-Werkzeuge im Gewerbegebiet Zinsholz feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Die Emil Arnold GmbH & Co. KG wird 70 Jahre alt. Der Spezialist für Zerspanungswerkzeuge hat heute Tochtergesellschaften in England, Italien, der Schweiz, Russland und in den USA. 

09.05.2012

Die jetzt vom Förderverein ehrenamtlich geführter Büchereien Ostfildern e.V. betriebene Bücherei Ruit öffnet unter dem Namen „Lesezeichen“ ihre Pforten. Sie ist an vier Wochenstunden geöffnet. 

10.05.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Ingrid Stritzelberger, Englischlehrerin am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG), wurde von der Bildungsstiftung Sparkasse ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis für ihr kooperatives Unterrichtsprojekt „Jugendliche in Europa - Appreciating Diversion“.

11.05.2012

Die EZ berichtet:

Dr. med. Bodo Klump hat seit Anfang April die Abteilung Allgemeine Innere Medizin am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus als Chefarzt übernommen. Der 47-jährige, der zuvor eine Praxis in Stuttgart geführt hat, ist der Nachfolger von Professor Wolfgang Habscheid. 

19.05.2012

Der Jugendtreff L-Quadrat präsentiert sein Tanzprojekt „Begegnungen 3D“ im Theater an der Halle in Nellingen. In Kooperation mit der städtischen Musikschule Ostfildern haben 14 Jugendliche daran gearbeitet. 

19.05.2012

Exakt ein Jahrhundert nach seiner Gründung feiert der Waldheimverein Ruit 1912 e.V. sein 100-jähriges Jubiläum mit einem Festwochenende auf dem Waldheimgelände. Das Waldheim war mehr als 50 Jahre lang der einzige Sportplatz und die einzige Turnhalle in Ruit gewesen. Die Gartenwirtschaft vermöglichte Erholung der Arbeiterschaft im Grünen. Das Waldheim-Restaurant ist nach wie vor im Eigentum des Vereins. 

20.05.2012

In Bierawa wird im Beisein einer Delegation aus Ostfildern das 20-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft gefeiert. Ein Partnerschaftsplatz wird eingeweiht, auf dem auch zwei Parkbänke aus Ostfildern stehen werden. 

23.05.2012

Der Gemeinderat beschließt, das Feuerwehrhaus in Kemnat für 1,2 Millionen Euro zu sanieren. Aus zwölf Konzepten wurde eines ausgewählt, das einen Anbau, Veränderungen im Innern sowie die energetische Sanierung beinhaltet. 

23.05.2012

Der Gemeinderat billigt die neuen Richtlinien zur Vereinsförderung, die in einem dialogischen Prozess mit den Vereinen erarbeitet worden sind. Haupt­ziel der Überarbeitung war es, strukturelle, über Jahre gewachsene Ungleich­heiten zu beseitigen. Die großen Sportvereine sehen jedoch Nachteile für sich. Deshalb beschließt der Gemeinderat einen Ausgleichstopf  in Höhe von jähr­lich 8.000 Euro, der bei Bedarf in Anspruch genommen werden kann. Die Gesamtfördersumme in Höhe von 1,86 Millionen Euro bleibt fast gleich. 

29.05.2012

Ostfilderns italienische Partnerstadt Mirandola wird zum zweiten Mal inner­halb weniger Tage von einem starken Erdbeben erschüttert. Der Dom stürzt ein, weite Teile der historischen Altstadt sind stark beschädigt. Zahl­reiche der 100 Firmen in Mirandola, die mit Medizintechnik rund 1,2 Milliar­den Euro pro Jahr umsetzen, können mitten in der italienischen Wirtschafts­krise nicht mehr produzieren. Allein hier stehen 5.000 Beschäftigte auf der Straße. In der Region um Mirandola sind etwa 15.000 Menschen obdachlos. Die Stadt Ostfildern ruft zu Spenden für Mirandola auf. 

29.05.2012

Die EZ berichtet:

Stadtrat Norbert Simianer wird ab Juni 2012 Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Ostfilderner Gemeinderat. Er wird damit Nachfolger von Elfi Kolm, die dieses Amt seit 2004 innehatte.

29.05.2012

Die EZ berichtet:

Die Stadtverwaltung hat für knapp 60.000 Euro eine Studie über die Zukunft der Schulen in Ostfildern in Auftrag gegeben. Bis Ende Juli 2012 sollen Zwischenergebnisse zur Schulent­wicklungsplanung vorliegen. Im Rahmen einer Gesamtschau sollen sowohl die inhaltliche Ausrichtung der Schulen, die technische Situation der Schul­gebäude als auch der zukünftige Platzbedarf der Kinderbetreuungs­einrich­tungen analysiert werden. 

31.05.2012

Zum Stichtag 31. Mai besitzen 186 Familien in Ostfildern den städtischen Familienpass. 108 Familien haben ihn als Hartz-IV- oder Wohngeldbezieher automatisch bekommen, 78 Familien wegen geringen Einkommens oder z.B. wegen eines behinderten Kindes. Mit dem Familienpass können kostenlose oder preisreduzierte Hilfen und Angebote wahrgenommen werden. Dafür stellt die Stadt Ostfildern 70.000 Euro pro Jahr zur Verfügung. 

 

Juni 2012

 

 

05.06.2012

Jan Rapp und Timo Schmetzer, Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) in Nellingen, sind in Erfurt Bundessieger beim Wettbewerb „Jugend forscht“ geworden. Mit einem softwarebasierten Echtzeit-Regelungssystem haben sie in Mathematik und Informatik die beste interdisziplinäre Arbeit eingereicht. 

09.06.2012

Die EZ berichtet:

Der Gemeinderat hat einstimmig grünes Licht für die städtebauliche Auf­wertung der Heumadener Straße  Süd in Kemnat gegeben. Die Sanierungs- und Entwicklungsgesellschaft (SEG) wurde mit einer Untersuchung beauf­tragt. Es geht darum, mehr Aufenthaltsqualität im Ortskern zu schaffen, rückwärtige Grünzonen zu sichern und die Nahversorgung zu verbessern. 

12.06.2012

Die BürgerEnergie Ostfildern eG hält ein Jahr nach ihrer Gründung ihre erste Generalversammlung ab. Die Konzeption der Genossenschaft sei auf „über­wältigendes Interesse“ gestoßen, betont Vorstand Armin Schnabel. Aktuelle habe man 189 Mitglieder. Bis Mitte 2012 werden von der BürgerEnergie Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 153 kWp installiert sein. Damit können rund 140.000 kWh Strom pro Jahr produziert werden, das entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 50 der rund 18.500 Ostfilderner Privat­haushalte oder 0,1 Prozent des jährlichen Gesamtstrom­verbrauchs in Ostfildern. 

13.06.2012

Die EZ berichtet:

Der Investor Asto Zukunftsimmobilien aus München baut im Scharnhauser Park eine privat betriebene Kinderkrippe für 60 Kinder im Alter von bis zu drei Jahren. Betrieben wird sie unter dem Namen „Seepferdchen“ in der Hellmuth-Hirth-Straße von der Klett-Schütte-Gesellschaft. Die Fertigstellung des 2,1-Millionen-Projekts soll 2013 erfolgen. 

14.06.2012

Im Stadthaus wird das neue Märkte- und Einzelhandelskonzept für Ostfildern vorgestellt. Zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger interessieren sich für die Studie der Dr. Donato Acocella Stadt- und Regionalentwicklung. Für die Neuansiedlung im Bereich Einzelhandel sieht das Gutachten nur geringe Chancen. Im Scharnhauser Park sollte es um eine Sicherung des bestehenden Angebots gehen, während Nellingen als A-Zentrum gesehen wird. 

18.06.2012

Die EZ berichtet:

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern wurden Stadtkommandant Friedhelm Müller und sein Stellvertreter Thomas Mühlich nach 15jähriger Tätigkeit feierlich aus diesen Ämtern verabschiedet. Die neue Feuerwehr­spitze mit Stadt­kommandant Gerhard Hanekamm und seinen Stellvertretern Christian Rothe und Oliver Schwarz war bereits im März 2012 gewählt worden. 

21.06.2012

Im GARP Bildungszentrum in Ruit werden die ersten zehn IHK-zertifizierten Alltagsbegleiterinnen und -begleiter verabschiedet. Auch eine Betreuungs­assistentin ist dabei. Die Samariterstiftung hatte ein Curriculum erarbeitet, der auf die neue Rolle in der Altenarbeit abgestimmt ist. Alltagsbegleiter sollen vor allem bei Demenzkranken in Pflegeheimen eingesetzt werden. Sie werden aus der Pflegeversicherung bezahlt. 

22.06.2012

Stadtbücherei und Volkshochschule veranstalten zum siebten Mal eine „LiteraTour“ durch Ostfildern. Diesmal erfreuen sich rund 50 Teilnehmer im Ruiter Wald an literarischen Texten rund um das Thema Baum und Wald. 

23.06.2012

Die StZ berichtet:

Der Ostfilderner Volker Scholz ist für seinen außergewöhnlichen Einsatz für die Denkmalpflege mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Scholz hat die Denkmalstiftung des Landes geprägt, zuletzt als Vorsitzender des Stiftungsvorstands. 

23.06.2012

Die Jugendbühne Ostfildern führt mit „Eins auf die Fresse“ ein Theaterstück über Gewalt an der Schule auf. Bei der Jugendbühne wirken etwa 25 Jugend­liche aus zehn verschiedenen Schulen mit. 

24.06.2012

Am und im KuBinO in Nellingen findet ein Benefizkonzert für die Erdbeben­opfer in der italienischen Partnerstadt Mirandola statt. Es kommen dabei über 12.000 Euro zusammen, die Teil einer groß angelegten Spendenaktion für den Wieder­aufbau der Grundschule Dante Alighieri sein wird. 

29.06.2012

Die StZ berichtet:

Eine Initiative möchte einen Waldorfkindergarten in Ostfildern eröffnen, da der Sillenbucher Waldorfkindergarten keine Kinder aus Ostfildern mehr aufnimmt. Die Stadtverwaltung als Zuschussgeber will zunächst die Fakten zu Kosten und Betrieb untersuchen und die Bedarfszahlen der kommenden Jahre ermitteln. Der private Kindergarten könnte 2013 in Betrieb gehen. 

29.06.2012

Die StZ berichtet:

Auch Ostfildern hat sich aus dem Filderdialog zur Trassenführung des Bahn­projekts Stuttgart 21 (S 21) über die Filder zurückgezogen. Als Be­gründung nennt Ostfilderns OB Bolay die Solidarität mit Leinfelden-Echterdingen, das dem Bürgerbeteiligungsverfahren ebenfalls den Rücken gekehrt hat. Die Stadtoberhäupter werfen den Veranstaltern vor, die Bürger über Trassen­varianten diskutieren zu lassen, die gar nicht mehr zur Debatte stehen. 

30.06.2012

Der Obst- und Gartenbauverein Scharnhausen (OGV) feiert sein 75-jähriges Bestehen mit einem Fest rund um die Gartenkultur auf dem Gelände der Hofer Mühle. 

30.06.2012

Die Sängervereinigung Liederkranz Kemnat feiert das 170-jährige Bestehen seines Hauptchores und das 15-jährige Bestehen des jungen Chores „Sing­volution“ mit einem großen Konzert. Als Open-Air-Konzert geplant, wurde es wegen des aufziehenden Unwetters in die Festhalle Kemnat verlegt. 

30.06.2012

Die EZ berichtet:

Beim symbolischen Baustart des neuen Riegelhof-Kindergartens auf dem Grundstück neben dem Hallenbad hat eine Kindergruppe eine Schubkarre mit Schutt aus der abzubrechenden Sauna gefüllt. Das Gebäude wird 50 Kinder­betreuungsplätze bieten, davon zehn für Kleinkinder. Es soll 2,2 Millionen Euro kosten, nahezu Passivhaus-Standard haben und im September 2013 eingeweiht werden. 

30.06.2012

Ein heftiges Unwetter mit orkanartigen Böen richtet auch in Ostfildern erheb­liche Schäden an. Viele Äste und ganze Bäume brechen. Die Feuerwehr muss viele Keller auspumpen. 

 

Juli 2012

 

 

04.07.2012

Der Gemeinderat beschließt die Vorschriften für Hausumbauten in der Park­siedlung: Erlaubt sind nun im Rahmen eines Kompromisses zum Beispiel aufgeständerte Dachfenster oder Fahrradboxen vor den Häusern. Die ursprünglichen Vorstellungen der Stadtplaner waren aufgrund der Sorge um städtebaulichen Wildwuchs restriktiver, etliche Bürger forderten mehr Freiheiten beim Umbau. 

04.07.2012

Erster Bürgermeister Rainer Lechner gibt bei seinem Finanz-Zwischenbericht bekannt, dass sich die städtische Finanzlage gegenüber dem Jahresbeginn entspannt habe. Das prognostizierte Minus von 3,1 Millionen Euro werde voraussichtlich nur bei 0,9 Millionen Euro liegen. Dennoch werde sich der Schuldenstand der Stadt bis Jahresende um 1,1 Millionen Euro auf 12,2 Millionen Euro erhöhen.

04.07.2012

Der Gemeinderat bewilligt die Investition von 237.000 Euro für ein Block­heizkraftwerk im Schul- und Sportzentrum Kemnat. Es soll noch 2012 in Betrieb gehen und die Heiz- und Stromkosten deutlich senken. Die Hallen­bad-Initivative Kemnat (HIK) kann den Badebetrieb nun sichern und beteiligt sich mit einem Finanzierungsanteil. 

07.07.2012

Die städtische Musikschule Ostfildern feiert mit dem Musical „Kiss me, Kate“ im Theater an der Halle Premiere. Die Kritik stellt „herausragende Talente“ fest. Die größte Produktion der Musikschule seit 20 Jahren ist für das Finale des Lotto-Musiktheaterpreises nominiert.

07.07.2012

Das Dietrich-Bonhoeffer-Kinderhaus in der Parksiedlung feiert sein 50-jähriges Bestehen. Er ist 1962 als Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde eröffnet worden. 

10.07.2012

Die EZ berichtet:

Der Gemeinderat hat beschlossen, einen früher begradigten Altarm der Körsch in der Nähe der Polizeireiterstaffel bei Kemnat wieder mäandernd herzustellen. Dadurch soll die Gewässerökologie und der Hochwasserschutz verbessert werden. Von den Kosten in Höhe von 175.000 Euro wird die Hälfte bezuschusst.

10.07.2012

Die EZ berichtet:

Der neue evangelische Pfarrer der Parksiedlung, Ulrich Enderle, hat mit seiner Arbeit begonnen. Der 50-Jährige Vater von drei erwachsenen Kindern war zuvor In St. Bernhard - Wäldenbronn tätig gewesen. 

12.07.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

105 Teams mit jeweils sieben bis zehn Kinder beteiligten sich am Kinder­sporttag der Kindersportschule (KiSS). Auf dem ehemaligen Gartenschau­gelände im Scharnhauser Park waren Geschicklichkeit, Muskelkraft und Pfiffigkeit gefragt.

13.07.2012

In der Bonhoefferstr. 4 wird das Nachbarschaftshaus eröffnet. Das fast 13,8 Millionen Euro teure Modellprojekt der Erich und Liselotte Gradmann-Stiftung kümmert sich mit innovativen Ansätzen um Demenzkranke und vereint insgesamt acht Angebote: Über drei Stockwerke verteilt sind eine Tagespflege für Ältere, ein Pflegeheim der Samariter­stiftung, die betreute Wohngemeinschaft Lichtblick, eine betreute Wohn­gemeinschaft für zehn Menschen mit Behinderungen sowie ein offenes Atelier, in dem Bürger mit Menschen mit Demenz zusammenkommen sollen. Im Innenhof des Hauses ist ein Sinnesgarten angelegt. Im Erdgeschoss befindet sich die städtische Leit- und Beratungsstelle für ältere Menschen sowie der kommunale Bürgertreff  des Stadtteils Scharnhauser Park. Die Stadt Ostfildern hat sich mit 2,25 Millionen Euro an den Baukosten beteiligt und das Grundstück im Wert von 1,9 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Am Samstag, 14. Juli, findet ein Tag der offenen Tür statt.

13.07.2012

EZ und StZ berichten:

Der städtische Energiebeauftrage Frank Hettler beantragt im Technischen Ausschuss für das nächste Jahr 65.000 Euro für eine ge­samtstädtische Klimaschutzkonzeption. Bislang existiert eine solche nur für den Stadtteil Nellingen. Der direkte Einfluss der Stadtverwaltung auf den Klimaschutz ist allerdings gering, da die städtischen Gebäude nur zwei Prozent des CO2-Ausstoßes verursachen (diese Zahl wurde in Nellingen ermittelt, wo zudem die meisten städtischen Gebäude und die Kläranlage stehen). Um die Bürger und Firmen zu erreichen, soll ein Klimaschutzmanager angestellt werden. 

14.07.2012

Am Wochenende 14./15. Juli feiert die Fußballabteilung des Turnverein Nellingen (TVN) sein 100jähriges Bestehen. 

15.07.2012

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung „raum 3 natur für alle“ der Künstler Rüdiger Penzkofer und Rainer Schall eröffnet. 

16.07.2012

Die EZ berichtet:

Heike Schepp, die Leiterin der Stadtbücherei Ostfildern, spricht im Gemein­de­rat ein Jahr nach dem Umzug ins KuBinO von einer „Erfolgsgeschichte“. Die Ausleihzahlen sind um fast 35 Prozent gestiegen, die Neuanmeldungen um 75 Prozent. 2011 haben 107.000 Leser 234.000 Medien entliehen.

19.07.2012

Die EnBW Regional AG weiht ihr erneuertes Umspannwerk zwischen Nellingen und dem Zollberg ein. In das aus den 1970er-Jahren stammende Verteilstelle wurden sieben Millionen Euro investiert, um den Heraus­forderungen der Energiewende gewachsen zu sein. 

19.07.2012

Der Oberstufenchor des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) zeigt unter Leitung von Edda Höfer die Revue „Sonne, Mond und Sterne“. Höhepunkt des Programms ist die Uraufführung eines Musikstücks, das von OHG-Abiturient Lukas Holländer komponiert wurde. 

21.07.2012

Im Scharnhauser Park wird das zehnjährige Bestehen des Trendsportfelds und das fünfjährige Jubiläum des Jugendhauses L-Quadrat gefeiert. Wegen starken Regens müssen Teile des Festprogramms nach innen verlegt werden.

21.07.2012

Die bürgerschaftlich geführte Bücherei „Lesezeichen“ in Ruit wird offiziell eröffnet. Die ehemalige Zeigstelle der Stadtbücherei beim Samariterstift will zukünftig vor allem Kinder- und Jugendliteratur anbieten und ein Ort der Begegnung sein. Sie hat an zwei Nachmittagen pro Woche insgesamt sechs Stunden geöffnet. Betreiber ist der Förderverein ehrenamtlich geführter Büchereien Ostfildern e.V., der die Bevölkerung auffordert, gebrauchte Reiseführer oder gelesene Zeitungen zur Verfügung zu stellen.

25.07.2012

Die EZ berichtet:

In der Pfingstweideschule Kemnat wird Schulleiterin Beate Gonka in den Ruhestand verabschiedet. Sie war seit 1974 Lehrerin in Ostfildern und sechs Jahre lang Rektorin in Kemnat war.

25.07.2012

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir besuchen das Jugendhaus L-Quadrat im Scharnhauser Park, um sich über das Projekt „Tempo pro Ausbildung“ zu informieren. Seit 2010 sorgt sich die türkischstämmige Sozialpädagogin Hayal Ayik mit ihrem ehren­amtlichen Team um die Verbesserung der Berufschancen für Migranten­kinder. 266 Eltern, die sich im deutschen Bildungssystem nicht zurechtfinden, konnten seit 2010 erreicht werden. „Genau so muss es gehen“, lobt der Landesvater. Mit 480.000 Euro aus dem Europäischen Sozialfonds wird das Projekt in den nächsten zwei Jahren mit fünf Vollzeitstellen auch in Plo­chingen, Kirchheim und Nürtingen an den Start gehen. 

25.07.2012

Der Gemeinderat entscheidet sich mit großer Mehrheit für die Verlängerung des Strom-Konzessionsvertrags mit der EnBW und des Gas-Konzessions­vertrags mit den Stadtwerken Esslingen. Der Kaufpreis für beide Netze hätte zwischen 11,4 und 13,7 Millionen Euro gekostet. Das notwendige Eigen­kapital für die Netzbetreibergesellschaft in Höhe von 2,5 Millionen Euro hätte Ostfildern komplett über neue Schulden finanzieren müssen. Die Stadt be­fürchtet zudem hohe Investitionskosten, um das Stromnetz für die Ein­speisung erneuerbarer Energien „intelligent“ zu machen. 

25.07.2012

Der Gemeinderat billigt die Eckwerte für den städtischen Haushalt 2013. Er soll im Ergebnishaushalt nur noch einen Verlust von maximal 800.000 Euro haben. Die Personalkosten werden um mehr als sieben Prozent steigen, da neben den Tariferhöhungen zusätzliche Stellen für die Kinderbetreuung und die Tagespflege zu Buche schlagen. Rund zehn Millionen Euro sind für Investitionen vorgesehen. 

25.07.2012

Der Gemeinderat beschließt die Schaffung von 2,2 Stellen für die Schul­sozialarbeit an den Grundschulen. Voraussetzung ist allerdings die Bewilli­gung von Landeszuschüssen. 

25.07.2012

Der Gemeinderat beschließt, das Bebauungsplanverfahren für das Gebiet Parksiedlung Nord-Ost unterhalb der Danziger Straße zu eröffnen. Die Hof­kammer Projektentwicklung (HKPE) könnte dort ab 2014 etwa 100 neue Wohneinheiten errichten, teilweise als Kettenhäuser, teilweise als Geschoss­wohnungsbau mit bis zu sieben Stockwerken.

25.07.2012

Der Gemeinderat kritisiert den Lärmaktionsplan des Flughafens Stuttgart und fordert weitergehende Maßnahmen zur Lärmreduzierung, z.B. ein Nacht­flugverbot für Propellermaschinen. 

25.07.2012

Der Gemeinderat vergibt den Zuschlag für den Bau des Riegelhofkinder­gartens neben dem Hallenbad an die Weizenegger Objektbau GmbH aus Bad Wurzach. Um Kostensteigerungen wie beim KuBinO zu vermeiden, wird erstmals bei einem Projekt dieser Größe ein Generalunternehmer zum Festpreis von 1,55 Millionen Euro beauftragt. Die örtlichen Handwerker befürchten, nicht zum Zuge zu kommen. 

26.07.2012

Die Abrissarbeiten an der Sauna neben dem Nellinger Hallenbad beginnen.

27.07.2012

Auf der oberen Kastanienallee neben den Sportfeldern im Scharnhauser Park findet am 27./28. Juli der Kurzstreckenwettbewerb der Skateboard-Welt­meister­schaft statt. 

28.07.2012

EZ, StZ  und StN berichten:

Das Siedlungswerk hat das provisorische Parkplatz-Grundstück östlich des Real-Einkaufsmarktes gekauft. Dort soll ein Wohn- und Geschäftshaus mit Markthalle für regionale Produkte entstehen. Das Gebäude mit 4.000 Quadratmeter Grundfläche soll spätestens 2015 fertig gestellt sein. 

 

August 2012

 

 

 01.08.2012

Die EZ berichtet:

Die Sporttaucher Gemeinschaft Schwaben Ostfildern (SGS) feiert ihr 50-jähriges Bestehen. 1962 in Leinfelden gegründet, ist sie eine der ältesten Tauchvereine Deutschlands mit heute rund 150 Mitgliedern. Seit 1969 trainiert die SGS im Nellinger Hallenbad, seit 1980 trägt sie Ostfildern im Namen. 

09.08.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Informationen über die Stadt Ostfildern sind nun auch über eine App mit dem Smartphone abrufbar. Die App ist in Zusammenarbeit mit dem Mediaprint-Infoverlag entwickelt worden. 

09.08.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Oberbürgermeister Christof Bolay ist in die italienische Partnerstadt Mirandola gereist, um einen Spendenscheck in Höhe von 125.000 Euro zu überbringen und sich ein Bild von den Erdbebenschäden zu machen. 

10.08.2012

Im Baubetriebshof der Stadt Ostfildern wird ein Elektroauto vom Typ Renault Zero in Betrieb genommen. Weitere Elektrofahrzeuge und eine Solar­tank­stelle sollen folgen. Ostfildern will bei umweltfreundlicher Mobilität beispiel­haft vorangehen. Bereits 1992 hatte die Stadtverwaltung zwei Elektroautos in ihren Fuhrpark übernommen, ein Jahr später wegen technischer Mängel jedoch wieder abgeschafft. 

17.08.2012

Die zehnte Ausgabe des Feuerwerkfestivals „Flammende Sterne“ findet vom 17.-19. August im Scharnhauser Park bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Während der Veranstalter von insgesamt 60.000 Besuchern spricht, schätzt die Polizei rund 70.000 zahlende Besucher und über 20.000 „Zaun­gäste“, welche die drei Feuerwerke von außerhalb aus angesehen haben. Im Wett­bewerb zwischen einem englischen, spanischen und einem deutschen Feuer­werker gewinnt zum fünften Mal der Deutsche Joachim Berner. Der TSV Scharnhausen, der am Rande des Festivals sein Sommerfest veranstaltet, beklagt sich über den Veranstalters EFM: Da man vom TSV-Gelände das Feuerwerk sehr gut sieht, wurde ein Sichtschutz angebracht und die TSV-Gäste mit einem Blendscheinwerfer angestrahlt. Diese protestieren, indem sie unter anderem „Wir sind das Volk“ skandieren. 

24.08.2012

Die StZ berichtet:

Dieser Tage beginnen die Bauarbeiten am Kemnater Baugebiet Grund III. Insgesamt werden 73 Bauplätze ausgewiesen. 

31.08.2012

Die EZ berichtet:

Olympiatrainer Valeri Belenki aus Ruit hat sich ins Goldene Buch der Stadt Ostfildern eingetragen. Der frühere Goldmedaillengewinner im Mannschafts­wettbewerb trainiert heute den zweifachen Silbermedaillengewinner Marcel Nguyen. 

 

September 2012

 

 

10.09.2012

Die EZ berichtet:

Im Zentrum Zinsholz hat ein einwöchiges Azubi-Camp mit 16 angehenden Auszubilden­den stattgefunden. Sie haben unter anderem gelernt, wie man sich krankmeldet, das Berichtsheft führt und wie man den Chef begrüßt. Das Camp wurde von Ikeros veranstaltet und vom Bundes­arbeits­ministerium und dem Europäischen Sozialfonds finanziert. 

14.09.2012

Die Arbeitsgruppe „Ostfildern kauft fair“ beginnt mit der Fairen Woche. Kirchengemeinden und die Stadtverwaltung informieren über fair gehandelte Produkte. 

15.09.2012

Beim zweiten „Körschtal Brettles Freeride Downhill“ auf der Serpentinen­strecke der alten Neuhäuser Straße unter dem Körschtalviadukt nehmen 100 Longboard-Skater aus ganz Deutschland teil. 

15.09.2012

EZ und StZ berichten:

Der Kreistag hat beschlossen, die erst im November 2011 eingeweihte Privatklinik „Klinik am Eichenbrunnen“ des Ruiter Paracelsus-Kranken­hauses zu schließen. Die 40 Betten werden in das Regelkrankenhaus integriert. Es waren durchschnittlich nur 15 Betten belegt. Die Erwartung, zahlungskräftige Privatpatienten - auch aus dem Ausland - durch ein hotelartiges Ambiente anzulocken, hat sich nicht ausreichend erfüllt. Zudem hat eine Gesetzesänderung den wirtschaftlichen Betrieb erschwert. Die Kreiskliniken insgesamt haben 2012 bereits ein Defizit in Höhe von 11,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Struktuelle Änderungen an allen Standorten werden nicht ausgeschlossen. 

15.09.2012

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 1192 zwischen Scharnhauser Park und Nellingen stirbt der 24-jährige Unfallverursacher in seinem brennenden Auto auf den Stadtbahngleisen. Er ist frontal in ein entgegen­kommendes Fahrzeug gefahren, dessen 61-jährige Fahrerin aus Ostfildern schwer verletzt wird.

19.09.2012

Der neue Konzessionsvertrag über Gaslieferung durch die Stadtwerke Esslingen wird unterschrieben. Er hat eine Laufzeit von 20 Jahren. Der Gemeinderat hatte sich für eine Vertragsverlängerung mit den Stadtwerken Esslingen entschieden. 

21.09.2012

EZ und StZ berichten:

Laut dem Nachrichtenmagazin „Focus“ belegt Professor Serdar Deger, Chef­arzt der Urologie am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus, einen Spitzenplatz auf der Bestenliste der Experten für urologische Tumore. Er gehört zu den führenden Chirurgen minimalinvasiver Operationstechniken im Land. 

22.09.2012

Die StZ berichtet:

Die Schülerzeitung „Zündstoff“ des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Nellingen (HHG) hat den Deutschen Schülerzeitungspreis 2012 gewonnen. Die Ostfilderner Schüler haben sich damit gegen 700 Konkurrenten durch­gesetzt. Der Deutsche Schülerzeitungspreis wird jährlich vom Verein Junge Presse verliehen. 

24.09.2012

Die EZ berichtet:

Die Stadt Ostfildern setzt ab sofort bei Pfändungen als letztes Mittel eine Parkkralle ein. Wird die Schuld nicht innerhalb von drei Tagen bezahlt, wird das Fahrzeug abgeschleppt und sichergestellt. Nach sieben Tagen kann die Vollstreckungsbehörde das Fahrzeug sogar verwerten. 

25.09.2012

Die EZ berichtet:

Die 37-jährige Caroline Hulsen wird neue Wirtschaftsfördererin der Stadt Ostfildern. Die Diplom-Geografin mit Schwerpunkt Stadtplanung und Umweltwissenschaft ist die Nachfolgerin von Attila Gality, der zur Region Stuttgart gewechselt ist. 

26.09.2012

Im Gemeinderat wird der Sicherheitsbericht 2011 vorgestellt: Die Straftaten in Ostfildern insgesamt sind leicht von 1.363 auf 1.386 gestiegen. Das Polizeirevier Filderstadt stuft Ostfildern aber als „sehr sichere Gegend“ ein. Beim Straßenverkehr waren 2011 sechs Prozent mehr Unfälle zu verzeichnen, im ganzen Landkreis waren es nur 2,6 Prozent. Abgenommen haben Unfälle durch Alkokoleinfluss oder zu schnelles Fahren. Unfälle mit Radfahren haben dagegen um 36 Prozent zugenommen. 

26.09.2012

Die StZ berichtet:

Jan Rapp und Timo Schmetzer, Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) in Nellingen, sind in in Breslau beim europäischen Wettbewerb „Jugend forscht“ auf dem zweiten Platz gelandet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Mit ihrem softwarebasierten Echtzeit-Regelungssystem waren sie bereits Bundessieger bei „Jugend forscht“. 

26.09.2012

Die EZ berichtet:

Die Stadt Ostfildern ist 2011 um 421 auf 36.529 Einwohner gewachsen (Stand 31.12.2011). Nach Esslingen selbst ist dies die größte Zunahme im Landkreis. Im Scharnhauser Park sollen zu den jetzigen 7.100 Bewohnern noch rund 1.400 dazukommen. Insgesamt sollen nach Angaben von OB Bolay langfristig rund 37.000 Einwohner in Ostfildern leben. Ein weiteres Ein­wohner­wachstum peile die Stadt nicht an. 

27.09.2012

Werner Wild wird nach 19 Jahren als Kommandant der Abteilung Kemnat der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern aus dem aktiven Dienst verabschiedet. 

27.09.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Die Abteilung Scharnhausen der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern hat ein neues Löschgruppenfahrzeug bekommen. Es gehört dem Bund und soll bei Katastrophenfällen Hilfe leisten. 

27.09.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg hat im Rahmen ihres Modellprojekts „Community 2.1 - Kein Platz für Vorurteile“ in Ostfildern schulübergreifend 15 jugendliche Vielfalt-Coaches ausgebildet. Dabei wurden zehn Projektideen entwickelt, die bald in den Schulen und im Jugendhaus umgesetzt werden sollen. „Vielfalt macht das Leben interessanter und spannender“, wird Ralph Rieck, Leiter der Kinder- und Jugendförderung Ostfildern, zitiert. 

28.09.2012

Die EZ berichtet:

Die Sommerferien-Aktion „Mission: Lesen“ der Stadtbücherei Ostfildern war ein voller Erfolg: 82 Kinder der Klassenstufen 4-7 nahmen teil, lasen 325 Bücher und fassten den Inhalt zusammen. Der Spitzenreiter schmökerte sich durch 39 Bücher. Alle Leseclub-Mitglieder haben eine Urkunde und ein kleines Geschenk erhalten. 

28.09.2012

In Ostfildern kommt es vormittags zu einem großflächigen, längeren Strom­ausfall. Betroffen sind zwölf Gewerbebetriebe sowie rund 6.000 private Haushalte. 

29.09.2012

Die EZ berichtet:

Die Architektenkammer hat zwei Bauprojekte im Scharnhauser Park als „beispielhaftes Bauen“ ausgezeichnet: Das „Forum Holzbau“ der Architekten Glück & Partner und die Wohnbebauung „Westend“ zwischen der Nelly-Sachs-Straße und der Theodor-Rothschild-Straße  der Architekten Frank Roser und Florian Brau.

30.09.2012

Der rundum modernisierte evangelische Friedrich-Oberlin-Kindergarten in Scharnhausen wird eingeweiht. Die Sanierungsarbeiten haben über 1,2 Millio­nen Euro gekostet. Rund 75 Prozent der Kosten übernimmt die Stadt Ost­fildern. Die neue Kindertagesstätte beherbergt nun auch zehn Krippenplätze für Ein- bis Dreijährige. 

 

Oktober 2012

 

 

03.10.2012

Bei gutem Herbstwetter und reichlich Wind findet im Scharnhauser Park das 6. Drachenfest statt. Tausende große und kleine Besucher staunen über Profi-Drachen oder lassen ihren eigenen Drachen steigen. 

04.10.2012

Die EZ berichtet:

Die Stadt Ostfildern und die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) haben sich im Streit um den Betriebskostenzuschuss zur Stadtbahnlinie U 7 geeinigt. Die Stadt bezahlt einen jährlichen Abschlag in Höhe von 250.000 Euro. Fällt mehr an, wird der Rest bis 2017 zinslos gestundet und muss erst dann bezahlt werden. Zudem werden die Bemes­sungsgrundlagen nun planungssicherer definiert. Die Stadtverwaltung rechnet damit, dass das Defizit nach 2017 wegen steigender Einwohnerzahlen geringer wird. Mittelfristiges Ziel ist es, unter 100.000 Euro zu kommen. 

05.10.2012

Die EZ berichtet:

Die osteuropäische Investmentgruppe Penta übernimmt 75 Prozent der Maschinenfabrik Gehring Technologies Holding. Der restliche Anteil bleibt bei der Stargate Capital GmbH, die 2009 in das damals insolvente Unter­nehmen einstieg. Gehrung hat mit 630 Mitarbeitern volle Auftragsbücher und will mit den beiden Investoren weiter wachsen. 

11.10.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Hannelore Damer wurde nach zwölf Jahren als Leiterin des Treffpunkt Parksiedlung in den Ruhestand verabschiedet. Nachfolgerin wird Jutta Weller.

11.10.2012

StZ und EZ berichten:

Im KuBinO in Nellingen fand die Veranstaltung „Gemeinschaftsschule als Chance zu einer partnerschaftlichen Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe“ statt. Aus den Reihen des Kreisjugendrings wurde vorge­schlagen, dass ein Vertreter der Jugendarbeit mit dem Rektor eine gleich­berechtigte Doppelspitze in der Schulleitung bildet. 

12.10.2012

Die EZ berichtet:

Die Musikschule Ostfildern hat für ihr Musical „Kiss me, Kate“ beim Lotto-Musiktheaterpreis einen Spartenpreis für die musikalische Gesamtleistung erhalten.

12.10.2012

Die EZ berichtet:

Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) in Nellingen gewinnen im „Schülerwettbewerb Raumfahrt Baden-Württemberg 2012“ den 1. Preis.

12.10.2012

Die EZ berichtet:

Das Haus des Kindes im Scharnhauser Park erhält von der benachbarten Firma DAT 14.500 Euro für einen Mini-Verkehrsübungsplatz im Innern des Gebäudes. Außerdem stellt DAT ihr direkt angrenzendes Grundstück für einen Außen-Verkehrsübungsplatz zur Verfügung, solange es von der Firma nicht gebraucht wird. 

13.10.2012

In der Körschtalhalle Scharnhausen findet eine Leistungsschau des Bund der Selbständigen (BdS) Scharnhausen statt. Fast 40 Aussteller präsentieren ihre Angebote in der gut besuchten Halle. 

14.10.2012

Mit der Ruiter Kirbe am Wochenende 13./14. Oktober beginnt der Kirbe­reigen in Ostfildern. Das schlechte Wetter hält viele von einem Spaziergang durch die Angebote der Händler ab. 

18.10.2012

Im Stadthaus findet eine Informationsveranstaltung der Stadt über das geplante neue Wohngebiet Parksiedlung Nord-Ost statt. Unter den 110 Bürgern sind einige, die gegen das Vorhaben protestieren: Sie befürchten weniger Parkplätze, mehr Verkehr, weniger Aussicht und unattraktive Gebäude am Nordhang. Die Stadtverwaltung will sich mit allen Einwänden auseinandersetzen. 

19.10.2012

Der Krankenpflegeverein Ruit feiert sein hundertjähriges Bestehen mit einem Festabend in der Waldheimhalle. 

20.10.2012

In der Realschule Nellingen findet wieder der Job-Infotag für Ostfildern, Denkendorf  und Neuhausen statt. 66 Unternehmen, Einrichtungen und Schulen präsentieren sich. 

24.10.2012

Der Kommunale Arbeitskreis Filder (KAF) verabschiedet den Rahmenplan „Landschaftsraum Filder“. Die Filderlandschaft soll dabei aufgewertet und erfahrbarer werden. Ministerpräsident Kretschmann äußert sich lobend über die Aktivitäten, die 2013 mit ersten Starterprojekten beginnen.

24.10.2012

Das Filderkraut wird von der Europäischen Union als regionale Spezialität geschützt. Das Spitzkraut sei ein „Spitzenprodukt“ und ein „Wahrzeichen der Filder-Hochebene“, rühmt Verbraucherminister Bonde . Bei dem Gütezeichen muss mindestens eine der Produktionsstufen - also Erzeugung, Verarbeitung oder Herstellung - auf den Fildern durchlaufen werden. 

25.10.2012

Die EZ berichtet:

Das Landesverkehrsministerium hat die geplante autobahnparallele Straße L 1204 (Nordumfahrung Neuhausen auf der Nordseite der Autobahn) aus dem Generalverkehrsplan gestrichen. Damit bleibt die lange geplante südliche Verkehrs­tangente Ostfilderns von der Autobahn­ausfahrt Esslingen bis zur Fildermesse auf der Strecke. Die Verbindung ist nicht nur ein Eckpfeiler der Verkehrs­konzep­tion Ostfilderns, sondern auch Teil des Verkehrskonzepts der Filder­messe, des Lärmminderungsplans und des LKW-Lenkungskonzepts für die Filder. Die betroffenen Gemeinden Neuhausen und Ostfildern wurden nicht offiziell informiert, sondern haben dies rein zufällig über Dritte er­fah­ren. Die Gemeinde Neuhausen behält sich recht­liche Schritte vor. 

25.10.2012

Bei einer Informationsveranstaltung über die geplante Bebauung einer 0,24 ha großen Grünfläche am Schlehenweg in Ruit protestieren ca. 40 Anwohner. Sie werfen der Stadtverwaltung, die wegen der Bedenken bereits die Planung von bis zu vier Geschossen auf zweigeschossige Doppelhäuser reduziert hatte, Kompromisslosigkeit vor. Bei zu erwartenden 20-30 zusätzlichen Fahrzeugbewegungen pro Tag wird der Verkehrszuwachs kritisiert. Die Bebauung innerörtlicher Freiflächen anstatt außerörtlichem Flächenverbrauch war eine zentrale Forderung der Bürger beim Beteiligungsprozess „STEP 2020“ im Jahr 2006 gewesen. 

25.10.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Als erstes Projekt im Rahmenplan Landschaftsraum Filder des Kommunalen Arbeitskreises Filder (KAF) wurde der erste von 500 Obstbäumen gepflanzt.

26.10.2012

Die „Körschtaler“ haben im Lammsaal in Scharnhausen mit ihrem Stück „Rente … und erscht koi Ruah“ Premiere. 

27.10.2012

Beim 8. Nellinger Kirbe-Lauf gewinnen bei winterlichen Verhältnissen Denis Bäuerle aus Köngen und Katrin Ochs aus Ruit.

29.10.2012

Schüler aus dem Nellinger Schulzentrum bemalen in den Herbstferien das Parkhaus Technische Akademie. Unter Anleitung eines Graffitikünstlers werden die oft beschmierten Flächen des Treppenhauses mit bunten Motiven aus der Sprühdose verschönert. 

31.10.2012

Der Bürgerverein Parksiedlung bekommt einen der Preise des Ehrenamts­wettbewerbs „Starke Helfer“ der Eßlinger Zeitung und der Stiftung der Kreis­sparkasse Esslingen-Nürtingen zugesprochen. Damit wird besonders die seit 25 Jahren existierende Initiative „Kultur bei uns“ gewürdigt. 

 

November 2012

 

 

02.11.2012

Die EZ berichtet:

In den Herbstferien findet der Kinderzirkus „Circuli“ statt,  bei dem 40 Nachwuchsartisten aus Ostfildern trainieren. Vermutlich handelt es sich dabei um den in der Stadtrundschau angekündigten Ofirelli-Ferienzirkus. 

02.11.2012

Beim Architektenwettbewerb zur Bebauung des mehr als 4.000 Quadratmeter großen Grundstücks zwischen Real-Einkaufsmarkt und Stadtbahn im Scharn­hauser Park gewinnt das Berliner Büro Baumschlager, Eberle, Lochau. Der fünf­geschossige Klinkerbau, der vom Siedlungswerk für rund 15 Millionen Euro ab 2014 gebaut wird, soll eine 400 Quadratmeter große Markthalle für frische Lebensmittel aus der Region, fünf inhabergeführte Läden, ein Café, Büro­flächen sowie 50 hochwertige, aber bezahlbare Wohnungen enthalten. Die Stadt Ostfildern sieht in diesem Gebäude ein „Herzstück und einen identitäts­stiftenden Ort“ im neuen Stadtteil Scharnhauser Park.

02.11.2012

Im Theatersaal an der Halle in Nellingen findet ein Konzert der Blasorchester „EIME“ aus der französischen Partnerstadt Montluel und „Filamonica Cittadina di Mirandola“ aus der italienischen Partnerstadt statt. 

04.11.2012

Die Bürgerstiftung Ostfildern (BSO) teilt bei ihrem Stifterforum mit, dass das Stiftungskapitel nunmehr ca. 530.000 Euro beträgt. Damit und mit den Er­trägen der Immobilien können nun Projekte mit mehr als 50.000 Euro jährlich gefördert werden. Die Gelder sollen der Ausbildungsförderung und Ernäh­rungslehre junger Menschen sowie der Chancenverbesserung für Migran­ten­kinder zugute kommen. Es sollen jedoch keine kommunalen Pflichtaufgaben oder Planstellen finanziert werden.

09.11.2012

Beim traditionellen Benefizessen des Vereins Altenhilfe Ostfildern und der Stadt Ostfildern werden 75 Gäste bewirtet, die mit mehr als 8.000 Euro die Altenarbeit in Ostfildern unterstützen. 

15.11.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Werner Schmidt (SPD) aus Kemnat ist vom Städtetag Baden-Württemberg für seine 41-jährige Tätigkeit als Stadtrat in Ostfildern und Gemeinderat in Kemnat geehrt worden. 

15.11.2012

Die Volkshochschule Ostfildern (VHS) stellt der Presse ein Modellprojekt des Kultusministeriums vor, das mit 37.600 Euro das Bildungsangebot für bildungsferne Familien mit Migrationshintergrund verbessern soll. Das interkulturelle Lernen soll unter anderem durch ein Elterncafé und ein Schülertheater-Projekt vorangebracht werden.

16.11.2012

Im Saal des Stadthauses findet zum zweiten Mal ein „Marktplatz der guten Geschäfte“ statt. Unternehmen und gemeinnützige Organisationen einigen sich bei einer Art „Speed-Dating“ auf 18 Vereinbarungen zu gegen­seitigen Hilfeleistungen mit einem Volumen von 666 Einsatzstunden, deutlich weniger als bei der Premiere. Nach eigenen Angaben wurde die Veranstaltung von rund zehn Mitarbeitern in „unzähli­gen“ Stunden vorberei­tet. 

17.11.2012

Die EZ berichtet:

Die 17-jährige Hannah Blattert aus Ruit hat den Bundeswettbewerb „Jugend predigt“ gewonnen. 

18.11.2012

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung „Stammes­brüder“ der Künstler Thomas Putze und Andreas Welzenbach eröffnet. 

21.11.2012

StZ und EZ berichten:

Der städtebauliche Ideenwettbewerb „Grüne Mitte“ Ruit hat keinen Sieger hervorgebracht. Für die Neubebauung des Areals zwischen Bürgerhaus, Hallenbad und Justinus-Kerner-Schule ist ein Planungshorizont von ca. 20 Jahren vorgesehen. Auslöser ist der geplante Neubau der Grundschule auf dem Grundstück des Hallenbads und der Abriss der seitherigen Justinus-Kerner-Schule. 

21.11.2012

Der Gemeinderat vergibt die Arbeiten im Volumen von rund 845.000 Euro zur Installation von LED-Leuchten bei 1.509 der 5.300 Ostfilderner Straßen­laternen. Es wird mit 200.000 Euro Landeszuschuss gerechnet, da mit der LED-Straßenbeleuchtung im Lauf ihrer anrechenbaren Lebenszeit rund 4.000 Tonnen CO2 eingespart werden.

21.11.2012

Die Stadtkämmerei legt dem Gemeinderat den Haushaltsentwurf 2013 vor. Mit Aufwendungen in Höhe von 80,7 Millionen Euro wird Ostfildern 2013 einen Rekordhaushalt vorweisen können. Die Steuerkraft Ostfilderns wird die höchste ihrer Geschichte sein. Trotz sprudelnder Steuereinnahmen werden 750.000 Euro zu einem ausgeglichenen Haushalt fehlen. Das Defizit bei der Kinder­betreuung wird um mehr als zehn Prozent auf fast acht Millionen Euro steigen. Der gesamte städtische Schuldenstand wird sich auf 13,2 Millionen Euro erhöhen. Er wird damit fast doppelt so hoch sein wie im noch im Jahr 2009.

23.11.2012

Die EZ berichtet:

Die Stadt Ostfildern will über ihre Sanierungs- und Entwicklungsgesellschaft (SEG) ein Energiekonzept für die Parksiedlung erstellen lassen. Dafür fließt ein Bundeszuschuss in Höhe von 38.000 Euro. Ziel ist es, den gesamten Stadtteil mit der Unterstützung eines befristet angestellten Energiemanagers ener­getisch zu sanieren. Dies könnte beispielsweise durch gemeinsame Heizungsanlagen der Reihenhauszeilen geschehen.

24.11.2012

Die StZ berichtet:

Der Gemeinderat hat beschlossen, beim Bau der auf rund elf Millionen Euro veranschlagten neuen Grundschule Ruit auf dem Grundstück des Hallenbades das Wettbewerbsverfahren „Planen und Bauen“ anzuwenden. Architekten treten dabei gemeinsam mit Generalunternehmern als Bieter auf. Die Stadt verspricht sich von diesem Verfahren einen klaren Zeitplan und größere Kostensicherheit. Man erhofft sich einen Schulneubau zum Festpreis. 

24.11.2012

Im Kemnater Baugebiet „Grund Teil 3“ findet der Erste Spatenstich statt. 22 der insgesamt 72 Grundstücke wurden von der Stadt angeboten und sind bereits alle verkauft. Ab Mai 2013 sollen die ersten Häuser auf dem 3,5 Hektar großen Gelände entstehen. 

24.11.2012

Im ausverkauften Theatersaal an der Halle in Nellingen entführt die Filderharmonie bei ihrem Herbstkonzert in die Zeit der europäischen Romantik. Die 1988 gegründete Filderharmonie führt den Zusatz „Orchester der Stadt Ostfildern“ und bereichert das öftliche Kulturleben mit mindestens zwei Konzerten pro Jahr. 

27.11.2012

Die EZ berichtet:

Der Verwaltungsgerichtshof  in Mannheim hat den im Juli 2010 beschlos­senen neuen Bebauungsplan für die Siedlung Sonnenhalde in Kemnat für unwirksam erklärt. Auslöser war eine Normenkontrollklage eines An­wohners. Die Stadt Ostfildern will nun vor dem Bundeverwaltungs­gerichtshof  Revision einlegen. Zuvor soll der Bebauungsplan formal korrigiert werden. 

27.11.2012

Unbekannte zünden in der Toilette der Realschule Nellingen ein Stoffhand­tuch an und verursachen damit einen Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. 170 Schüler werden evakuiert, die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Polizei sucht den Täter. 

29.11.2012

Im Scharnhauser Park erfolgt der Spatenstich zum Bau der privaten Kinder­krippe „Seepferdchen“. Bis September 2013 entstehen in der Hellmuth-Hirth-Straße 60 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren. Der Bauherr Asto Zukunftsimmobilien investiert 2,1 Millionen Euro und erhält 720.000 Euro Bundeszuschüsse. Die Stadt Ostfildern beteiligt sich mit den üblichen Betriebskostenzuschüssen. Betreiber ist die Münchener Firma Klett-Schütte. 

29.11.2012

Die Stadtrundschau berichtet:

Die 45-jährige Christiane Brüning wurde offiziell in ihr Amt als Schul­leiterin der Kemnater Pfingstweideschule eingesetzt. Sie arbeitet bereits seit 20 Jahren als Lehrerin an dieser Schule. 

30.11.2012

Das Jugendhaus Zentrum Zinsholz feiert mit einem Festwochende sein 30-jähriges Bestehen. 

 

Dezember 2012

 

 

02.12.2012

Pfarrer Martin Hirschmüller wird verabschiedet. Er amtierte seit 1995 als evangelischer Pfarrer in Ruit. Hirschmüller wird künftig in der evangelischen Kirchengemeinde Münchingen tätig sein.

04.12.2012

Die EZ berichtet:

Die Frauenabteilung Handball im Turnverein Nellingen (TVN) feiert ihr 75-jähriges Bestehen. 

05.12.2012

Der in Ostfildern ansässige Verein Kickfair erhält in Berlin den Deutschen Engagement­preis 2012 in der Kategorie „Dritter Sektor“. Der vom Bündnis für Gemeinnützigkeit vergebene Preis würdigt das Organisieren von Straßen­fußball-Turnieren für Jugendliche, bei denen nicht nur Tore zählen, sondern auch Fairness und Respekt vor dem Gegner. 

06.12.2012

Die EZ berichtet:

Ab 2013 haben einkommensschwache Haushalte in Ostfildern die Gelegen­heit, einen kostenlosen Stromsparcheck durchführen zu lassen. Zwei Mit­arbeiter der Caritas kommen in die Wohnung, um den Stromverbrauch zu analysieren und Tipps zum Stromsparen zu geben. 2013 ist das Ziel, bei 70 Haushalten jeweils 400 kWh einzusparen, was in der Summe knapp 0,02 Prozent des gesamten Stromverbrauchs in Ostfildern ausmacht. Jeder Haus­halt hätte damit rund 100 Euro pro Jahr mehr zur Verfügung.

13.12.2012

Jugendliche aus Ostfildern, Israel und Palästina spielen zeitgleich in ihren Heimatländern Straßenfußball für Frieden und Freundschaft. Das Turnier wird vom Verein Kickfair veranstaltet. 

14.12.2012

Die StZ berichtet:

Am Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) in Nellingen wurde von 14-17-jährigen Schülern aus der Türkei, Polen, Italien, Finnland und Ostfildern ein Gingko-Baum gepflanzt. Die dazu verwendete Erde haben die Schüler mitgebracht. Die Baumpflanzung ist Teil des internationalen Comenius-Projekts „Nature as a Gift“ (Natur als Geschenk). Dabei sollen sich die Schüler kennen lernen und sich mit Umweltthemen auseinandersetzen. Die Schüler des HHG fliegen dazu im Februar 2013 nach Polen, im Oktober 2013 nach Italien, 2014 dann nach Finnland und in die Türkei. Die Reisekosten des HHG in Höhe von 17.600 Euro übernimmt die EU. 

16.12.2012

Mit einem Benefizkonzert der Städtischen Musikschule Ostfildern findet die Spendenaktion für die erdbebengeschädigte Partnerstadt Mirandola ihren Abschluss. Insgesamt konnten knapp 170.000 Euro gesammelt werden, davon fast 158.000 Euro für die Grundschule. 

18.12.2012

Der Gemeinderat beschließt den Bebauungsplan Schlehenweg in Ruit. Die 24 Ar große Baulücke wird mit fünf Doppelhäusern bebaut.

18.12.2012

Am Otto-Hahn-Gymnasium (HHG) geht ein sechstägiges Treffen von 30 Schülern aus fünf Ländern zu Ende. Das zweijährige Comenius-Austausch­programm ist dem Thema „Immigration und Integration“ gewidmet. 

19.12.2012

Bei der Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderats wird Städträtin Petra Hönschel-Gehrung (Freie Wähler) für die 15-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat geehrt.