Logo

http://www.ostfildern.de//Chronik+2006.html

Stadtchronik 2006


Januar 2006

 

01.01.2006

Die Schwabenverlag AG in Ostfildern-Ruit übernimmt den in Mainz an­sässi­gen Matthias-Grünewald-Verlag. Der Schwabenverlag setzt 20 Millionen Euro pro Jahr um. Der Grünewald-Verlag erwirtschaftet jährlich mit 15 Mitarbeitern 1,2 Millionen Euro Umsatz.

 

02.01.2006

Die Sauna im Hallenbad Nellingen wird nach dreijähriger Pause wieder eröffnet. Sie wird nun in Regie der Stadtwerke betrieben. Die Investitionen in die Technik in Höhe von 25.000 Euro sollen sich nach zwei Jahren amortisiert haben.

 

03.01.2006

Die Sternsinger aus Scharnhausen werden von Ministerpräsident Oettinger im Stuttgarter Staatsministerium empfangen.

 

08.01.2006

Bei der Neujahrsmatinee der Stadt Ostfildern in der Stadthalle Nellingen wirbt OB Bolay für mehr Bürgerengagement.

 

10.01.2006

Ministerpräsident Oettinger verleiht Alt-Oberbürgermeister Herbert Rösch das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

 

16.01.2006

Im Stadthaus findet die erste von fünf Auftaktveranstaltungen zur Bürger­beteiligung an der Stadtentwicklungsplanung 2020 (STEP 2020) statt. Mit 160 Bürgerinnen und Bürgern findet die Diskussion einen regen Zulauf. Es werden Entwicklungsziele formuliert, die bis Mai 2006 in sechs Arbeitsgruppen ver­tieft werden sollen.

 

19.01.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Karl-Baedeker-Verlag in Kemnat, der zur MairDumont-Gruppe gehört, ist bei der Aktion "Land der Ideen" als einziger Verlag ausgezeichnet worden und repräsentiert nun einen von 365 innovativen deutschen Orten. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Pilz GmbH & Co. KG in Nellingen.

 

24.01.2006

Die EZ berichtet:
Der Bonus-Lebensmittelmarkt in der Hedelfinger Straße in Ruit feiert sein einjähriges Bestehen. Der Umsatz liegt über dem Plan, der Supermarkt schreibt schwarze Zahlen. Bioprodukte sind sehr gefragt. Die gemeinnützige Betreibergesellschaft bietet drei Jugendlichen eine Ausbildung als Kauf­mann/Kauffrau im Einzelhandel und will arbeitslose, chancenarme Menschen ins Berufsleben integrieren.

 

26.01.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Berndt Aichele, Vorsitzender des Naturschutzbundes (NABU) Nellingen, ist durch OB Bolay mit der Landesehrennadel ausgezeichnet worden. Gewürdigt werden damit seine längjährigen Verdienste um den Naturschutz und seine Vereinsaktivitäten.

 

27.01.2006

Das Vitalcenter am Paracelsus-Krankenhaus in Ruit wird von Sozialminister Andreas Renner offiziell eröffnet. Es ist bereits seit 2.1.2006 in Betrieb. Der vier Millionen Euro teure Anbau an die Klinik ist ein Fitness-Studio zur Betreuung von Patienten und externen Be­suchern. Es umfasst Prävention, Rehabilitation, Physiotherapie, Ernährungs­beratung, Eltern-Kind-Seminar und Sauna. Beteiligt ist der Landkreis mit 70 Prozent, der Turnverein Nellingen (TVN) mit 30 Prozent. Der TVN gibt im Gegenzug sein Fitness-Studio "inform" in Nellingen auf.

 

27.01.2006

Die EZ berichtet:
Margot Bender aus Nellingen ist von OB Bolay mit der Bürger­medaille aus­gezeichnet worden. 19 Jahre lang war die heute 73-Jährige Mitglied des Ge­meinderats Ostfildern, fünf Jahre lang Kreisrätin. Seit 20 Jahren organisiert sie einen wöchentlichen Kaffetreff im Altenpflegeheim Samariterstift in Ruit.

 

29.01.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "Einblicke" des Künstlers Gert Fabritius eröffnet. Fabritius lebte bis 2003 in Ostfildern und war Kunstpädagoge am Heinrich-Heine-Gymnasium.

 

30.01.2006

Mit knapp 100 Besuchern findet in Scharnhausen die letzte der fünf Auftakt­veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung im Rahmen der Stadt­entwicklungs­planung STEP 2020 statt. Rund 600 Bürgerinnen und Bürger haben sich ins­gesamt an den Diskussionen beteiligt, die bis Mai 2006 in Themenwerkstät­ten vertieft werden sollen. Auffallend war, dass insgesamt nur wenige junge Menschen zu den Veranstaltungen kamen.

 

 


Februar 2006

 

01.02.2006

Der Gemeinderat verabschiedet den städtischen Haushalt für das Jahr 2006. Mit einem voraussichtlichen Defizit von 5,7 Millionen Euro wird die Stadt Ostfildern ihr "schlechtestes Ergebnis in der Geschichte der Stadt" haben, so Finanzbürgermeister Rainer Lechner. Die Landeszuschüsse werden geringer, die Umlagen steigen. Dennoch wird die Stadt einen Teil der Schulden abbauen und die Steuersätze stabil halten. Für 2007 und die folgenden Jahre werden positivere Zahlen erwartet.

 

01.02.2006

Der Gemeinderat verabschiedet die neuen Richtlinien zur Vereinsförderung. Insgesamt werden 226.000 Euro pro Jahr verteilt. Davon sollen 70 Prozent in die Jugendarbeit fließen, 30 Prozent kommt den Erwachsenen im Rahmen einer Projektförderung zugute. Die seitherigen Investitionskostenzuschüsse werden gestrichen. Mietkosten werden mit den Zuschüssen verrechnet. Die Fördersätze sind aufgrund der schlechten Haushaltslage der Stadt seit 1993 um bis zu 50 Prozent gekürzt worden.

 

02.02.2006

Das Kemnater Hallenbad wird unter der Regie der Hallenbad-Initiative (HIK) wieder eröffnet.

 

02.02.2006

Die EZ berichtet:
Die Stadt Ostfildern hat zu einer Informationsveranstaltung zur Kinder­betreu­ung für örtliche Unternehmen eingeladen. Von 40 angeschriebenen Firmen kamen acht. Die Stadt will mit den örtlichen Unternehmen ein Konzept er­arbeiten, wonach die Kinder auswärtiger MitarbeiterInnen während der Arbeitszeit in Ostfildern betreut werden können.

 

02.02.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
1108 Geburten wurden 2005 vom Standesamt Ostfildern beurkundet, 70 weniger als im Jahr zuvor. Als Spitzenreiter bei den Mädchen hielt sich auch im siebten Jahr der Vorname "Marie", während sich bei den Buben "Julian" als meist verwendeter Vorname durchsetzte. 152 Heiratswillige gaben sich das Ja-Wort.

 

09.02.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Ostfilderner Planat GmbH feiert 2006 ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum. 1981 gegründet, hat sich die Firma von einer kleinen Software-Entwicklung hin zu einem innovativen mittelständischen Anbieter für Standardlösungen entwickelt und wurde mehrfach ausgezeichnet.

 

09.02.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Im Altenpflegeheim Samariterstift in Ruit wurde das 20-jährige Bestehen des Kafeetreffs gefeiert. Er findet seit 1986 jeden Mittwoch statt und ist dank des ehrenamtlichen Engagements von Margot Bender, Karin Flier und Sonja Haus noch nie ausgefallen.

 

10.02.2006

Die EZ berichtet:
Der Musikverein Ruit hat sein Jubiläumskonzert zum 25-jährigen Bestehen der Stadtkapelle Ostfildern im Rahmen einer Winterunterhaltung gefeiert.

 

10.02.2006

Die EZ berichtet:
Die städtische Musikschule Ostfildern hat mit großem Erfolg beim Regional­wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen. Von 40 Preisträgern sind 26 mit einem 1. Preis ausgezeichnet worden. Von diesen nehmen elf beim Landeswettbewerb teil.

 

15.02.2006

Die Naturkundebuchgruppe der Volkshochschule (VHS) Ostfildern präsentiert ihre neue Studie "Unsere Vögel". Von 1999 bis 2003 wurde in über 360 Begehungen 314 Hektar der Ostfilderner Gemarkung auf das Vorkommen von Vogelarten untersucht. Dabei wurden 24.670 Vögel gezählt und 90 ver­schie­dene Vogelarten registriert. Fast die Hälfte der beobachteten Vogelarten ist in ihrem Bestand gefährdet.

 

16.02.2006

Im Stadthaus findet das 3. Medien-Meeting Filder statt. Bei der Veranstaltung, die von Mediafaktur Filder, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und dem Landkreis getragen wird, geht es um die RFID-Technik.

 

16.02.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Das neue Kemnater Rathaus, das als Schulgebäude in den Jahren 1912 und 1956 erbaut worden war, wird derzeit abgebrochen. Es wurde zuletzt als Sitz der Finanzverwaltung genutzt. Auf dem Areal entsteht ein neues Wohnviertel.

 

18.02.2006

Der Vereinsring Scharnhausen führt auf Initiative des Schwäbischen Albvereins eine Markungsputzede durch.

 

18.02.2006

Im Allgäu findet der Ostfilderner Ski- und Snowboardtag statt. Bei den Stadtmeisterschaften siegen Walter Horländer, Jaga Brose, Alexandra Schick und Ralph Uhlmann.

 

24.02.2006

Die EZ berichtet:
Die Stadt Ostfildern will mit dem "Esslinger Modell" mehr Tageseltern für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren gewinnen. In dem bis Ende 2007 befristeten Versuch sollen Tagesmüttern oder -vätern ein kommunaler Zu­schuss von 60-80 Cent pro Stunde gewährt werden. Mit erwarteten Kosten von knapp 1.000 Euro pro Kind und Jahr liegen die aufzuwendenden Steuer­gelder deutlich unter dem Zuschussbedarf bei einem Krippenplatz. SPD und Grüne sehen das Tageseltern-Angebot nur als ergänzendes Angebot. OB Bolay spricht von einem "ersten Schritt".

 

25.02.2006

Die EZ berichtet:
Die Kindersportschule Kiss hat seinen Jahresbericht vorgestellt. Dabei kam zum Ausdruck, dass die allgemeinmotorische Grundausbildung für Kinder bis zehn Jahre durch Angebote der Sportvereine beeinträchtigt wird. Der Ver­waltungsausschuss des Gemeinderats hat diese Doppelstrukturen kritisiert.

 

25.02.2006

Die EZ berichtet:
Die Firma Raumtechnik in Scharnhausen hat 2005 ihren Jahresumsatz im Ver­gleich zum Vorjahr um 44 Prozent auf 39,4 Millionen Euro steigern können. Das Unternehmen, das hauptsächlich im Messebau tätig ist, begründet den Umsatzsprung mit einem erfolgreichen Neukundengeschäft.

 

27.02.2006

Die EZ berichtet:
Die Firma Vautid-Verschleißtechnik Dr.-Ing. Hans Wahl GmbH feiert ihr 50-jähriges Bestehen in Ruit. Nach provisorischen Firmensitzen erfolgte 1956 der Umzug in das neue Gewerbegebiet. Heute zählt die Firmengruppe 500 Mit­arbeiter, davon 80 in Ruit. Mit zwölf Tochterfirmen im Ausland wird 2006 ein welt­weites Umsatzziel von 50 Millionen Euro angestrebt. Die Auftragslage ist gut.

 

28.02.2006

An seinem 80. Geburtstag wird Prof. Dr. Ernst Waldemar Bauer von Ministerpräsident Oettinger mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bauer, der seit vielen Jahren in der Parksiedlung wohnt, war Lehrer, Leiter des Staatlichen Seminars für Schulpädagogik und FDP-Landtagsabgeordneter. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er bekannt als Macher und Moderator der Fernsehserie "Wunder der Erde", die mehfach preisgekrönt wurde.

 

 


März 2006

 

02.03.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Dem Verwaltungsausschuss des Gemeinderats Ostfildern wird der Jahres­bericht der Freiwilligen-Agentur "Fenster" vorgelegt. Demnach konnten im ersten Jahr des Bestehens 40 bürgerschaftlich Engagierte vermittelt werden.

 

06.03.2006

Die Arbeits- und Begegnungsstätten (ArBeg) beginnen ihren Wirtschafts­betrieb auf der Domäne Weil mit der Ankunft von 62 weißen Deutschen Edelziegen. Auf 53 Hektar Weideland sollen zukünftig Ziegen gehalten werden. Sie werden für 20.000 Kilo Ziegenkäse pro Jahr sorgen, der im Schweizerhaus in einem Hofladen verkauft werden soll. Dort ist auch eine Hofschenke geplant. Das Projekt soll 20 Menschen mit Handicap einen Job verschaffen. Die Domäne Weil ist zu Beginn des 19. Jh. als Teil des Königlichen Privatgestüts Weil entstanden und noch im Eigentum des Hauses Württemberg. An die ArBeg geht die Domäne auf Erbpachtbasis.

 

08.03.2006

Der Gemeinderat beschließt, dass Ostfildern nun auch offiziell sechs Stadtteile hat: Kemnat, Nellingen, Parksiedlung, Ruit, Scharnhausen und Scharnhauser Park. Es bleibt jedoch dabei, dass Ostfildern aus den Gemarkungen Kemnat, Nellingen, Ruit und Scharnhausen besteht. Die Stadt Ostfildern war 1975 durch einen Zusammenschluss dieser vier Gemeinden gegründet worden. Die Parksiedlung war seit ihrer Erbauung ein Ortsteil von Nellingen. Der Scharn­hauser Park liegt größtenteils auf Nellinger Gemarkung und war als ehema­liges Kasernengelände nicht als eigener Ortsteil definiert worden.

 

08.03.2006

Der Gemeinderat beschließt, die Pläne für einen umstrittenen Wohnquader im Bereich der denkmalgeschützten Fliegerhorstbauten des Scharnhauser Parks zurück zu ziehen. Die Planung war auf Widerstand der Nachbarn gestoßen.

 

08.03.2006

Im Zentrum Zinsholz wird die diesjährige Frauenwoche eröffnet. Sie steht unter dem Motto "Frauen in Bewegung: Körper - Gesundheit - Fitness". Erstmals findet ein Frauenlauf statt.

 

09.03.2006

Die Schulmensa in Nellingen feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Der Verein "Mensa Schulzentrum Ostfildern" lädt alle aktiven und ehemaligen HelferInnen zum Festprogramm.

 

12.03.2006

In der Körschtalhalle in Scharnhausen findet die Gauversammlung des Schwäbischen Albvereins statt. Dabei wird Jürgen Gruß von Bürgermeister Rainer Lechner mit der Landesehrennadel ausgezeichnet. Die Veranstaltung steht im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums der Ortsgruppe Scharnhausen, das im Juli gebührend gefeiert wird.

 

12.03.2006

Die Kemnater Vereine veranstalten erstmalig einen "Kemnater Vereinstag" in der Festhalle. Mit buntem Programm und Infoständen sollen neue Mitglieder geworben werden.

 

17.03.2006

Das Theater "Schapanack" der Schapanesen e.V. führt die Premiere des Stückes "Pension Schöller" im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus auf.

 

17.03.2006

Der Scharnhauser Park wird mit dem "Flächenrecyclingpreis Baden-Württem­berg" des Umweltministeriums Baden-Württemberg ausgezeichnet. Im Scharnhauser Park sei es beispielhaft gelungen, "brachliegende und mit Schad­stoffen belastete Gewerbe- und Industrieflächen zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen", so Umweltministerin Tanja Gönner.

 

20.03.2006

Die EZ berichtet:
170 Bürgerinnen und Bürger Ostfilderns wurden von OB Christof Bolay im Theatersaal an der Halle für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2005 geehrt. Dabei wurden nicht nur sportliche und intellektuelle Höchstleistungen bedacht, sondern auch herausragendes soziales Engagement.

 

20.03.2006

Auf dem Dach der Nellinger Realschule geht die erste städtische Fotovoltaik­anlage in Betrieb. Die Investitionssumme beträgt 450.000 Euro. Die auf 2.000 Quadratmetern installierten 494 Paneelen liefern rund 80.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Mit dieser Menge könnten rund 35 Haushalte versorgt wer­den. Der Sonnenstrom sorgt zudem dafür, dass rund 45 Tonnen Kohlen­dioxid weniger in die Atmo­sphäre gelangen. Weitere 9.000 Quadratmeter Kollektor­fläche stehen auf städtischen Gebäuden zur Verfügung. Auch Privatleute sollen sich an weiteren Projekten beteiligen können. Die Rendite wird mit fünf Prozent p.a. veranschlagt.

 

21.03.2006

Die EZ berichtet:
Am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus werden derzeit neue Parkplätze angelegt.

 

21.03.2006

Die EZ berichtet:
Ostfildern nimmt in der Region Stuttgart unter Städten mit mehr als 22.000 Einwohnern den Spitzenplatz bei Gewerbe-Neuansiedlungen ein. Laut einer Studie der IHK haben in den Jahren 2000-2004 über 6.000 Betriebe in der Region Stuttgart ihrer Heimatgemeinde den Rücken gekehrt. Dagegen hat Ostfildern im selben Zeitraum unter dem Strich 63 zusätzliche Firmen gewonnen.

 

24.03.2006

Die EZ berichtet:
Im städtischen Gebäude Klosterhof 4 ist ein Taubenhaus installiert worden. Dort werden die Tauben gefüttert und ihnen künstliche Eier unterschoben. Man verspricht sich dadurch eine Verminderung der Taubenplage im Schul­zentrum.

 

24.03.2006

Die Deutsche Automobil-Treuhand (DAT) im Scharnhauser Park feiert ihr 75-jähriges Bestehen mit einem Festakt. 1931 in der Wirtschaftskrise als Mittel der Marktbelebung gegründet, sorgen heute 216 Mitarbeiter dafür, dass 33 Millionen Euro Jahres­umsatz gemacht werden. Die Firma bietet Datensätze für mehr als 100.000 Fahrzeugtypen an. Die Daten dienen der Gebrauchtwagen-Bewertung, aber auch der Kalkulation von Reparaturkosten bei Versicherun­gen und Kfz-Betrieben. Gesellschafter der DAT sind die Verbände der Auto­mobil­industrie.

 

26.03.2006

Die Landtagswahl hat in Ostfildern folgendes Ergebnis:
CDU 40,9 %, SPD 29,1 %, FDP 11,1 %, Grüne 11,8 %, WASG 2,6 %, REP 3,4 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,2 %.

 

26.03.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "Die Summe aller Teile" mit Werken der Künstlerin Susanna Messerschmidt eröffnet.

 

28.03.2006

Die STZ berichtet:
Die Schule im Park hat ihren baden-württembergischen Schulmeistertitel im American Flag Football erfolgreich verteidigt. Die Schulmannschaft konnte sich in Ostfildern gegen sechs weitere Schulmannschaften durchsetzen. Schul­geeignet ist die Sportart deshalb, weil sie die Vorzüge des amerika­nischen Nationalsports mit körperlosem Zweikampfverhalten verbindet.

 

30.03.2006

Monika Gee-Gerhards wird von OB Bolay in den Ruhestand verabschiedet. Sie war seit Dezember 1977 bei der Stadt Ostfildern beschäftigt, lange Jahre als Leiterin der Stadtbücherei, dann als Leiterin der Abteilung Kultur.

 

30.03.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die neue Niederlassung der Schöler Fördertechnik AG im Gewerbegebiet Wittumäcker in Scharnhausen wurde feierlich eröffnet. Das Unternehmen hat vier Millionen Euro investiert und bietet hier 50 Arbeitsplätze.

 

31.03.2006

Die Ostfilderner Theatergruppe "Die Kulissenschieber" hat Premiere mit ihrem neuen Programm "Das hat Hand und Fuß".

 

 


April 2006

 

01.04.2006

Im Paracelsus-Krankenhaus findet die Jahrestagung des Landesverbands für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (LVPS) mit 200 Teilnehmern statt. Die Tagung wird von der Herzsportabteilung des TV Nellingen ausgerichtet. Sie ist eine der größten Herzsportgruppen in Baden-Württemberg. Tagungspräsident ist Oberarzt Dr. Ulrich Abele vom Para­celsus-Krankenhaus.

 

06.04.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Beim Straßenfußballturnier von Straßensport Ostfildern (Straspo), das Ende März im Parkhaus der Technischen Akademie in Nellingen stattgefunden hat, geht ein Team der Schule im Park aus 15 Spielerteams als Sieger hervor.

 

07.04.2006

Im Rahmen seines 80-jährigen Jubiläums pflanzt der Obst- und Garten­bau­verein Ruit vor dem ehemaligen Waaghäuschen in der Otto-Vatter-Straße einen Tulpenbaum.

 

09.04.2006

In der Hedelfinger Straße in Ruit findet zum zweiten Mal ein Ostermarkt statt. Er wird vom Bund der Selbständigen veranstaltet. Trotz grauem Wetter finden sich viele Menschen bei originellen Osterdekorationen und Jazzmusik ein.

 

10.04.2006

Die EZ berichtet:
Die städtische Musikschule war beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" sehr erfolgreich: Von elf Teilnehmern aus Ostfildern errangen neun einen Preis. Einige Preisträger sind nun zum Bundeswettbewerb eingeladen.

 

20.04.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Gemeinderat hat beschlossen, die Plieninger Straße in Scharnhausen umzugestalten. Bis zum Frühjahr 20007 sollen unter anderem Bäume gepflanzt werden. Die Maßnahmen erfolgen im Zuge der Ortskernsanierung.

 

20.04.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Erich-Kästner-Schule ist mit dem Hans-Götzelmann-Preis für Gewalt­abbau und konstruktiven Umgang mit Konflikten ausgezeichnet worden. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis soll die Schule in diesen Aktivitäten ermutigen und stärken.

 

20.04.2006

Die EZ berichtet:
Das Frauen-Handballteam TV Nellingen II hat den Landesliga-Titel geholt und ist in die Württembergliga aufgestiegen.

 

21.04.2006

Im Kindergarten Blumenhalle präsentieren Kinder ihre Zukunftsvorstellungen für Ostfildern, die sie in der Kinderkreativwerkstatt entwickelt haben. Im Rahmen der Bürger­beteilung STEP 2020 wünschen sie sich viel Natur, etwa mit Meer und Palmen. OB Bolay lobt die Kinder für ihre Ideen. Es sei wichtig, dass die Kinder mit in Zukunftsdiskussionen einbezogen werden.

 

23.04.2006

Zum Welttag des Buches findet in der Stadtbücherei in Nellingen ein Lesefest für Kinder statt.

 

24.04.2006

Die STZ berichtet:
Professor Ernst Waldemar Bauer aus Ostfildern ist mit dem Esslinger Kultur­preis ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung falle an einen Mann, der wichtige Impulse für den Schutz von Natur und Landschaft gegeben habe, so Landrat Eininger.

 

27.04.2006

Die Erziehungshilfestation Frida eröffnet nach halbjähriger Pause ihr Café Frida im Montluelweg 19 im Scharnhauser Park wieder. Ursprünglich als Angebot für Alleinerziehende eingerichtet, soll das Angebot an jedem letzten Donnerstag im Monat nun an alle Eltern richten.

 

28.04.2006

Dr. Peter Stapelberg, seit 1979 Leiter der Volkshochschule Ostfildern und seit 2002 Leiter des Fachbereichs "Bildung, Kultur, Sport, Soziale Lebenswelten", wird offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Der 61-Jährige sieht sich selbst als "Ermöglicher".

 

28.04.2006

Die Ostfilderner Maschinenfabrik Gehring GmbH & Co. KG und das Hotel-Restaurant Lamm (Familie Kauderer-Gehrung) in Scharnhausen haben den Ausbildungspreis 2006 erhalten. Der erstmals verliehene Preis wurde von der Volksbank Esslingen, der IHK Esslingen und der Eßlinger Zeitung gestiftet.

 

28.04.2006

In der Stadthalle Nellingen beginnt der 5. Kongress junger Erwachsener der evangelisch-methodistischen Kirche. Bis zum 1. Mai treffen sich mehrere hundert Teilnehmer, um unter dem Motto "Wo du hingehst…" Impulse für ihren Glauben zu erhalten.

 

28.04.2006

Margarete Moritz, seit Ende 1999 Schulleiterin der Grundschule Ruit, wird aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand verabschiedet. Alle Redner sind voll des Lobes für die Schulleiterin, die stets das Wohl der Schüler im Auge hatte.

 

29.04.2006

Der Nellinger Maitreff findet vom 29.4. bis 1.5. auf der Hindenburgstraße in Nellingen statt. Mit von der Partie sind wieder die Marktschreier.

 

 


Mai 2006

 

02.05.2006

Susanne Aschenbrandt, Leiterin der Fachbereichs II der Stadtverwaltung, Holle Nann, Leiterin der Städtischen Galerie Ostfildern und Attila Galic, Wirtschaftsförderer der Stadt Ostfildern, treten ihre Stellen an.

 

02.05.2006

Die Ampel an der Einmündung der Kreisstraße 1217 von Kemnat in die Landesstraße 1192 von Scharnhausen nach Plieningen wird in Betrieb genommen. Die Einmündung entwickelte sich in den letzten Jahren zum Unfallschwerpunkt. Die Kosten in Höhe von 125.000 Euro übernehmen das Land und der Landkreis Esslingen.

 

03.05.2006

Die EZ berichtet:
In der katholischen Kirche Nellingen hat ein Gemeinschaftskonzert der Chöre Liederkranz Nellingen, Sängerlust Scharnhausen sowie dem Jodlerclub aus der befreundeten Gemeinde Reinach in der Schweiz und dem Chor En Plain Choeur aus der Partnerstadt Montluel stattgefunden. Zusammen gingen die Sänger auf einen musikalischen Streifzug durch Europa.

 

05.05.2006

In der VHS an der Halle wird die Ausstellung "Angekommen!?" im Rahmen des Projektes "Kommen und Gehen" der KulturRegion eröffnet. 15 Migrantinnen und Migranten aus Ostfildern geben einen Einblick in ihr Leben.

 

06.05.2006

Im Trendsportfeld des Scharnhauser Parks findet die Auftaktveranstaltung für die Aktion "Kick Forward - Straßenfußball für Toleranz WM 2006" statt. Für das Finale am 1. Juli in Stuttgart qualifiziert sich das Team der Klasse 7b des Otto-Hahn-Gymnasiums. Es startet im Trikot der Niederlande.

 

06.05.2006

Die STN berichten:
Die Geschäftsführung des Stuttgarter Flughafens unternimmt einen erneuten Vorstoß zum baldigen Bau einer zweiten Start- und Landebahn.

 

15.05.2006

Die EZ berichtet:
An der Halle in Nellingen hat das Dankeschön-Fest für bürgerschaftlich Engagierte stattgefunden. Den 500 Einladungen folgten 200 Bürger.

 

17.05.2006

Die STZ berichtet:
Das Heinrich-Heine-Gymnasium hat zum ersten Mal den Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" für den Schulbezirk Nordwürttemberg ausgerichtet.

 

18.05.2006

Die Metallbaufirma Weith in Neuhausen feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Sie hat 1856 als Schmiede in der Kirchheimer Straße in Ruit begonnen.

 

18.05.2006

Der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (ISTE) feiert in seinem Sitz im Scharnhauser Park das 60-jährige Jubiläum. Gratulant ist auch Ministerpräsident Oettinger.

 

20.05.2006

Die Radsportabteilung des TSV Scharnhausen feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt in der TSV-Halle. 1906 war unter dem Namen "All Heil" der erste Radfahrerverein Scharnhausens gegründet worden.

 

21.05.2006

Im Stadthaus werden die Ergebnisse des Bürgerbeteiligungsprozesses "Zu­kunft Ostfildern 2020" zur Stadtentwicklungsplanung (STEP) vorgestellt. In den sechs Arbeitsgruppen hatten anfangs 150 BürgerInnen mitgearbeitet. Rund 300 BürgerInnen kommen zur Präsentation. Laut OB Bolay können die vor­gelegten Ideen nicht als fertige Konzepte gesehen werden, sondern als das Aufzeigen von Richtungen. Das Ende der Wachstumspolitik ist einer der Hauptwünsche der beteiligten Bürgerinnen und Bürger.

 

21.05.2006

In der Parksiedlung wird das zehnjährige Bestehen der klassischen Konzerte unter dem Motto "Kultur bei uns" mit einen Konzert des Ensembles Christian Hopp in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche gefeiert.

 

21.05.2006

Fünfzehn Firmen und Betriebe des Nellinger Gewerbegebiets "Schwarze Breite" laden erstmals zu einem Tag der offenen Tür ein.

 

24.05.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Gemeinderat hat beschlossen, im Kemnater Neubaugebiet "Grund" städtische Grundstücke bevorzugt und verbilligt an Familien mit Kindern zu vergeben. Der Grundstückspreis wird um 5.000 Euro pro Kind ermäßigt.

 

27.05.2006

Die Dr. Cantz´sche Druckerei, eine Tochter der Unternehmensgruppe J. Fink, verlagert Firmensitz und Produktion derzeit von Ruit nach Kemnat. Mit dem Umzug zum Hauptstandort der Fink-Holding verspricht man sich Synergie­effekte.

 

28.05.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "Saison" des Künstlers Andreas Opiolka eröffnet.

 

29.05.2006

Die neue Radfahrkarte Filder ist in den Rathäusern erhältlich. Für vier Euro gibt sie wertvolle Orientierungshilfen für Radler.

 

 


Juni 2006

 

03.06.2006

EZ und STZ berichten:
Altstadtrat Werner Strobel und sein Neffe, Stadtrat Axel Deutsch, sind von einer Wanderung in die französische Partnerstadt Montluel zurückgekehrt. Die beiden haben die 900 Kilometer lange Strecke in 31 Etappen absolviert.

 

06.06.2006

Die EZ berichtet:
Zum zweiten Mal hat das Pfingstjugendtreffen "dynamis" der Landeskirch­lichen Gemeinschaften im Württembergischen Brüderbund in Nellingen stattgefunden. 400 Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg waren dabei. Beim Sponsorenlauf über 2022 Runden sammelten die Jugendlichen 11.000 Euro an Spenden.

 

09.06.2006

Pünktlich zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 beginnt in den Bürgergärten im Scharnhauser Park das Familien-Fußball-Fest Ostfildern (FFFO). Bis zum 9. Juli findet das "Public Viewing" der Spiele unter einen großen Schirm statt. Zahlreiche Vereine und Gruppen bewirten. Begleitet wird das Event von einem Kinder- und Kulturprogramm.

 

12.06.2006

EZ, STZ und STN berichten:
OB Bolay hat sich im Auftrag des Gemeinderats an Ministerpräsident Oettinger gewandt und die Landesregierung aufgefordert, die zugesagten Mittel zur Finanzierung einer weiträumigen Verkehrslenkung zur Landesmesse beim Flughafen bereitzustellen. Maßgebend seien die Verkehrs-Spitzenwerte an Messetagen.

 

13.06.2006

In den Bürgergärten im Scharnhauser Park wird ein Planzenlabyrinth ein­ge­weiht. Es wurde von Dritt- und Viertklässlern der Lindenschule im Rahmen des landesweiten Projekts "Jes" (Jugend engagiert sich) angelegt, nachdem das Freiflächenmanagement der Stadtverwaltung die Vorarbeit geleistet hatte.

 

18.06.2006

Beim Flughafen Stuttgart findet ein Aktionstag gegen den geplanten Bau einer zweiten Start- und Landebahn statt. Zur Sternfahrt mit dem Fahrrad kommen auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Ostfildern. Es werden weiterer Flächenfraß sowie Umwelt- und Verkehrsbelastung befürchtet.

 

19.06.2006

Die EZ berichtet:
Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule Ostfildern holten sich während den Pfingstferien sieben Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Bundesebene. Mit ersten Preisen wurde das Schlagzeugtrio Peter Hurth, Joscha Eltrop und Simon Haaga sowie die Hornistin Carla Gedicke bedacht.

 

20.06.2006

Die EZ berichtet:
Das Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) und die Peking High School haben in Ostfildern einen Partnerschaftsvertrag unterschrieben. Im HHG besteht schon einige Jahre eine Chinesisch-AG. Im Oktober sollen die ersten Schüler nach China fliegen.

 

24.06.2006

Die EZ berichtet:
Sechs Zehntklässler der Riegelhof-Realschule haben an einem Airbrush-Projekt teilgenommen. Nun wird die Schule mit 19 lebensgroßen Porträts von Schülern geschmückt. Es ist bereits die sechste Aktion des erfolgreichen Projekts "Kunst macht Schule".

 

27.06.2006

Die EZ berichtet:
Der Turnverein Nellingen (TVN) hat eine fünfbahnige Boulebahn eröffnet. Sie liegt zwischen den Tennisplätzen und der Tennishalle.

 

28.06.2006

Am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus beginnt ein Ärztestreik für bessere Arbeitsbedingungen und eine Gehaltserhöhung. Betroffen sind nur ärztliche Behandlungen, bei denen keine Eile geboten ist.

 

28.06.2006

Die EZ berichtet:
Eine 48-seitige Dokumentation der Landesgartenschau Ostfildern 2002 ist erschienen. Nach langem Rechnen hat sich das Defizit im Durchführungs­haushalt von geschätzten 5,5 Millionen Euro auf knapp fünf Millionen Euro verringert.

 

30.06.2006

Die EZ berichtet:
Der Gemeinderat hat einstimmig den Grundsatzbeschluss gefasst, die Linden­schule in der Parksiedlung zu einem Förderzentrum mit Ganztages­betreuung auszubauen. Zum Beginn des Schuljahres 2008/09 soll es fertig sein. Die Baukosten werden auf 1,6 Millionen Euro geschätzt. Die Stadt rechnet mit einem Zuschuss in Höhe von über 400.000 Euro.

 

 


Juli 2006

 

03.07.2006

Flughafenchef Georg Fundel stellt beim Kommunalen Arbeitskreis Filder (KAF) die Pläne zum Bau einer zweiten Stadt- und Landebahn vor. Der Ausschuss lehnt diese Pläne auf der Basis der vorliegenden Informationen ab.

 

06.07.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Der Gemeinderat hat mit knapper Mehrheit den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplanverfahren "Grund, Teil 2" in Kemnat gefasst.

 

06.07.2006

Die EZ berichtet:
Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule in Nellingen haben zusammen mit dem Restaurant "Im Landhaus" das Kochbuch "Kinder kochen international zur Fußball-WM 2006" verfasst. Es enthält ein landestypisches Gericht aus jedem Land der 32 WM-Nationalmannschaften.

 

06.07.2006

Die EZ berichtet:
Der Finanz-Zwischenbericht im Gemeinderat ergab eine Besserung der finan­ziellen Lage der Stadt: Entgegen der ursprünglichen Schätzung wird Ostfildern im Jahr 2006 rund 2,4 Millionen Euro Gewerbe- und Ein­kommen­steuer mehr erhalten. Das städtische Haushaltsdefizit verringert sich demnach auf 3,3 Millionen Euro.

 

06.07.2006

Beim katholischen Gemeindezentrum St. Maria Königin in Kemnat wird Richtfest gefeiert.

 

07.07.2006

Die STZ berichtet:
Beim Kommunalen Arbeitskreis Filder (KAF) ist ein Lenkungskonzept für Lastwagen vorgestellt worden. In ihrem Auftrag hatte das Ingenieurbüro Accon fünf Jahre lang verschiedene Straßen auf den Fildern untersucht. Das Ergebnis zeigt, dass der Lärm mittelfristig selbst dann zunimmt, wenn alle vorgeschlagenen Maßnahmen ergriffen werden. Viele Maßnahmen können lediglich Verlagerungseffekte bringen.

 

08.07.2006

Der Gemeinderat befasst sich am 7./8. Juli in einer Klausursitzung mit den Ergebnissen der Bürgervorschläge zur Stadtentwicklungsplanung (STEP 2020). Ein wesentliches Resultat ist, dass die quantitative Stadtentwicklung gebremst werden soll: Die Bevölkerungszahl soll sich nach Abschluss der Aufsiedlung im Scharnhauser Park auf 37.000 einpendeln.

 

09.07.2006

Am Ende der Fußball-Weltmeisterschaft ziehen die Organisatoren des Fußball-Familien-Fests Ostfildern (FFFO) im Scharnhauser Park eine positive Bilanz: Rund 25.000 Besucher kamen zu den Übertragungen der Fußballspiele und zu den sonstigen Veranstaltungen. Fast 800 ehrenamtliche Helfer aus 16 Vereinen und Organisationen haben das Fest erst möglich gemacht. Sie haben in 3.560 Arbeitsstunden einen Gewinn von 9.654 Euro erwirtschaftet, der anteilmäßig ausgeschüttet wird.

 

10.07.2006

Die Nellinger Firma Pilz GmbH & Co. feiert ihre Auszeichnung durch die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" mit einem Tag der offenen Tür.

 

12.07.2006

Der langjährige Stadtrat Konrad Rückle aus Ruit wird für sein "außer­gewöhnlich intensives und langjähriges Engagement im politischen und humanitären Bereich sowie für die Völkerverständigung" mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

 

14.07.2006

Der Inline-Spendenlauf "Ostfildern rollt" geht in die dritte Runde. 270 Skater in 55 Teams erlaufen nach der Endabrechnung genau 6.666 Euro für Kinder­einrichtungen. Pro absolvierter Runde um das Trendsportfeld bezahlen Sponsoren mindestens einen Euro.

 

14.07.2006

Die EZ berichtet:
30 Mitglieder des Sängerbundes Ruit haben eine viertägige Reise in die ukrainische Partnerstadt Poltawa absolviert.

 

14.07.2006

Die neu gegründete Jugendbühne Ostfildern führt das selbst geschriebene Aufklärungsstück "Stürmische Zeiten" im Zentrum Zinsholz auf.

 

17.07.2006

Die EZ berichtet:
Die zehnte Auflage des "Scharni-Fests" auf dem Rathausplatz Scharnhausen hat am Wochenende viele Besucher angelockt.

 

21.07.2006

Die Justinus-Kerner-Schule in Ruit feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Schulfest. Höhepunkte sind Vorführungen der Schulkinder, ein Seifenkisten­rennen und die Einweihung eines Barfußpfades.

 

22.07.2006

Werner Schmidt, der langjährige Rektor der Pfingstweideschule Kemnat, wird im Rahmen eines Schulfests in den Ruhestand verabschiedet. OB Bolay würdigt den SPD-Stadtrat als "verlässlichen Ansprechpartner für die Verwaltung".

 

22.07.2006

Der Schwäbische Albverein Ortsgruppe Scharnhausen feiert vom 21.-23. Juli sein 100-jähriges Bestehen und das 50-jährige Jubiläum der Theatergruppe "Die Körschtaler". Neben einer Theaterveranstaltung und einem Festabend steht ein großer Festumzug am Sonntag auf dem Programm. 35 Gruppen mit 700 Akteuren bieten den Zuschauern am Straßenrand einen unterhaltsamen Nachmittag.

 

23.07.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "XXL - Kunst findet Stadt" eröffnet. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen haben sich je ein großformatiges Kunstwerk aus der Städtischen Sammlung herausgesucht, ausgestellt und beschrieben.

 

25.07.2006

Der Oberstufenchor des Otto-Hahn-Gymnasiums führt die Operette "Der Mikado" auf. Chorleiterin Edda Höfer hat das 1885 in London uraufgeführte Stück in die heutige Zeit versetzt.

 

26.07.2006

Die EZ berichtet:
Der Baedeker Verlag in Ostfildern-Kemnat wurde von der Bundesregierung und vom Bund Deutscher Industrie (BDI) als "Ort der Ideen" ausgezeichnet. Der Verlag feierte die Auszeichnung mit einem Tag der offenen Tür, den 1.200 Besucher wahrnahmen. Der 1827 gegründete Verlag, der die ersten Reiseführer herausbrachte, beschäftigt heute 320 Frauen und Männer in Kemnat.

 

26.08.2006

Der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats spricht sich mehrheitlich ohne Abstimmung gegen einen von der Stadtverwaltung befürworteten Aussichts-punkt in der Parksiedlung aus. Der Aussichtspunkt nördlich der Friedrich-List-Straße war mit 24.000 Euro veranschlagt. 10.000 Euro sollten als Zuschuss im Rahmen des Projekts "Landschaftspark Region Stuttgart" fließen.

 

28.07.2006

Am Nellinger Anlagensee findet zum zweiten Mal die Sommerparty "Dance around the sea" statt. Rund 300 jugendliche Besucherinnen und Besucher tanzen bis in die Nacht.

 

 


August 2006

 

02.08.2006

Der Gemeinderat lehnt den Bau einer zweiten Start- und Landebahn am Flughafen Stuttgart ab. Damit stellt sich Ostfildern voll hinter den Brief des Kommunalen Arbeitskreises Filder (KAF) an Ministerpräsident Oettinger. Auch dürfe das Nachtflugverbot auf keinen Fall aufgeweicht werden.

 

02.08.2006

Der Gemeinderat entscheidet über ein neues Gebührensystem für die Kinder­betreuung. Es gilt ab September 2006 und gilt für ein Jahr auf Probe. Neu ist unter anderem eine flexiblere Buchungsmöglichkeit, die jedoch mindestens 30 Stunden pro Woche betragen muss. Die einkommens­abhän­gigen Gebühren werden beibehalten. Für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren wird ein Zuschlag von 50 bis 75 Prozent über dem Regelsatz erhoben. Nur damit lässt sich ein Kostendeckungsgrad von durch­schnittlich 20 Prozent der ent­stehenden Kosten erreichen.

 

02.08.2006

Der Gemeinderat beschließt die Eckwerte für den Haushalt 2007. Es soll wieder eine positive Zuführungsrate in Höhe von 143.000 Euro geben. Gesetzlich vor­gegeben seien 1,3 Millionen Euro. Der Haushalt 2007 wird sich jedoch nur mit Hilfe von fünf Millionen Euro aus den Rücklagen finanzieren lassen. Die Rücklagen sind Ende 2007 aufgebraucht. Das für 2006 prognostizierte kommunale Haushaltsdefizit wird sich dank höherer Gewerbesteuereinnahmen deutlich verringern.

 

03.08.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Das "L-Gebäude" im alten Fliegerhorst des Scharnhauser Parks steht nach der Renovierung kurz vor der Einweihung. Neue Nutzer sind die "Stilkantine", die dort Kurse und Seminare anbietet, die freie christliche Gemeinde "Prisma" und Büros.

 

05.08.2006

Die EZ berichtet:
Die Stadt Ostfildern fördert eine privat geführte Kinderkrippe in Kemnat mit einem Zuschuss von 6.850 Euro für das Kindergartenjahr 2006/2007. Eine Erzieherin wird zunächst sechs Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren in ihrer Wohnung betreuen. Dazu will sie eine weitere Kraft auf 400-Euro-Basis engagieren.

 

05.08.2006

Im Zentrum Zinsholz findet ein Wettbewerb von Schülerbands statt.

 

10.08.2006

Die bisherige Gesellschaft für Mobile Jugendarbeit in Ostfildern will sich in "Gesellschaft für Kinder- und Jugendförderung in Ostfildern" umbenennen und damit dem inhaltlichen Wandel der Arbeit Rechnung tragen.

 

12.08.2006

OB Bolay und BM Fahrlaender unternehmen mit etlichen interessierten Bürgern eine Fahrradtour durch Ostfildern. Stadtarchivar Bender erläutert Aspekte der Stadtgeschichte.

 

24.08.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Nellingen ist mit dem Stuttgart Institute of Management und Technology (SIMT) in Hohenheim eine enge Kooperation eingegangen.

 

25.08.2006

Im Scharnhauser Park findet zum vierten Mal das Feuerwerks­festival "Flam­mende Sterne" statt. An den drei Tagen bis Sonntag werden ca. 28.000 Besucher gezählt. Das deutsche Team "Innovative Pyrotechnik" aus Ehningen hat den Wettbewerb gewonnen.

 

26.08.2006

Luigi Costi, Bürgermeister der Partnerstadt Mirandola, trägt sich bei seinem zweiten Besuch in Ostfildern in das Goldene Buch der Stadt ein.

 

 


September 2006

 

01.09.2006

Die neue Gebührensatzung für die Kindertagesstätten in Ostfildern tritt in Kraft. Gleich bleibt, dass die Betreuungsgebühr auf Antrag einkommens­abhängig und nach der Anzahl der betreuten Kinder gestaffelt wird. Neu ist, dass die Gebührensatzung nun auch Kinder unter drei Jahren erfasst und dass die Eltern die Betreuungszeiten in einem gewissen Umfang individuell nach ihren Bedürfnissen in Anspruch nehmen können. Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren wird in Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde St. Dominikus/Parksiedlung in der ehemaligen Blumenhalle der Landesgartenschau im Scharnhauser Park aufgenommen.

 

01.09.2006

In der Sportschule Ruit findet ein "Fun-Day" für Mädchenfußball statt. Rund 150 Mädchen nehmen das Angebot wahr.

 

05.09.2006

Die EZ berichtet:
Die Technische Akademie Esslingen (TAE) in Nellingen bietet ab dem Wintersemester 2007 ein Studium in den Studiengängen Mechatronik, Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre mit dem Bachelor-Abschluss an. Die TAE ist dabei Franchise-Partner der Fachhochschule Südwestfalen (FH-SWF) in Iserlohn.

 

07.09.2006

Die EZ berichtet:
Neben dem Stadthaus wird mit den vorbereitenden Maßnahmen zum Bau des "Marktplatzgebäudes" begonnen. Der provisorische Parkplatz des Stadthauses wurde zwischen Real-Einkaufsmarkt und Stadtbahn verlegt.

 

07.09.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
OB Christof Bolay hat in einem Brief an Ministerpräsident Oettinger die Absicht des Landes kritisiert, erneut bei den Mitteln für den kommunalen Finanzausgleich zu kürzen. Er verweist auf die Landesverfassung, wonach nur dann Aufgaben an die Kommunen übertragen werden können, wenn diese einen gleichzeitigen und vollständigen Kostenausgleich erhalten.

 

09.09.2006

Die EZ berichtet:
Mit Ein-Euro-Jobbern will die Stadt Ostfildern ihre öffentlichen Anlagen auf Vordermann bringen. Im Rahmen von Hartz IV geht die Stadtverwaltung zusammen mit dem Dienstleistungsteam "Vier Jahreszeiten", dem Jobcenter Esslingen und der sbr neue Wege.

 

14.09.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Stadtbücherei hat vor wenigen Tagen ihren online-Katalog (OPAC) in Betrieb genommen. Damit ist der gesamte Medienbestand über das Internet zu recherchieren. Es können Vormerkungen und Leihfristverlängerungen vorgenommen werden.

 

14.09.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Mitgliederversammlung der Kindersportschule Ostfildern (KiSS) hat beschlossen, eine einheitliche Beitragsstruktur in der ganzen Stadt Ostfildern einzuführen. Bislang hatten manche Sportvereine zusätzlich zum KiSS-Beitrag noch einen Vereinsbeitrag erhoben.

 

15.09.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "Gewebeproben" der Stuttgarter Künstlerin Ea Bertrams eröffnet.

 

16.09.2006

Regina Belz gewinnt beim Reitturnier des Reitclubs Stockhausen die Stadtmeisterschaft im Dressurreiten.

 

18.09.2006

Norbert Simianer, Rektor der Realschule und Stadtrat, wird mit Beginn des Schuljahres 2006/07 neuer geschäfts­führender Schulleiter in Ostfildern. Der 59-Jährige, der die Nellinger Realschule seit 1985 leitet, ist der Nachfolger des in den Ruhestand getretetenen Werner Schmidt aus Kemnat.

 

18.09.2006

Im Scharnhauser Park findet der Erste Spatenstich für den neuen Jugendtreff am Trendsportfeld statt. Das 1,7 Millionen Euro teure, L-förmige Gebäude wird in den Hang beim Trendsportfeld integriert. Die Beheizung erfolgt über­wiegend mit Erdwärme. Der vorgezogene Baubeginn ist möglich, weil die Grundstückserlöse im Scharnhauser Park über Plan liegen. Der Jugendtreff soll in einem Jahr Bauzeit verwirklicht werden.

 

22.09.2006

Die Volkshochschule Ostfildern (VHS) eröffnet das neue Semester. Es hat das Schwerpunktthema "Islam".

 

23.09.2006

Die EZ berichtet:
Im Vorfeld des am 1. Oktober stattfindenden Immobilienforums fordert eine Gruppe von acht Bauträgern ein Umdenken in den Kommunen und im Regionalverband. Wenn sich die Wohnraumpolitik darauf beschränke, Baulücken zu füllen, führe das zu überproportional steigenden Preisen. Die Unternehmer sehen die Gefahr eines Wohnungsmangels auf den Fildern.

 

26.09.2006

Die EZ berichtet:
Im Scharnhauser Park hat der erste Spatenstich für den Neubau der Firma Elektror stattgefunden. Die Firma wurde 1923 gegründet und hat ihren Sitz bisher in Esslingen. Gegenüber der Stadtbahnhaltestelle Kreuzbrunnen entsteht nun für acht Millionen Euro ein markant abgerundetes Gebäude für 100 Mitarbeiter der Verwaltung. Die Produktion von Ventilatoren und Seitenkanalverdichtern findet weiterhin in Waghäusel statt.

 

27.09.2006

Der Gemeinderat besichtigt die sanierungsbedürftige Körschtalhalle in Scharnhausen. Es stellt sich die Frage, ob das Gebäude saniert oder durch einen Neubau ersetzt werden soll.

 

28.09.2006

Die STZ berichtet:
Das Projekt "Straßensport Ostfildern" ist mit dem Bildungspreis "Lernanstoß" der Deutschen Akademie für Fußballkultur ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

 

 


Oktober 2006

 

01.10.2006

In Scharnhausen findet das "Königsfest rund um Schlössle und Gestüt Scharnhausen" statt. Als Beiprogramm zur großen Landesausstellung "Das Königreich Württemberg 1806-1918" in Stuttgart erfreuen sich rund 3.000 Besucher über hochkarätige Pferdevorführungen, über die "Königsdoubles" Wilhelm I. und Katharina, über Volkstänze, über historische Führungen und über eine Besenwirtschaft.

 

08.10.2006

Richard Genth, seit 18 Jahren evangelischer Pfarrer in der Parksiedlung, wird in den Ruhestand verabschiedet. Seine Kirchengemeinde ist seit einigen Jahren auch für den Scharnhauser Park zuständig.

 

09.10.2006

Auf dem so genannten "Marktplatz-Grundstück" neben dem Stadthaus im Scharnhauser Park findet der Erste Spatenstich für das lange geplante Wohn- und Geschäftshaus statt. Der Bauherr Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg (GWG) investiert 20 Millionen Euro. Im Erdgeschoss werden Ende 2007 Aldi und der Drogeriemarkt Müller eröffnen. Darüber hinaus sind bis Ende 2008 21 Seniorenwohnungen, ein Café, 69 Mietwohnungen und ein Boardinghouse mit 14 Ein-Zimmer-Appartments geplant. An der Tiefgarage mit ingesamt 274 Stellplätzen ist auch die Stadt Ostfildern beteiligt.

 

11.10.2006

Die EZ berichtet:
Das Vitalcenter am Ruiter Paracelsus-Krankenhaus und die AOK Baden-Württemberg haben einen Vertrag unterzeichnet, wonach das Vitalcenter zukünftig amulante Rehabilitation anbieten darf. Prävention und Gesundheitssport laufen dort schon seit Januar 2006.

 

12.10.2006

Der langjährige Leiter der Sport- und Jugendleiterschule, Franz Bartholmes, wird in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger Volker Stark, zuvor beim Landessportverband (LSV) für den Leistungssport zuständig, wird in sein Amt eingeführt.

 

12.10.2006

Der Verein "open music" hat beim bundesweiten Wettbewerb "Kinder des Olymp" einen Preis über 1.000 Euro gewonnen. Der Verein wurde 2005 unter anderem von Musikschul-Leiter Albrecht Imbescheid gegründet, um Kinder über Improvisationen an die Musik heranzuführen.

 

13.10.2006

Die EZ berichtet:
Der Treffpunkt Scharnhausen feiert sein 25-jähriges Bestehen. 1981 im Alten Schulhaus gegründet, zog man 1990 in das neue Domizil Ruiter Straße 20 um.

 

13.10.2006

Die Hofkammer Projektentwicklung GmbH (HKPE) erhält für ihre 34 Häuser im "Quartier 4" im Scharnhauser Park den diesjährigen Hugo-Häring-Preis. Die Jury lobt die Anordnung und Orientierung der Doppelhäuser. Es sind jeweils zwei kubische Häuser aneinandergebaut, wobei das eine auf einem kleineren Grundriß steht und drei Geschosse, das andere einen größeren Grundriß und zwei Geschosse hat. Die Architekten sind Fink + Jocher aus München. Der Hugo-Häring-Preis ("Großer Hugo") ist die bedeutendste Auszeichnung für Architektur in Baden-Württemberg. Im Scharnhauser Park haben schon das städtebauliche Gesamtkonzept und die Schule im Park diesen Preis erhalten.

 

15.10.2006

Horst Rauscher, evangelischer Pfarrer in Scharnhausen, wird in den Ruhestand verabschiedet.

 

15.10.2006

Die Landeskirchliche Gemeinschaft im Scharnhauser Park feiert die Einweihung ihres Gemeindehauses in der Hellmuth-Hirth-Straße 11 mit einem Tag der offenen Tür. Das "Park-Haus" ist mit seinen 1.100 Quadratmetern Nutzfläche für einen Zuwachs der Gemeinde ausgelegt. Es kostete gut 900.000 Euro.

 

21.10.2006

In Nellingen findet der zweite Kirbe-Lauf statt.

 

22.10.2006

Mit der Nellinger Kirbe enden die Kirchweih-Veranstaltungen in Ostfildern. Wie auch in Nellingen, herrschte am Ruiter Kirbesonntag zwei Wochen zuvor und beim Kemnater Kirbesonntag eine Woche zuvor strahlendes Herbstwetter. Der Zuspruch der Bevölkerung war gut.

 

23.10.2006

Innenminister Heribert Rech gibt bekannt, dass die Stadt Ostfildern mit dem zweiten Preis beim Qualitätswettbewerb baden-württembergischer Behörden ausgezeichnet wurde. Der Minister begründet die Auszeichnung mit einer stringenten Orientierung am städtischen Leitbild sowie einem umfassenden Controllingsystem. Der Preis, um den sich zwölf Verwaltungen beworben hatten, wird für eine "Spitzenleistung im Qualitätsmanagement" vergeben und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro verbunden.

 

26.10.2006

Beate Gonka wird offiziell in ihr neues Amt als Rektorin der Pfingst­weide­schule Kemnat eingeführt. Sie war schon 13 Jahre an dieser Grundschule tätig und war zuvor schon Lehrerin an Schulen in Ostfildern. Beate Gonka ist Nachfolgerin von Werner Schmidt, der zum Schuljahresende im Sommer in den Ruhestand getreten ist.

 

28.10.2006

Die Freiwillige Feuerwehr Ostfildern absolviert ihre diesjährige Hauptübung im Stadthaus im Scharnhauser Park. Rund 60 Feuerwehrleute und 20 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes sorgten für eine erfolgreiche Übung.

 

 


November 2006

 

03.11.2006

Die EZ berichtet:
Der "Computertreff Ostfildern" (CTO) hat sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Ein Team von heute 16 bürgerschaftliche engagierten Mentorinnen und Mentoren hat bislang rund 1.200 Besucher betreut, um ihnen stressfrei Wissen am Computer zu vermitteln.

 

06.11.2006

Das bürgerschaftlich engagierte Helferteam der Städtischen Galerie Ostfildern wird mit neun anderen Gruppierungen mit dem Ehrenamtspreis "Starke Helfer 2006" ausgezeichnet. Er wird von der Eßlinger Zeitung und der Stiftung Kreissparkasse ausgeschrieben.

 

08.11.2006

Der Gemeinderat beschließt, die marode Körschtalhalle in Scharnhausen für 3,5 Millionen Euro zu sanieren. Sie ist 1974 erbaut worden und ist inzwischen sanierungsbedürftig. Die Arbeiten sollen spätestens Anfang 2008 beginnen. Die Alternativplanung, statt einer umfassenden Modernisierung einen Abriss und Neubau für rund 5,5 Millionen Euro in Angriff zu nehmen, findet keine Mehrheit.

 

08.11.2006

Der Gemeinderat nimmt das Rücktrittsgesuch von Stadträtin Regina Schanz (Grüne) an. Sie verlässt das Gremium nach Diskussionen um ein Baugesuch für ihren Pferdehof am Häuser Weg. Regina Schanz war seit 2004 Stadträtin. Sie behält ihr Kreistagsmandat. Als ihr Nachfolger im Gemeinderat wird Michael Schlecht (43) aus Nellingen verpflichtet.

 

09.11.2006

Der siebte Band der Schriftenreihe des Stadtarchivs Ostfildern erscheint. Unter dem Titel "Aus der Geschichte Ostfilderns" behandeln neun Aufsätze interessante Aspekte der Ortsgeschichte. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Gasthäuser in Ostfildern.

 

11.11.2006

Die EZ berichtet:
Im Scharnhauser Park fand erstmals ein Martinsumzug statt. Rund 300 Kinder bestaunten St. Martin auf dem Pferd. Veranstalter war der Förderverein Schule im Park.

 

16.11.2006

Der Scharnhauser Park wird in Berlin mit dem Deutschen Städtebaupreis 2006 ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um den bedeutendsten Preis, der bundesweit für nachhaltige und innovative Beiträge zur Stadtentwicklung vergeben wird. Der neue Stadtteil Ostfilderns konnte sich gegen 92 teilweise hochkarätige Bewerber durchsetzen. Der von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung ausgeschriebene Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

 

18.11.2006

Die Kleintierzucht- und Vogelfreunde Kemnat feiern am Wochenende 18./19. November ihr 75-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung in der Festhalle Kemnat.

 

18.11.2006

Die EZ berichtet:
Der 2005 gegründete Verein Open Music hat als Preisträger des Wettbewerbs "Kinder zum Olymp" einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro von der Deutschen Bank Stiftung erhalten. Open Music fördert in Zusammenarbeit mit der Musikschule Ostfildern das freie Improvisieren mit Kindern.

 

19.11.2006

In der Städtischen Galerie im Stadthaus wird die Ausstellung "Bottles & Glasses" der Künstlerin Melanie Richter eröffnet.

 

24.11.2006

In Nellingen findet zum zweiten Mal ein langer Einkaufsabend statt. Unter dem Motto "Feuer & Flamme" kann man in rund 30 Fachgeschäften bis 22 Uhr einkaufen. Umrahmt wird das Ereignis durch einen Feuerkünstler, Fackeln, Feuerkörbe, Kerzen und Strahler.

 

24.11.2006

Dr. Jürg Arnold aus Ostfildern wird für sein Buch "Im schönsten Wiesen­grunde - Wilhelm Ganzhorn" mit dem Landespreis für Heimatforschung 2006 geehrt. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Dr. Arnold, der im Berufsleben Präsident des Landesversorgungsamtes war, ist ein Urenkel Ganzhorns.

 

30.11.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Firma Matrix GmbH aus Nellingen ist mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Der Preis wurde für die Entwicklung eines flexiblen Formspannsystems verliehen, mit dessen Hilfe es ermöglicht wird, komplexe Formen in kurzer Zeit zu fixieren.

 

30.11.2006

Die Stadtrundschau berichtet:
Die Gruppe Esslingen der Architektenkammer Baden-Württemberg hat die besten Neu- oder Umbauten im Landkreis Esslingen ausgezeichnet. Dazu gehören auch die Stadtbücherei Kemnat mit Jugendräumen (Pfarrstraße 2), ein Mehrfamilienhaus der Newo in der Gabriele-Münter-Straße 31/33 sowie das schon mit dem Hugo-Häring-Preis ausgezeichnete "Quartier 4" im Scharnhauser Park.

 

 


Dezember 2006

 

05.12.2006

Im Paracelsus-Krankenhaus kommt das 1000. Baby des Jahres 2006 zur Welt. Trotz rückläufiger Geburtenraten werden im Ruiter Kreiskrankenhaus annähernd konstante Geburtenzahlen erreicht. 2006 waren mehr als 14 Prozent der Geburten Wassergeburten.

 

06.12.2006

Die STZ berichtet:

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 der Kemnater Pfingstweideschule haben einen Stadtteilführer für Kinder erarbeitet. Das 48 Seiten dicke Buch mit vielen kindgerechten Informationen rund um Kemnat wurde vom Verlag Mair-Dumont gesponsert. Der Gewinn wird für Zwecke der Schule verwendet.

 

09.12.2006

Das Regionale Spitzensportzentrum (RSZ) für den weiblichen Handball-Nachwuchs in Ostfildern wird offiziell aus der Taufe gehoben. Die 16- bis 19-jährigen Talente trainieren schon seit Mai 2006. Das RSZ soll verhindern, dass die besten Nachwuchsspielerinnen die Heimat verlassen. Das Spitzensport­zentrum arbeitet mit dem Teilzeitinternat HTI und den Schulen im Nellinger Schulzentrum zusammen.

 

13.12.2006

Im Gemeinderat wird der Haushaltsentwurf 2007 eingebracht. Finanz­bürgermeister Lechner geht davon aus, dass die Talsohle der bedenklichen Finanzlage infolge der guten Wirtschaftskonjunktur überschritten ist, warnt jedoch vor Übermut angesichts vollerer Kassen. Die Zuführungsrate in den Vermögenshaushalt ist nach Jahren erstmals wieder positiv, beträgt jedoch netto nur rund 300.000 Euro. Der Gesamthaushalt 2007 erhöht sich um ein Prozent auf 76,2 Millionen Euro. 66,6 Mio. Euro sollen auf den Verwaltungs­haushalt entfallen, 9,6 Mio. Euro auf den Vermögenshaushalt.

 

 

13.12.2006

Der Gemeinderat beschließt Änderungen in der Friedhofssatzung. Demnach wird es auch in Ostfildern neue Formen der Bestattung geben. In Scharn­hausen wird eine Urnenwand gebaut. Im Friedhof Weiler Park in der Parksiedlung wird es Urnengräber unter Bäumen geben.

 

15.12.2006

Die EZ berichtet:
Michael Bantle, Leiter des für Ostfildern zuständigen Polizeireviers Filder­stadt, hat in seinem Sicherheitsbericht vor dem Gemeinderat eingeräumt, dass manche Stadtbahnhaltestellen Treffpunkt für jugendliche Störenfriede und Rabauken sind. Die Polizei will diese neuen Brennpunkte mit verstärkter Präsenz in den Griff bekommen. Insgesamt ist ein leichter Anstieg bei den Gesamtstraftaten zu verzeichnen.

 

15.12.2006

Der Gemeinderat gibt die Planung für den Bau eines Integrierenden Förderzentrums mit Ganztagesbetreuung an der Lindenschule Parksiedlung in Auftrag. Das 1,65 Mio. Euro teure Projekt erhält einen Landeszuschuss in Höhe von 185.000 Euro. Die Bauarbeiten für den Anbau sollen in den Sommer­ferien 2007 beginnen.

 

18.12.2006

Die EZ berichtet:
Die 18-jährige Hornistin Carla Gedicke aus der Parksiedlung ist mit einem Ersten Bundespreis beim Wettbewerb "Jugend musiziert" ausgezeichnet worden. Sie hat dabei die höchstmögliche Punktzahl erreicht. Das Kind einer Musikerfamilie hat bereits mit sieben Jahren begonnen, Horn zu spielen.

 

20.12.2006

2006 war ein erfolgreiches Jahr für Ostfildern, fasst OB Christof Bolay in seinem Jahresrückblick vor dem Gemeinderat zusammen. Dies würden auch auch die vielen Auszeichnungen zeigen, die Ostfildern 2006 erhalten hat, allen voran der Deutsche Städtebaupreis für den Scharnhauser Park. Mit dem Projekt "Step 2020" habe die Stadt den Dialog mit den Bürgern "in einer beispiellosen Intensität" geführt. Durch die Qualität des Wirtschaftsstandortes Ostfildern in konjunkturell guten Zeiten würde ein größerer finanzieller Spielraum entstehen, mit dem man die Stadt wieder aktiv gestalten könne.