Logo

http://www.ostfildern.de//Bildungsplanung.html

Ganzheitliche kommunale Bildungsplanung

Bildung ist notwendige Gemeinschaftsaufgabe
Ostfildern versteht Bildung als kommunale Aufgabe und setzt sich aus familien- und bildungspolitischer Motivation für eine hohe Qualität des Bildungswesens in der Stadt ein. Nach und nach ein Netzwerk aller Bildungsakteure zu schaffen, eröffnet neue Handlungsmöglichkeiten, bedeutet aber gleichzeitig auch, gemeinsam neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern.

Bildung braucht aktive Kommunalverantwortung
Gemeinderat und Verwaltung nehmen eine aktive Rolle in den inhaltlichen Konzeptionsentwicklungen ein, damit gute Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Teilhabe aller Einwohnerinnen und Einwohner an Bildung geschaffen werden. Erst wenn Chancengerechtigkeit hergestellt ist, können auch allen faire Zukunftschancen eröffnet werden.

Kommunale Bildungsplanung - ein Wort für Bildung, Betreuung und Erziehung
Ostfildern greift den Ansatz auf, Bildung, Betreuung und Erziehung zusammen zu denken und Angebotstrukturen so aufeinander abzustimmen und zu vernetzen, dass sie sich sinnvoll ergänzen und erfolgreich aufeinander aufbauen. Erste Zwischenergebnisse wurden im November 2011 dem Gemeinderat vorgestellt. 

Zwischenbericht kommunale Bildungsplanung Ostfildern (pdf / 1 MB)

Bildungsplanung und Lokaler Aktionsplan Ostfildern

 

Auftakt 11.01.2011

Fragen, Anregungen, Interesse?
Wenden Sie sich gerne an
den Fachbereich 2, Bildung, Kultur und Familie
Nellingen, Klosterhof 4
Tel. 0711 3404-245
Fax 0711 3404-9245
E-mail: bildungsplanung@ostfildern.de

 

Projektstruktur

Projektinhalte

Bisherige Veranstaltungen und Presse