Emotion Bild
 


Autor Nachricht

Sigrid Ciossek


Mitglied seit: 07.03.2006
Wohnort: Scharnhauser Park


geschrieben: 26.07.2011 20:06 Uhr
Betreff: Berichterstattung in der Stadtrundschau


Die Stadtrundschau ist für mich eine wichtige Informationsquelle wenn es darum geht was in Ostfildern passiert. Aber die Berichterstattung zum Stadtteilfest „Der SchaPa feiert 2011“ hat mich schwer enttäuscht. Welche Berichte? Eben, außer einer kleinen Notiz in „Diese Woche“ gab es gar keine Berichte! Nicht einmal das Bühnenprogramm wurde veröffentlicht, obwohl es rechtzeitig bekannt war. Ich finde, dass das großartige Engagement der vielen Ehrenamtlichen, die bei diesem Fest mitgewirkt haben, eine Würdigung verdient! Hunderte von Künstlern, Essensverkäufern, Helfern und anderen Anbietern aus vielen Vereine und Organisationen – und keinerlei Erwähnung in der Stadtrundschau. Neben den SchaPanesen, der Kinder- und Jugendförderung, friz Ostfildern und dem Wohnhaus waren noch die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, die Landeskirchliche Gemeinschaft, die Schule im Park, die Lindenschule, die Jugendbühne Ostfildern, die Musikschule, die Sportschule Ruit, der Liederkranz Kemnat, die Stadt Ostfildern und viele andere aktiv dabei und haben zum guten Gelingen des Festes beigetragen.
Auch wenn es „Der SchaPa feiert“ heißt, so zeigt doch die Liste der Beteiligten, dass es ein Fest für ganz Ostfildern ist und mit dem Verzicht auf professionelle Anbieter einmalig ist. Dieses außergewöhnliche Bürgerengagement zu würdigen wäre für mich eine wichtige Aufgabe der Stadtrundschau. Sehr schade, dass es nicht passiert ist.

Sigrid Ciossek



Moderator Bürgerforum


Mitglied seit: 05.04.2007
Wohnort: Nellingen


geschrieben: 28.07.2011 11:32 Uhr
Betreff: Re: Berichterstattung in der Stadtrundschau


Sehr geehrte Frau Ciossek,

das Stadtteilfest im Scharnhauser Park wird in der Stadtrundschau in der Regel mit einem größeren Bericht und dann nochmals mit einem Hinweis in der Rubrik "Diese Woche" angekündigt. Leider lag in diesem Jahr bis zum Redaktionsschluss der entsprechenden Ausgabe kein Pressetext vor. Die Modalitäten sind mit den Veranstaltern bereits geklärt worden.
Generell gilt: größere Gemeinschaftsveranstaltungen von Vereinen und Organisationen - und dazu zählt ein Stadtteilfest selbstverständlich - werden in der Stadtrundschau in der Rubrik "Ostfildern aktuell" angekündigt, dann nochmals mit einem Hinweis unter "Diese Woche", in der Regel eine Woche vor der Veranstaltung und dann in der Woche der Veranstaltung, Ausnahmen davon sind aber möglich.
Bei der Vielzahl von Themen und Terminen, die wöchentlich im Amtsblatt verarbeitet werden, ist die Redaktion aber auf die Mitarbeit der Veranstalter angewiesen.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Wangner, Pressereferentin



Antwort schreiben

Startseite Forum -> Bürgerforum -> Berichterstattung in der Stadtrundschau

Direkteinstiege:

Logo

 

nicht_loeschen 

 

Logo_SeimeinNachbar_Startseite 

 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK