Logo

http://www.ostfildern.de//Baukostenzuschuss.html

19.10.2017

Katholische Kirchengemeinde plant einen Neubau

Illustration: Südansicht der künftigen katholischen Kindertageseinrichtung Eugenstraße in Kemnat. Illustration: Ackermann + Raff

Die katholische Gesamtkirchengemeinde erhält einen Zuschuss von 1,76 Millionen Euro für den Bau der Kindertageseinrichtung Eugenstraße in Kemnat. Der Gemeinderat votierte einstimmig.

Der katholische Kindergarten Eugenstraße wurde 1964 seiner Bestimmung als zweigruppige Einrichtung übergeben. Inzwischen ist die bauliche Substanz des Gebäudes schlecht, mit finanzieller Unterstützung der Stadt wurden in den vergangenen Jahren nur die notwendigsten Arbeiten zum Erhalt erledigt. Seit 2008 gibt es Überlegungen, den Kindergarten zu sanieren und zu erweitern. „Nach langer Diskussion ist jetzt klar, dass die katholische Gesamtkirchengemeinde in Eigenregie den Kindergarten neu baut“, sagte Oberbürgermeister Christof Bolay in der vergangenen Gemeinderatssitzung zur Einführung des Tagesordnungspunkts.

Der Gemeinderat stimmte einstimmig für die Gewährung eines Baukostenzuschusses in Höhe von 1,76 Millionen Euro. Die Auszahlung erfolgt in den Jahren 2018 bis 2020. Als erste Rate sind für 2018 600.000 Euro, für die Jahre 2019 und 2020 sind eine Million beziehungsweise 150.000 Euro vorgesehen.  

Zurück zur Übersicht