Logo

http://www.ostfildern.de//Azubitage.html

12.10.2017

Alles im Fluss auf der Donau

Foto: Azubis hinter einem Kanu. Foto: Knoblauch

Zwei erlebnisreiche Tage für die Auszubildenden bei der Stadtverwaltung.
Die Auszubildenden aus den Bereichen Erziehung, Bau und Verwaltung haben bei den Azubi-Tagen die Stadt erkundet. Zur Teambildung stand eine Kanufahrt in Riedlingen auf dem Programm.

Die Azubitage der Auszubildenden bei der Stadt fanden vom 27. bis 28. September statt. Bei Workshops im Scharnhauser Park und bei einer Kanufahrt bei Riedlingen an der Donau lernten sich die Azubis besser kennen und bildeten Teams, um die weiteren Herausforderungen bei der Ausbildung gemeinsam meistern zu können.

Organisiert von den Ausbildungsleiterinnen Silke Spies und Rose Sonnet-Fuchs haben die Auszubildenden „zwei tolle Tage in Gemeinschaft“ erlebt, wie eine Teilnehmerin sagte. Am ersten Tag informierte Dieter Krautter umfassend und unterhaltsam über Ostfilderns Grünflächen. „Ostfildern ist eine sport- und bewegungsfreundliche Stadt, Leistungs- und Freizeitsportler jeden Alters finden zahlreiche Sportflächen und Laufwege in allen Stadtteilen vor“, sagte Krautter. Er zeigte den Auszubildenden als gelungene Beispiele den Kunstrasenplatz beim Trendsportfeld und den Fliegerspielplatz im Scharnhauser Park. Bei einem zweiten Workshop ging es um das Thema Inklusion. Geleitet wurde der Workshop von Mitgliedern des Forums Gesellschaft Inklusiv. Dabei haben Menschen mit Behinderung oder deren Angehörige den Auszubildenden die Einschränkungen im Bereich Seh-, Hör- und Gehbehinderung vermittelt und die Teilnehmer durch den Tag begleitet. Die Auszubildenden machten dabei die Erfahrung, „dass der Alltag mit jeglicher Einschränkung immer wieder aufs Neue eine Herausforderung mit sich bringt“, sagte eine Auszubildende. Am zweiten Tag ging es für die städtischen Azubis nach Riedlingen an der Donau, wo sie eine spannende Kanutour mit zwei Outdoor-Trainern erwartete. In Kanus, besetzt mit zwei und drei Personen, galt es, einige Wasserhindernisse zu umschiffen – eine Aufgabe, die nur mit guter Teamarbeit gelingen konnte, wollten die Kanuten nicht kentern. Allen Teams gelang es schließlich, ohne Bad in der Donau das Ziel zu erreichen.

Der Text und die Fotos zu den Azubitagen sind von den Auszubildenden Lea Säuberlich, Chiara Schmid und Caterina Bott erstellt worden. Dazu haben sich die Azubis im Vorfeld mit der städtischen Pressereferentin Andrea Wangner die Grundlagen der Pressearbeit erarbeitet – von der Bewertung einer Nachricht über den Aufbau eines Pressetexts bis hin zu den Feinheiten, die es bei der Verwendung von Pressefotos zu beachten gilt.

Zurück zur Übersicht