Emotion Bild
 
18.10.2018

Weniger Straftaten als im vergangenen Jahr in Ostfildern

In Ostfildern sind im vergangenen Jahr weniger Straftaten registriert worden als im Vorjahr. Zudem konnten mehr der Taten aufgeklärt werden. Die Polizei stellte den Sicherheitsbericht 2017 vor.
„Wir sind gerne in Ihre Sitzung gekommen, um Ihnen das Kriminalitätslagebild des vergangenen Jahres vorzustellen“, sagte Thomas Pitzinger, der Leiter des Polizeireviers Filderstadt. Er erläuterte zusammen mit Jens Munch, dem Leiter des Polizeipostens Ostfildern, den Sicherheitsbericht.

18.10.2018

Gemeinderat nimmt Kenntnis vom Unfallbericht

Im vergangenen Jahr sind in Ostfildern 971 Unfälle verzeichnet worden, das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor. Dabei wurden 18 Personen schwer und 66 leicht verletzt.
„Wir haben keinen großen Anstieg der Unfallzahlen zu verzeichnen, das ist erfreulich“, berichtete Stephanie Wunderle, die Leiterin des Fachbereichs 1 (Bürgerservice) in der vergangenen Gemeinderatssitzung.

18.10.2018

Die Schule im Park im Scharnhauser Park wird eine Grundschule

Die Schule im Park wird eine vierzügige Grundschule mit der Möglichkeit einer Erweiterung. Im Gebäude kommt auch die Schulkindbetreuung unter. Das hat der Gemeinderat beschlossen.
Die Schule im Park im Scharnhauser Park wird künftig eine vierzügige Grundschule mit einem Puffer für viereinhalb Züge in dem bereits bestehenden Modulbau neben dem Schulgebäude.

18.10.2018

Der Gemeinderat beschließt Standort der Gemeinschaftsschule

Die Erich Kästner-Gemeinschaftsschule behält ihren Standort im Schulzentrum in Nellingen. Zudem wird das Schulgebäude erweitert. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen.
Der Campus soll weiterhin Standort der Erich Kästner-Gemeinschaftsschule in Nellingen bleiben. Dazu hat der Gemeinderat einen Grundsatzbeschluss einstimmig gefasst.

11.10.2018

Der Pausenhof des Otto-Hahn-Gymnasiums in Nellingen ist neu gestaltet worden

Der Pausenhof des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) in Nellingen ist grundlegend umgestaltet worden. Bei den Planungen sind Wünsche der Schüler berücksichtigt worden.
Als das Nellinger Otto-Hahn-Gymnasium Ende der 1960er-Jahre in Betrieb genommen wurde, bestand der zugehörige Pausenhof aus einer „öden gepflasterten Fläche“, wie Thomas Andler, der Abteilungsleiter Freiflächenmanagement im Fachbereich 4 (Bauen, Immobilien), erklärt. „Seit 15 Jahren stand die Umgestaltung des Pausenhofs bei uns auf der To-do-Liste. Zwischen 2015 und Mitte dieses Jahres wurde sie nun in drei Bauabschnitten umgesetzt.“

zurück [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] vor

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK

 

logo_flammende_sterne