Emotion Bild
 
9.5.2018

Ein Steg aus Holz spannt sich über die Körsch

Die Mitglieder im Ausschuss für Technik und Umwelt haben den Neubau eines Fußgängerstegs über die Körsch in Nellingen auf den Weg gebracht. Der Holzsteg über die Körsch beim Gartenhausgebiet Wettenhart am Grillplatz des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) musste im Mai vergangenen Jahres gesperrt werden.

9.5.2018

Ovationen für mitreißendes Festkonzert der Musikschule Ostfildern

Beim Festkonzert zum 50. Geburtstag der Musikschule im KuBinO in Nellingen hat das Publikum die künstlerische Leistung der mehr als 100 Musikschüler gefeiert. Beim Festkonzert zum 50. Geburtstag der Musikschule im KuBinO in Nellingen feierte das Publikum mit stehenden Ovationen die hervorragende künstlerische Leistung der verschiedenen Ensembles.

9.5.2018

Dankeschönfest für Ehrenamtliche im Theater An der Halle

Oberbürgermeister Christof Bolay begrüßte mehrere Hundert bürgerschaftlich Engagierte zum Dankeschönfest im Theater An der Halle. Eingeladen waren sie zu Musik und großem Büffet. „Das Engagement in Ostfildern ist herausragend in vielen Bereichen“, sagte Christof Bolay bei der Begrüßung.

9.5.2018

Hochzeit am Wunschtermin

Standesamtliche Trauungen sind in Ostfildern während der regulären Öffnungszeiten montags bis freitags möglich. Zusätzlich bietet das Standesamt einmal im Monat Trauungen auch am Freitagnachmittag und Samstagmorgen an.

3.5.2018

Der Gemeinderat beschließt eine Neufassung der Parkgebührensatzung

Der Gemeinderat hat einer von der Verwaltung überarbeiteten Vorlage zur Änderung der Parkgebührensatzung zugestimmt. Statt vier Tarifzonen gibt es künftig nur noch zwei. „Wir haben Ihnen die Neufassung zur Parkgebührensatzung bereits vorgelegt, nun liegt eine verbesserte Version auf dem Tisch“, sagte Oberbürgermeister Christof Bolay in der vergangenen Gemeinderatssitzung zur Einführung des Tagesordnungspunkts. Stephanie Wunderle, die Leiterin des Fachbereichs 1 (Bürgerservice), erläuterte die wesentlichen Neuerungen. Bei den Tarifzonen gibt es künftig nur noch zwei statt vier. Das trage wesentlich zur Vereinfachung des Systems bei. Außerdem sei die Satzung nun so überarbeitet worden, dass die Verwaltung bei kleineren Änderungen selbst agieren könne. „Sie als Gremium entscheiden dann nur noch bei den so genannten big points, den wesentlichen Änderungen“, erläuterte Wunderle.

zurück [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] vor

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK