Emotion Bild
 


Autor Nachricht

Oliver Pfleiderer


Mitglied seit: 12.02.2018
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 14.02.2018 21:05 Uhr
Betreff: Abbau des einzigen Geldautomat in der Parksiedlung


Hallo,
ich hätte gerne gewusst, was die Mitbürger der Parksiedlung vom Abbau des einzigen Geldautomaten in der Parksiedlung halten. Ich fühle mich verhöhnt, wenn man mir auf einem Plakat sagt, der nächste GA 5 Minuten entfernt wäre. Leider muss ich gestehen, dass ich nicht die Kondition dieses Mannes habe. Ich bin ja auch kein 1000 Meter Sprinter, sondern normal.
Zudem finde ich die Situation für unsere älteren Mitbürger untragbar. Wer mit dem Bus in den SchaPa fahren muss, benötigt mindestens 51 Minuten (einmal umsteigen und dazwischen 29 Minuten Wartezeit).
Gruß
Oli


Herbert Gnannt


Mitglied seit: 13.02.2011
Wohnort: Parksiedlung


geschrieben: 16.04.2018 23:19 Uhr
Betreff: Re: Abbau des einzigen Geldautomat in der Parksiedlung


Herr Pfleiderer..

im Rahmen des vom Moderatorenteam aufgezeigten Sinn des Forums, nämlich die Diskussion der Bürger unter-und miteinander,
darf ich, wohnhaft ebenso in der P.-siedlung, sagen...,
es wurden immerhin noch einige Zigarettenautomaten aufgestellt.
Im Ernst..., die Zuständigkeit für die Geldautomaten liegt ja sicherlich bei den Bankinstituten.
Die Frage aber wäre: hätte ein Herr Oberbürgermeister, mit einem starken und willigen Stadtrat im Rücken, nicht die Möglichkeit,auf die jeweilige Bank im Sinne der Bürger der P.-siedlung einzuwirken..?
Bei einem Nein würde ich unsern Bürgervertretern den Tip geben: Bahnhof.., Kaufhäuser, usw...,wo Privatfirmen Geldautomaten aufstellen.
Natürlich mit Gebühren.., aber was ist noch umsonst im Leben.


Antwort schreiben

Startseite Forum -> Bürgerforum -> Abbau des einzigen Geldautomat in der Parksiedlung

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK

 

logo_flammende_sterne