Logo

http://www.ostfildern.de//125+Jahre+Turnverein+Nellingen_+eine+wechselvolle+Geschichte+im+Zeichen+des+Sports-p-23256.html

1.2.2018

125 Jahre Turnverein Nellingen: eine wechselvolle Geschichte im Zeichen des Sports

Foto: Der Jazznachwuchs des Vereins zeigte bei der Auftaktfeier eine beeindruckende Bühnenshow. Foto: Mitreuter

Eine Matinee zum Auftakt ins Jubiläumsjahr.
Der Turnverein Nellingen besteht seit 125 Jahren. Den Auftakt zu mehreren Jubiläumsfeiern machte ein Festakt mit 400 Gästen, darunter hochrangige Vertreter aus Sport und Politik, im KuBinO.

Zum Auftakt der Matinee begrüßte Karl- Hans Schmid, der Vorsitzende des TV Nellingen, die etwa 400 Besucher und Ehrengäste im KuBinO, darunter die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann, den Landtagsabgeordneten und Präsidenten des Schwäbischen Turnerbunds (STB) Wolfgang Drexler sowie Oberbürgermeister Christof Bolay. Anschließend übergab Schmid das Wort an Werner Blessing, seinen Vorgänger im Amt. Der inzwischen zum Ehrenvorsitzenden ernannte Blessing zeigte in seiner Bildpräsentation die bewegte Geschichte des Vereins, aber auch der politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auf. Wie der TV Nellingen im Jahr 2018 aufgestellt ist, wurde den Besuchern in einem Imagefilm vorgeführt, den der Verein mit großem Aufwand in den vergangenen Monaten erstellt hatte.

Im Anschluss bat Tobias Schramek, der Geschäftsführer des TV Nellingen, der als Moderator durch die Veranstaltung führte, den Oberbürgermeister für die ersten Grußworte auf die Bühne. In seiner Rede lobte Bolay das gesellschaftliche Engagement des Vereins, zeigte aber gleichzeitig auf, vor welchen Herausforderungen die Vereine in Zukunft stehen werden, beispielsweise in den Bereichen Kommunikation, Digitalisierung oder bei der Gewinnung ehrenamtlicher Mitarbeiter.

Am Ende seines Vortrags nahm der Oberbürgermeister noch eine ganz besondere Ehrung vor. Für besondere Verdienste für den Verein wurde Werner Blessing die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen.

Nach dem musikalischen Auftakt durch die Cantina Band der städtischen Musikschule wartete Kultusministerin Susanne Eisenmann mit einer kleinen Anekdote auf. Darauf angesprochen, dass es für sie in Ostfildern fast ein Heimspiel wäre, erzählte die Ministerin, dass sie seinerzeit ihr erstes Schwimmabzeichen im Nellinger Hallenbad abgelegt hatte.

Die Ministerin hob die gute Jugendarbeit des Vereins und das Ehrenamt als wichtige Stütze des bürgerschaftlichen Engagements hervor. Gleichzeitig betonte Eisenmann, dass die Probleme der Vereine durch den Bürokratieaufbau bekannt seien. Sie versprach, alles daran zu setzen, die Rahmenbedingen zu erhalten oder an manchen Punkten entsprechend zu verbessern.

Den sportlichen Auftakt leisteten die Jazzgruppen Diamond und Golden Girls des Turnvereins. Die knapp 20 Mädchen zauberten zu bekannten Rhythmen eine eindrucksvolle Show auf die Bühne und erhielten zusammen mit ihren beiden Übungsleiterinnen viel Beifall vom Publikum.

Das dritte und letzte Grußwort war Wolfgang Drexler vorbehalten, der insbesondere in seiner Funktion als STB-Präsident eine Lanze für das Kinderturnen brach. Ziel müsse es sein, alle Kinder ab dem Kindergartenalter in Bewegung zu bringen. Dabei sei Kinderturnen die optimale Voraussetzung auch für den späteren Einstieg in andere Sportarten.

Aber nicht nur dem Kinder- und Jugendsport müssten sich die Vereine laut Drexler zukünftig vermehrt widmen. Es gelte vielmehr, alle Alters- und Gesellschaftsschichten zu erreichen. Der STB-Präsident zeichnete dabei ein Bild vom Verein als dem Bewegungsanbieter und Ort der Begegnung in der Kommune. Dass ein Verein 125 Jahre alt und dennoch modern aufgestellt sein kann, demonstrierte beim nächsten Programmpunkt die Tricking-Gruppe. Die Mädchen und Jungen zeigten eine Show, in der sich turnerische Elemente mit Einlagen aus den Bereichen Breakdance, Kampfsport und Akrobatik mischten.

Nach dem Ende des offiziellen Teils fanden sich noch zahlreiche Gäste zum Austausch und zu Gesprächen beim abschließenden Stehempfang im Foyer des KuBinO ein. Der Tenor unter den Besuchern war dabei eindeutig: eine beeindruckende Veranstaltung und ein gelungener Start ins Jubiläumsjahr des Turnvereins Nellingen.

Zurück zur Übersicht