Emotion Bild
 
30.8.2018

108 Waffen werden vernichtet

Bis zum Ende der einjährigen bundesweiten Waffenamnestie am 1. Juli 2018 sind bei der Waffenbehörde Ostfildern insgesamt 108 Waffen und mehrere Kilo Munition abgegeben worden.

Dabei handelt es sich um 103 Schusswaffen und fünf Hieb- oder Stichwaffen. Bei den Schusswaffen stammten 20 aus illegalem und 83 aus legalem Waffenbesitz. Alle Waffen und sämtliche Munition werden der Kampfmittelbeseitigung übergeben und vernichtet.

 

Zurück zur Übersicht

Direkteinstiege:

Logo


 

Klimaschutz-Ostfildern_CMYK

 

logo_flammende_sterne